Prognosen, Wett Tipps und Quoten zur 1. DFB-Pokal Runde 2022 (30.7. + 31.7)

Während die 1. Bundesliga noch ruht, wird im Unterhaus und in der 3. Liga bereits um Punkte gekämpft. Nun greifen die Bundesligisten in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals in den Spielbetrieb ein.

Dabei gibt es einige spannende Duelle zwischen David und Goliath. Bekanntlich schreibt der Pokal seine eigenen Gesetze. Es bleibt abzuwarten, wen es von den Favoriten in dieser Saison erwischen wird.

Übrigens: Auf alle Spiele des DFB-Pokals könnt ihr bei allen in Deutschland lizenzierten Sportwetten-Anbietern wetten. Hier zeigen wir Euch, wo es sich am meisten lohnt.

Wir haben uns einige Partien angeschaut und in unserer Wettanalyse interessante Quoten ausgemacht. Diese Wett Tipps wollen wir euch nun vorstellen.

Einheit Wernigerode – SC Paderborn, 30.7.2022, 15.30 Uhr. Für die Hausherren aus Wernigerode ist die Teilnahme ein riesiger Erfolg. Derzeit spielt die Mannschaft in der NOFV-Oberliga. Mit Maximilian Dentz gibt es seit dieser Spielzeit einen neuen Trainer. Sicherlich war ausschlaggebend, dass fünf der letzten acht Saisonspiele verloren wurden.

Insgesamt kassierte Einheit 54 Gegentore in 29 Spielen. Im Finale des Landespokals verlor Wernigerode mit 0:5 gegen Magdeburg. Da der FCM aber bereits qualifiziert war, nimmt Einheit nun am Pokal teil. Paderborn gewann 5:0 gegen den KSC und verlor dann 1:2 in Düsseldorf. Wir sehen die Mannschaft von Trainer Lukas Kwasniok deutlich stärker und rechnen mit einem deutlichen Sieg. Wett Tipp: Über 4,5 Tore – Quote 1,9.

Jahn Regensburg – 1. FC Köln, 30.7.2022, 15.30 Uhr. Die Reise nach Regensburg ist für den 1. FC Köln keine einfache Aufgabe. Viel schwieriger hätte das Los für die erste Runde nicht sein können. Während der Jahn bereits zwei Pflichtspiele in den Beinen hat, steht für die Domstädter das erste Pflichtspiel der Saison an.

Regensburg gewann überraschend beide Partien gegen Darmstadt und Bielefeld und feierte einen perfekten Saisonstart. In der Saison 2020/21 siegte der Jahn im Elfmeterschießen gegen Köln. Wir rechnen hier mit einem offenen Schlagabtausch und mindestens drei Treffern. Wett Tipp: Über 2,5 Tore – Quote 1,55.

SV Elversberg – Bayer Leverkusen, 30.7.2022, 15.30 Uhr. Nach acht Jahren kehrte der SV Elversberg in die 3. Liga zurück. In einem furiosen Spiel wurde RW Essen mit 5:1 geschlagen. An der Kaiserlinde wartet nun Bundesligist Bayer Leverkusen.

Die Rheinländer sind hier zweifelsohne favorisiert. In Essen zeigte Elversberg wie spielstark das Team ist. Wir sehen Elversberg nicht komplett chancenlos und trauen den Hausherren mindestens einen Treffer zu.

Leverkusen hatte im Pokal oftmals Probleme und tat sich gegen Außenseiter schwer. In der vergangenen Saison flog Bayer frühzeitig gegen den KSC raus. Wett Tipp: Beide Teams treffen, Quote 1,9.

Bremer SV – Schalke 04, 31.7.2022, 13 Uhr. Für Bundesliga-Aufsteiger Schalke 04 geht es in der ersten Runde des Pokals nach Bremen. Der Bremer SV nahm bereits mehrfach am Vereinspokal teil. Allerdings gab es für den BSV regelmäßig hohe Klatschen. Zuletzt 0:12 gegen Bayern München.

Gespielt wird in Oldenburg. Sicherlich kein Vorteil für die Bremer. Auch wenn sich die Königsblauen noch finden müssen, dann sind die hier klarer Favorit. Wir erwarten einen deutlichen Erfolg. Die Bremer Oberliga ist im Gegensatz zu anderen als deutlich schwächer einzustufen. Wett Tipp: Über 4,5 Tore – Quote 1,75.

SV Oberachern –  Borussia Mönchengladbach, 31.7.2022, 15.30 Uhr. Erstmals in der Vereinsgeschichte nimmt der SV Oberachern am DFB-Pokal teil. Zuvor war das Team aus der Nähe Offenburg mehrfach im Finale des Landespokal gescheitert.

Die Fohlen sind für den SVO sicherlich ein Traumlos. Alles andere als ein Sieg der Gladbacher käme einer Sensation gleich. Allerdings ist der SVO eine gefährliche Mannschaft und es ist nicht zu erwarten, dass die Südbadener sich kampflos aufgeben werden.

Bei Mönchengladbach wird im ersten Pflichtspiel noch nicht alles wie geplant laufen. Aufgrund des Spielstils des SVO trauen wir dem Außenseiter einen Treffer zu. Wett Tipp: Beide Teams treffen – Quote 2,6.

Waldhof Mannheim – Holstein Kiel, 31.7.2022, 18 Uhr. Sicherlich eines der spannendsten Duelle in der ersten Hauptrunde des Pokals. Drittligist Mannheim empfängt den Zweitligisten aus Kiel. Der Qualitätsunterschied dürfte deutlich geringer sein als bei den meisten anderen Partien.

Hinzu kommt das frenetische Mannheimer Publikum. Der SVW wird sich hier nicht verstecken. Die Verantwortlichen machen keinen Hehl daraus, dass es ohnehin in Richtung 2. Bundesliga gehen soll.

In der vergangenen Saison gewann Mannheim zum Auftakt gegen den späteren Europa League Sieger Eintracht Frankfurt. Beide Mannschaft präferieren den Stil nach vorne. Es ist hier mit mindestens drei Treffern zu rechnen. Wett Tipp: Über 2,5 Tore – Quote 1,75.

Alle Spiele und Quoten zum DFB-Pokal gibt es bei Betway.

Stefan Master

Von Stefan Master

Ist 35 Jahre alt und beschäftigt sich bereits seit 20 Jahren mit dem Thema Sportwetten. Somit wurde schon zur Zeiten der staatlichen Elferwette getippt. Der Auf- und Abstieg von vielem Buchmachern wurde erlebt und eine große Erfahrung aufgebaut. Zum Spezialgebiet zählen der deutsche Fußball und deutsches Eishockey.