Wett Tipp: VfL Bochum – 1899 Hoffenheim (6.11.2021, 15.30 Uhr)

An der Castroper Straße kommt es am Samstag zum Vergleich zwischen dem VfL Bochum und 1899 Hoffenheim. Die Bochumer spielten in den vergangenen Wochen einen ansehnlichen Fußball und haben vor allem durch ihre Kampfstärke begeistert. 

Übrigens: die besten Wettanbieter findest du in unserem großen Wettanbieter Vergleich und Test.

Im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim wollen die Bochumer nun den nächsten Schritt machen. Allerdings zeigt auch die Formkurve bei den Gästen derzeit nach oben. Die Badener zeigten sich zuletzt deutlich erstarkt und haben mit einem dreifachen Punktgewinn im Ruhrgebiet die Möglichkeit sich in den vorderen Tabellenbereich zu spielen.

In unserer Wettanalyse zur Partien wollen wir euch eine Empfehlung mit einer guten Wettquote aussprechen.

Analyse VfL Bochum

In Bochum haben die Verantwortlichen den Kampf um den Klassenverbleib aufgenommen. Die vergangenen Wochen machen für den Aufsteiger Mut. Selbst bei der knappen 1:2-Niederlage in der vergangenen Woche gegen Borussia Mönchengladbach verkaufte sich das Team von Trainer Thomas Reis ordentlich.

Wenige Tage zuvor hatte Bochum in der Liga gegen Eintracht Frankfurt gewonnen und unter der Woche im Elfmeterschießen gegen den FC Augsburg den Einzug ins Achtelfinale des Pokal geschafft. In der Liga hat sich Bochum mit zwei Siegen aus den vergangenen drei Partien auf den 14. Rang gearbeitet.

Dabei sind es mittlerweile sogar fünf Punkte auf einen direkten Abstiegsrang. Allerdings beträgt das Polster zur Relegation nur einen Punkt. Doch unzufrieden kann das Team um Thomas Reis nicht sein, denn die Kurve zeigt nach oben.

Abgesehen vom 0:7 bei den Bayern gab es keine klare Niederlage aus Bochumer Sicht. Bereits viermal blieb der VfL ohne Gegentreffer in dieser Spielzeit. Zuletzt wurde auch deutlich, dass die Charaktere wie Manuel Riemann, Danny Blum oder Neuzugang Sebastian Polter enorm viel Erfahrung mit den auf den Platz bringen.

Es scheint so, dass die Ausfälle von Robert Tesche und Simon Zoller die Mannschaft stärker gemacht haben. Neben Tesche und Zoller fehlen auch Hartwig, Weilandt, Leitsch und Grave.

Analyse 1899 Hoffenheim

Viel besser hätte die vergangene Woche für die Hoffenheimer nicht laufen können. Im Pokal setzte sich die Truppe von Sebastian Hoeneß deutlich mit 5:1 über Kiel durch und zog ins Achtelfinale ein. In der Liga wurde Hertha BSC mit 2:0 bezwungen. Somit kletterte Hoffenheim in der Tabelle auf den neunten Rang und hat nur noch zwei Zähler Rückstand auf die internationalen Ränge. Dorthin schielen die Badener.

Somit steht beim VfL Bochum wieder ein richtungsweisendes Spiel an. Mit einem Erfolg könnte sich 1899 vorläufig in Richtung obere Tabellenregionen bewegen. Doch dafür braucht es Konstanz. Diese fehlt den Hoffenheimer bisher auch in dieser Saison, weshalb es schwierig ist Fussballwetten für das Team aus dem Kraichgau abzugeben.

Gute und schlechte Leistungen wechseln sich zu häufig ab. Vor allem in der Ferne tut sich das Hoeneß-Team schwer. Nur vier Punkte aus fünf Spielen wurden geholt. Allerdings traten die Nordbadener auch bereits bei den Bayern und in Dortmund an. Besonders beim 2:3 beim BVB waren die Badener nah an einem Punktgewinn dran. Zum Auftakt wurde in Augsburg mit 4:0 gewonnen. Solche Auftritte, wie der in Augsburg oder beim 5:0 über den 1. FC Köln zeigen, dass das Potenzial vorhanden ist.

Hoffenheim muss auf Bicakcic, Kaderabek und John verzichten.

Direkter Vergleich: VfL Bochum – 1899 Hoffenheim

Die Spiele zwischen dem VfL Bochum und 1899 Hoffenheim lassen sich an einer Hand ablesen. Bisher standen sich beide Mannschaften in der Historie lediglich viermal gegenüber. Dabei gab es jeweils zwei Siege. In keiner Partie fielen weniger als drei Treffer.

Wett Tipp: VfL Bochum – 1899 Hoffenheim

Für beide Mannschaften eine richtungsweisende Partie. Die Bochumer können den nächsten Schritt aus dem Abstiegskampf machen und Hoffenheim sich in Richtung vordere Tabellenregion bewegen.

Die Qualität spricht für die Gäste. Allerdings zeigten die Bochumer in den vergangenen Wochen immer wieder, dass sie den Kampf um den Klassenverbleib annehmen und auch gegen vermeintliche stärkere Teams mithalten können. Besonders vor den eigenen Fans haben die Bochumer sich kampfstark gezeigt.

Wir empfehlen hier deshalb keinen Tipp auf die Tendenz, da wir die Quote auf einen Erfolg der Gäste als zu niedrig betrachten. Es ist davon auszugehen, dass beide Mannschaften treffen werden. Die Bochumer werden mächtig Selbstvertrauen mitbringen, was Räume bieten wird. Deshalb erwarten wir eine abwechslungsreiche Partie. 

Wir empfehlen daher den Wett Tipp, dass beide Teams treffen werden zu einer Quote 1,55 bei Betano.