Wett-Analyse: VfL Wolfsburg – RB Salzburg (2.11.2021)

Hier findest du unsere Wettanalyse mit Expertentipp zum Champions-League-Spiel zwischen dem VfL Wolfsburg und RB Salzburg am 2.11.2021. Die beste Wett-Quote für einen Sieg der Deutschen gibt es bei neobet mit einem Multiplikator von 2,40.

Die zehn besten Sportwetten Apps testen und vergleichen wir übrigens hier.

Vor uns Wettern liegt ein schwieriges Spiel. Der VfL erlebt gerade seinen dritten Trainer innerhalb von nur wenigen Monaten. Nach den Erfolgen unter Oliver Glasner und der kurzen wie wechselhaften Amtszeit Mark van Bommels sitzt jetzt Florian Kohlfeldt am Steuer.  Wie werden die Wölfe mit neuem Coach das Spiel gegen Salzburg angehen und wie ist ihre Form einzuschätzen? In unserer Expertenanalyse gehen wir diesen Fragen nach und geben eine Einschätzung über die Favoritenrolle im Champions-League-Spiel.

Neues Wolfsburg?

Der Einstand von Florian Kohlfeldt am vergangenen Samstag war ein voller Erfolg. Der Auswärtssieg bei Bayer Leverkusen war definitiv ein Statement. Nach acht sieglosen Partien in Folge war es der durch den Trainerwechsel gewünschte Befreiungsschlag. Die Hoffnung auf einen Umschwung nehmen die Wölfe sicher auch mit ins Königsklassen-Spiel. Auch hier befindet sich der VfL in der Rolle des Jägers. Als Tabellenvierter sind zwar Lille und Sevilla in Schlagdistanz und ein Weiterkommen ist nach wie vor absolut realistisch, allerdings muss der VfL jetzt anfangen zu punkten. Der Druck liegt somit klar auf Seiten der Wolfsburger. Punkten die Wolfsburger in ihren verbleibenden Heimspielen nicht, droht das Gruppenaus.

Das Hinspiel konnten die Salzburger noch klar für sich entscheiden. 3:1 hieß es vor wenigen Wochen. Durch den Trainerwechsel rechnet jetzt aber auch Gästecoach Jaissle mit einer ganz anderen Partie. Es sei eine Mannschaft auf dem Platz gewesen, die „richtig füreinander“ gekämpft habe, urteilte er über das Match gegen Bayer Leverkusen. „Das war schon auffällig. Sie haben ein paar Tugenden an den Tag gelegt, die sie gegen uns im Hinspiel vielleicht noch missen haben lassen“, sagte Jaissle. Er erwarte daher „sicherlich ein anderes Spiel“ als noch in Salzburg. Und genau hier liegt wohl der Schlüssel: Gegen die aggressiv pressenden Salzburger, sind die Wölfe auf Kampf und mannschaftliche Geschlossenheit angewiesen.

Wahrscheinlich wird Wolfsburg diese Kompaktheit wie schon gegen Leverkusen über eine neue Grundordnung ausüben. Der VfL agierte nicht mehr mit einem 4-2-3-1, sondern wechselte unter Kohlfeldt in ein 3-4-2-1. Ein weiterer wichtiger Pluspunkt für die Niedersachsen ist die Rückkehr ihres Mittelstürmers. Wout Weghorst kann nach Corona-Infektion wieder auflaufen. Selbst wenn er nur von der Bank kommt, kann der großgewachsene Stoßstürmer nochmal neue Akzente ins Spiel bringen.

Matchball für Salzburg

Auch Salzburg startete mit einem neuen Trainer in die Saison. Matthias Jaissle folge auf Jesse Marsch. Allerdings hat Jaissle eine ganz andere Bilanz vorzuweisen als Mark van Bommel. Nach wie vor ist er mit den Bullen ungeschlagen. Und das wettberwerbsübergreifend. Dass Salzburg die Liga dominiert, ist fast schon selbstverständlich. Zwölf Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten nach dem 13. Spieltag sind trotzdem ein Ausrufezeichen. Es passt zwischen Coach und Mannschaft.

Mit einem Sieg in Wolfsburg würde sich der österreichische Serienmeister sogar vorzeitig für das Achtelfinale der Champions League qualifizieren. Es wäre zum ersten Mal in der Klubgeschichte. Gibt es eine bessere Motivation für eine junge Mannschaft? Die Salzburger sind in der komfortablen Position ein historisches Ziel erreichen zu können, ohne dabei zu großen Druck zu verspüren. Auch bei einer Niederlage bleiben die Bullen Tabellenführer.

Verzichten müssen die Salzburger allerdings auf den erfahrenen Zlatko Januzovic. Sein Ausfall könnte in einer engen Partie durchaus von Gewicht sein.  Zudem fehlt Nicolas Copaldo aufgrund einer Gelbsperre.

Die Zahlen und Quoten zum Spiel

Bisher trafen die beiden Klubs erst einmal aufeinander. Im Hinspiel der Gruppenphase setzten sich die Salzburger deutlich durch. Die Chancen auf eine Revanche stehen laut Buchmachern nicht schlecht. Die Bookies sehen den VfL als leichten Favoriten. Mit einer Quote von maximal 2,50 bekommst du als Wetter einen geringeren Gewinn als bei einem Tipp auf die Gäste. Ein Sieg der Salzburger wird mit einer Quote von 2,70 belohnt.

Unser Expertentipp

Die Wolfsburger sind schwer einzuschätzen. Wahrscheinlich ist: Auch gegen die Österreicher werden die Wölfe mit veränderter Taktik und Einstellung ins Spiel gehen. Zudem spricht der Heimvorteil für den VfL. Wir tippen dennoch auf ein Unentschieden. Die Bullen sind zu gefestigt und haben die psychologisch wesentlich einfachere Situation. Hinzu kommt, dass die Salzburger aufgrund der Tabellensituation ein Unentschieden verwalten können. Für sie ist ein Punktgewinn im Auswärtsspiel absolut zufriedenstellend.

Die beste Quote für einen Sieg der Wolfsburger bietet dir neobet mit 2,40. Für alle, die auf Salzburg setzen wollen, ist sportingbet unsere Empfehlungen. Hier bekommst du eine Quote von 2,80. Und falls du auf ein X tippst, dann mach das doch bei sportingbet mit der Top-Quote von 3,60.

Agnes Mean

Von Agnes Mean

Agnes lebt in Österreich, teils in der Stadt und teils am Land und ist Quereinsteigerin im Sportwettenbereich. Sie liebt es ihre Nase in neue Bereiche zu stecken, um dort ihre Projektmanagement Skills einzusetzen. Arbeiten und Denken in Systemen treibt sie an und füttert ihre Neugier. Das ist es, was ihre vielen beruflichen Standbeine vereint.