Eisbären Berlin vs. Schwenninger Wild Wings – Eishockey Wett Tipp, Prognose, Quoten (23.12.2021, 19.30)

Am Donnerstag empfangen die Eisbären Berlin in der Mercedes-Benz Arena am 34. Spieltag in der DEL die Schwenninger Wild Wings. Während die Berliner die Tabelle anführen, kämpfen die Südbadener um den Klassenverbleib.

Übrigens, eine Übersicht zu allen lizenzierten deutschen Buchmachern findet ihr in unserer Rubrik Wettanbieter Deutschland.

Was spricht für die Eisbären

  • Starke Defensive
  • Gute Form
  • Tabellenführer

Was spricht für Schwenningen

  • Eisbären zuhause mit Problemen
  • Wild Wings gewannen zuletzt in Berlin

In unserer Wettanalyse haben wir für euch eine spannende  Quote von 1,75 für euch parat.

Analyse Eisbären Berlin

In der vergangenen verkürzten Saison konnten die Eisbären den Titelgewinn feiern. Es war bereits der achte Titel in der DEL. Die Berliner spielen erneut eine starke Saison und führen die Tabelle mit 57 Zählern an.

Unter der Woche gab es zwar nach Penalty eine Niederlage in Wolfsburg, doch dies dürfte die Berliner nicht aus dem Konzept bringen. Zumal die Wolfsburger in der Liga mit zu den stärksten Teams zählen.

In der Vorbereitung zur Saison hat sich im Kader wenig getan. Zwar war der Abgang von Ryan McKiernan schmerzhaft, doch in Nicholas Jensen und Morgan Ellis konnten die Eisbären nachrüsten. In Kai Wissmann und Jonas Müller haben die Berliner derzeit punktemäßig die besten Verteidiger der Liga. Nur die Adler Mannheim kassierten noch weniger Gegentore.

Auch der Verlust von Lukas Reichel, der in die NHL ging, konnte kompensiert werden, was die starken Werte von Matthew White und Marcel Noebels in der Offensive aufzeigen. Wie Ingolstadt konnten die Eisbären bereits die Marke von 100 Toren knacken.

Analyse Schwenninger Wild Wings

Davon dass die Schwenninger sich in der vergangenen Saison deutlich verbessert zeigten und die Play-Offs nur knapp verpassten, ist derzeit nur wenig zu sehen. Die Südbadener stehen mit 31 Punkten auf dem vorletzten Rang und mitten im Abstiegskampf. An die Play-Offs ist nicht zu denken und derzeit kein Eishockey Tipp wert.

Die Abgänge der Vorjahrestopscorern Andreas Thuresson und Troy Bourke konnten nicht ersetzt werden. Lediglich Neuzugang Max Görtz sorgt für frischen Wind. Hinzu kommt dass das Brüder-Duo Tyson und Tylor Spink in dieser Saison überhaupt nicht in Form sind.

Wenig Verwunderlich haben sich die Wild Wings Mitte November von Trainer Niklas Sundblad getrennt. Doch der bisherige Sportliche Leiter Christof Kreutzer konnte nur eine kurze Besserung einleiten. Nach vier Siegen in Serie gab es aus den vergangenen sieben Spielen nur einen Erfolg.

Besonders im Offensivbereich drückt der Schuh. Die Wild Wings erzielten lediglich 64 Tore und damit am wenigsten in der Liga.

Wett Tipp Eisbären Berlin – Schwenninger Wild Wings

Die Berliner sind im Heimspiel klarer Favorit. Sie spielen bisher eine starke Saison. Die Abgänge konnten kompensiert werden und sowohl Offensive als auch Defensive zählen zu den stärksten in der Liga.

Schwenningen hingegen hat Probleme und kann an die vergangene Saison nicht anknüpfen.

In unserer Expertenanalyse empfehlen wir den Tipp, dass die Eisbären hier mindestens vier Treffer erzielen.

Wett Tipp: Über 3,5 Tore, Quote 1,75 bei bet365.