Hannover 96 vs. Jahn Regensburg – Wett Tipp, Prognose, Quoten zum 2. Bundesliga-Spiel (14.8.2022, 13.30)

Wenn Hannover 96 und Jahn Regensburg in der 2. Bundesliga am Sonntag aufeinandertreffen, dann könnten entscheiden in welche Richtung es für beide Mannschaften in dieser Spielzeit gehen kann. Während Hannover bisher hinter den Erwartungen zurück ist, überraschen die Regensburger.

Übrigens: Auf die neue Saison in der 2.Bundesliga könnt ihr bei allen in Deutschland lizenzierten Sportwetten-Anbietern wetten. Hier zeigen wir Euch, wo es sich am meisten lohnt.

Was spricht für Hannover 96?

  • Heimspiel
  • Gute Verpflichtungen

Was spricht für Jahn Regensburg?

  • Schwer ausrechenbar
  • Starker Saisonstart
  • Ohne Gegentor

Unser Wett-Tipp:

  • Tipp: Beide Teams treffen
  • Buchmacher:  Betway
  • Quote: 1,57

In der HDI-Arena ist eine spannende Partie zu erwarten. Wir blicken in unserer Wettanalyse auf die Begegnung und verraten euch eine Wett-Tipp.

Expertenanalyse Hannover 96

Hannover 96 ging mit großen Erwartungen in die Saison. Die Niedersachsen investieren kräftig. Doch nach drei Spielen stehen die 96er nun allerdings nur mit einem Punkt da. Dazu gab es bereits acht Gegentore. Somit steht der neue Trainer Stefan Leitl bereits unter Druck.

Eine weitere Saison Mittelmaß oder sogar Abstiegskampf wollen die Niedersachsen nicht erleben. Darüber kamen sie in den beiden Jahren allerdings nicht hinaus. Nach der unglücklichen Niederlage gegen Kaiserslautern gab es gegen Sankt Pauli ein Remis, ehe es in Paderborn eine weitere Niederlage gab. Dabei präsentierte sich die Mannschaft von Stefan Leitl in der zweiten Hälfte nicht zweitligareif.

Sebastian Ernst und Hendrik Weydandt werden fehlen. Ansonsten kann Trainer Leitl aus den Vollen schöpfen.  

Expertenanalyse Jahn Regensburg

Die Regensburger wurden vor der Saison als einer der ersten Abstiegskandidaten gehandelt. Doch bisher bestrafen die Regensburger die Experten Lügen. Sieben Punkte stehen nach drei Spielen auf der Habenseite. Dabei gab es noch keinen Gegentreffer.

Mit Darmstadt und Bielefeld wurden zwei starke Teams geschlagen. Im Pokal warfen die Regensburger Bundesligist Köln aus dem Wettbewerb. Wieder ist es die mannschaftliche Geschlossenheit, die die Regensburger stark machen.

Bereits in der vergangenen Start feierte der Jahn einen furiosen Start. Nur eines der ersten zwölf Partien ging verloren. Am Ende rutschte die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic allerdings auf Rang 15 ab.

Oscar Schönfelder, lasse Günther und Sarpreet Singh fehlen bei der Aufgabe in Hannover.

Direkter Vergleich

Erst sechs Partien gab es zwischen Hannover 96 und Jahn Regensburg. Mit 2-3-1 aus der Sicht der Regensburger ist die Bilanz recht ausgeglichen. In Hannover konnte Regensburg bisher noch nie gewinnen.

Neben einer Niederlage in Niedersachsen gab es zwei Punkteteilungen. In der vergangenen Saison gewann Regensburg vor den eigenen Fans und trennte sich in Hannover mit einem Remis.

Unser Wett-Tipp für Hannover – Regensburg

Hannover steht hier unter Zugzwang. Die Niedersachsen müsse nach drei sieglose Spielen liefern. Wir erwarten allerdings eine enge Partie. Regensburg gilt als unangenehmer Gegner. Die Selimbegovic-Mannschaft wird nicht anreisen, um hier die Punkte abzuschenken.

96 ist anfällig, dies sollte Regensburg nutzen. Es ist davon auszugehen, dass beide Mannschaften hier zum Torerfolg kommen werden. An ein viertes Spiel in Serie ohne Regensburger Gegentreffer glauben wir nicht.

Wett Tipp: Beide Teams treffen, Quote 1,57 – Betway

Stefan Master

Von Stefan Master

Ist 35 Jahre alt und beschäftigt sich bereits seit 20 Jahren mit dem Thema Sportwetten. Somit wurde schon zur Zeiten der staatlichen Elferwette getippt. Der Auf- und Abstieg von vielem Buchmachern wurde erlebt und eine große Erfahrung aufgebaut. Zum Spezialgebiet zählen der deutsche Fußball und deutsches Eishockey.