1. FC Slovacko vs. 1. FC Köln – Wett Tipp, Prognose, Quoten zum Conference League-Spiel (27.10.2022, 18.45)

Die Partie im Mestsky Stadion zwischen dem 1. FC Slovacko und dem 1. FC Köln hat große Bedeutung. Beide Mannschaften kämpfen in der Conference League noch um das Weiterkommen. Eine Niederlage darf sich im direkten Vergleich keiner erlauben.

Sportwetten auf die Conference League und folglich zum Spiel Köln vs. Slovacko gibt es bei allen Buchmachern. Doch welcher deckt Eure Erwartungen am besten ab? Unser Wettanbieter Vergleich & Test liefert die Antworten auf diese Frage.

Was spricht für Slovacko?

  • Trafen in drei von vier Spielen in der Conference League
  • Mit Sieg Möglichkeit zum Weiterkommen

Was spricht für den 1. FC Köln?

  • Bessere individuelle Qualität
  • Oftmals Moral nach Rückstand
  • Mit Steffen Baumgart großer Motivator

Unser Wett-Tipp:

  • Tipp: Über 2,5 Tore
  • Buchmacher: Betway
  • Quote: 1,75

Die Hausherren und der 1. FC Köln haben jeweils vier Punkte auf dem Konto. Bei einem Punkt Rückstand auf den zweiten Rang ist das Weiterkommen für beide Mannschaften noch möglich.

In unserer Wettanalyse blicken wir auf die Begegnung und haben einen Wett Tipp parat.

Expertenanalyse 1. FC Köln

So richtig schlau wird man in dieser Saison vom 1. FC Köln nicht. Zuletzt verlor die Mannschaft von Steffen Baumgart in der Liga mit 0:5 in Mainz. Dabei lieferten die Rheinländer eine äußerst schwache Partie ab und verloren auch in der Höhe nicht unverdient. Es war auch das bisher einzige Spiel, in dem die Kölnern der kämpferische Aspekt nicht anzusehen war. Zuvor gerieten die Geißböcke in acht von zehn Partien in Rückstand, konnten aber sechsmal Punkte sammeln.

Es scheint so, dass sich die Kölner mit der Belastung aus Conference League und Bundesliga schwer tun. Es fehlt eindeutig an Konstanz. Allerdings ließ der „Effzeh“ auch immer wieder aufblitzen, welches Potenzial im Team steckt.

Nun geht es in der Conference League um das Eingemachte. Vier Punkte wurden aus vier Partien geholt. Gegen Slovacko gelang im Hinspiel der einzige Sieg. Zweimal blieben die Kölner dabei ohne eigenen Treffer.

Expertenanalyse 1. FC Slovacko

Der 1. FC Slovacko ist noch ein rechter junger Verein. Nach einer Fusion wurde der Verein im Jahr 2000 in der Stadt Uherské Hradiště aus der Taufe gehoben. In der vergangenen Saison konnte Slovacko erstmals den Pokal in Tschechien gewinnen. Im Finale bezwang Slovacko Sparta Prag.

In der Qualifikation zur Europa League scheiterte die Mannschaft an Fenerbahce Istanbul. In den Play-Offs gelang dann aber ein Sieg gegen AIK Solna, was am Ende die Qualifikation für die Conference League bedeutete. In der Liga tut sich die Mannschaft von Martin Svedik schwer.

Derzeit liegt Slovacko nur auf Rang zehn. Es wird schwierig auch in der kommenden Saison international zu spielen. Immerhin könnte dies erneut im nationalen Pokal gelingen. Dort ist Slovacko noch vertreten.

Dagegen haben die Tschechen in der Conference League wieder Hoffnung. Überraschend gewann das Svedik-Team vor zwei Wochen in Nizza. Somit steht Slovacko zwar auf dem letzten Rang, doch nur mit einem Zähler Rückstand auf das Weiterkommen.

Direkter Vergleich

Es ist das zweite Aufeinandertreffen. Im Hinspiel siegten die Kölner in einem turbulenten Spiel mit 4:2 gegen Slovacko.

Unser Wett-Tipp für Slovacko – Köln

Für beide Mannschaften steht hier einiges auf dem Spiel. Letztlich zählt nur ein Sieg zum Weiterkommen. Wir rechnen deshalb mit einer offenen Partie. Beide müssen etwas riskieren und dürfen sich nicht verstecken. Wir rechnen daher mit mehr als 2,5 Toren.

Zwar lieferten die Kölner bisher nur im Hinspiel beim Spektakel, doch die Partien in der Liga zeigen, dass sowohl Offensiv als auch Defensiv einiges geboten ist. Bei Slovacko fielen in vier Partien 16 Tore.

Wett Tipp: Über 2,5 Tore, Quote 1,75 – Betway

Stefan Master

Von Stefan Master

Ist 35 Jahre alt und beschäftigt sich bereits seit 20 Jahren mit dem Thema Sportwetten. Somit wurde schon zur Zeiten der staatlichen Elferwette getippt. Der Auf- und Abstieg von vielem Buchmachern wurde erlebt und eine große Erfahrung aufgebaut. Zum Spezialgebiet zählen der deutsche Fußball und deutsches Eishockey.