Darts WM 2023: Favoriten, Wetten, Quoten

Ab dem 15. Dezember herrscht im Londoner Alexandra Palace wieder Partystimmung. Die besten Darts Spieler der Welt kämpfen bei der Weltmeisterschaft um den begehrten Titel. Der Sieger der Darts Weltmeisterschaft 2023 wird am 3. Januar gekrönt. 500.000 Pfund winken für den Gewinner.

Wer sind die Favoriten?

Von den Wettanbietern wird Michael van Gerwen (3,7) als Favorit auf den Titel gesehen. Der Niederländer ist in dieser Saison in Topform und hat bereits drei Turniere für sich entschieden. Zuletzt gewann er 2019 den Titel. 2020 stand er im Finale und 2021 und 2022 war bereits frühzeitig Schluss.

Gerwyn Price (7,0) wird als sein stärkster Konkurrent eingestuft. Der Waliser gewann 2021 den Titel. So richtig gut lief es für den ehemaligen Rugbyspieler allerdings zuletzt nicht. Vor einigen Wochen verlor er auch seine Topplatzierung in der Order of Merit.

Peter Wright (12,0) feierte bei der WM 2022 den Titel. Wie auch Price ist der Schotte in dieser Saison kaum in Erscheinung getreten. Lediglich bei den Players Championships konnte er einen Titel für sich entscheiden. Für den 51-Jährigen spricht die Erfahrung. Kaum ein Spieler auf der Tour kann diese vorweisen.

Geheimfavoriten Darts WM 2023

Noch vor Peter Wright wird Michael Smith (8,5) gehandelt. Der „Bully Boy“ stand bei der WM 2022 im Finale und konnte in diesem Jahr den Grand Slam of Darts gewinnen.

Luke Humphries (15,0) spielte ein starkes Jahr. Durch deine Titel war „Cool Hand Luke“ der beste Pro-Tour Spieler dieses Jahres. Er gewann 187.500 Pfund und lag noch vor Michael van Gerwen. Mit einem Erfolg bei der WM könnte er sein Jahr krönen.

Jonny Clayton (17,0) enttäuschte in diesem Jahr. Komplett abschreiben sollte man ihn aber nicht. Hierzu muss er an die Form aus 2021 anknüpfen.

Josh Rock (17,0) gilt als Senkrechtstarter in dieser Saison. Der Nordire feierte bereits einen Pro Tour Titel. Experten rechnen ihm eine erfolgreiche Karriere zu und feiern ihn als neuen Star. Es bleibt abzuwarten, ob er die hohen Erwartungen bei der WM erfüllen kann.

Außenseiterchancen

Rob Cross (29,0) und Gary Anderson (51,0) feierten zwar schon WM-Siege, doch in diesem Jahr wäre ein Titelgewinn von einem der beiden Spieler eine Überraschung. Beide zeigten in diesem Jahr zwar immer wieder Topleistungen, doch von Konstanz war nichts zu spüren.

Ebenso großen Namen sind James Wade (51,0), Raymond van Barneveld (81,0) und Adrian Lewis (151,0). Doch auch ihre Form spricht wenig für ein erfolgreiches Abschneiden bei der WM.

Die Chancen der deutschen Spieler bei der Darts WM

In Florian Hempel (401,0) Martin Schindler (201,0) und Gabriel Clemens (251,0) starten drei deutsche Spieler in London. Wie die Quoten zeigen, sind die Chancen auf den WM-Titel äußerst gering. Ein Erreichen des Achtelfinales oder gar Viertelfinales könnte als großer Erfolg verbucht werden.

Alle Quoten zur Darts WM bei Betway

Stefan Master
Veröffentlicht am
Kategorisiert in Wett Tipps

Von Stefan Master

Ist 35 Jahre alt und beschäftigt sich bereits seit 20 Jahren mit dem Thema Sportwetten. Somit wurde schon zur Zeiten der staatlichen Elferwette getippt. Der Auf- und Abstieg von vielem Buchmachern wurde erlebt und eine große Erfahrung aufgebaut. Zum Spezialgebiet zählen der deutsche Fußball und deutsches Eishockey.