NBA Wett-Tipp: Denver Nuggets vs. Dallas Mavericks (30.10.2021, 04:00)

Die Dallas Mavericks und Superstar Luka Doncic sind bei den Denver Nuggets und MVP Nikola Jokic zu Gast. Die Bookies sehen das Spiel sehr ausgeglichen, mit einer leichten Favorisierung für das Heimteam.

Übrigens, das aktuelle Ranking der besten Wettanbieter findet ihr in unserem Wettanbieter Vergleich & Test.

Unsere Wett-Analyse liefert dir einen Überblick über die Chancen beider Teams und die besten Quoten.

Denver Nuggets im Verletzungspech

Das Team aus dem dem US-Bundesstaat Colorado machte sich letzten Saison große Hoffnungen um den NBA-Meistertitel mitzuspielen. Vieles sprach dafür: Center und Franchise-Player Nikola Jokic war in MVP-Form, ein Wechsel von Allrounder Aaron Gordon zur Trading-Deadline und überdurschnittliche Defensiv- und Offensiv-Leistung. Schlussendlich gingen die Nuggets sang- und klanglos 0-4 gegen Phoenix unter. Ein Grund dafür war mitunter Verletzungspech: Jamal Murray, der zweite Leistungsträger nach Jokic, riss sich den Meniskus im Knie und befindet sich nach wie vor in Reha.

Das Team startete nicht ideal in die aktuelle Saison. Nach zwei Siegen in den ersten beiden Spielen musste Denver zwei Niederlagen in Folge einstecken. Zu allem Überfluss verletzte sich Serbe Jokic im Spiel gegen die Utah Jazz am Knie. Es ist fraglich, ob er gegen Dallas in der Startformation stehen wird. Zumindest soll das Knie keinen strukturellen Schaden aufweisen.

Abgesehen vom Verletzungspech (es ist noch immer nicht klar wann Leistungsträger Jamal Murray zurückkommt), läuft das Team noch immer nicht auf Hochtouren. Interessanterweise ist nicht die notorisch schwache Verteidigung das Problem. Die Nuggets machen im Moment einfach zu wenig Punkte.

Dallas: Nichts läuft ohne Luka

Auch die Mavericks erhofften sich letzte Saison einen Sprung nach vorne. Weitere Steigerungen von Superstar Luka Doncic und ein paar neue komplementäre Spieler ließen das Team in den Kreis der Geheimfavoriten aufsteigen. Doncic stagnierte (vor allem in der Defensive), Verletzungspech (Kristaps Porzingis) und enttäuschende Neuzugänge brachten dann das jähe aus in der ersten Runde der Playoffs gegen die L.A. Clippers.

Auch dieses Jahr hat Dallas wieder am Team herum geschraubt. Viele Hoffnungen ruhen auf frischen Wind durch den neuen Trainer Jason Kidd, vor allem in der Verteidigung. Nach einer enttäuschende Auftaktniederlage gegen die Atlanta Hawks konnte sich das Team fangen und etwas an Fahrt aufnehmen. Drei Siege in Folge stehen seitdem zu Buche.

Allerdings: Nach wie vor läuft ohne Luka Doncic gar nichts. Im Moment sieht es so aus als ob das Team wiederum auf der Stelle tritt. Trainer Kidd hat es noch nicht geschafft das Team auf sein neues System (vor allem eine aggressivere Verteidigung) einzuschwören. Dallas ist nach wie vor viel zu abhängig von den Fähigkeiten Luka Doncics. Dies könnte im Laufe der Saison an seinen Kräften zehren.

Unser Wett-Tipp für das Spiel

Denver kommt ausgeruht in das Spiel gegen Dallas. Dies bedeutet auch wertvolle Regenerationszeit für Center Nikola Jokic, um seine Knieprellung auszukurieren. Nach wie vor gilt der serbische Leistungsträger als fraglich für die Partie gegen die Mavericks. Ohne Jokic könnte die stotternde Offense der Nuggets zum Stillstand kommen. der Serbe ist mit seinen Scoring- und Pass-Fähigkeiten der Dreh- und Angelpunkt des Angriffs.

Dallas musste letzte Nacht daheim gegen die San Antonio Spurs auflaufen. Center Kristaps Porzingis fehlte im Texas-Derby bereits und ist ebenso für die Partie gegen die Nuggets fraglich. Der Ausfall tut den Mavericks natürlich weh. Dies würde bedeuten, dass Dallas noch stärker von Leistungsträger Doncic abhängig wäre. Die Buchmacher sehen Denver leicht favorisiert. Sollte Jokic verletzungsbedingt pausieren müssen, rechnen wir mit einem Sieg der Dallas Mavericks.

Die beste Quote für einen Sieg der Denver Nuggets findet ihr übrigens mit 2,0 bei bwin.

Wer auf einen Sieg der Mavericks setzen will sollte unbedingt bei bet365 vorbeischauen, dort gibt es eine Quote von 2,05.

Agnes Mean

Von Agnes Mean

Agnes lebt in Österreich, teils in der Stadt und teils am Land und ist Quereinsteigerin im Sportwettenbereich. Sie liebt es ihre Nase in neue Bereiche zu stecken, um dort ihre Projektmanagement Skills einzusetzen. Arbeiten und Denken in Systemen treibt sie an und füttert ihre Neugier. Das ist es, was ihre vielen beruflichen Standbeine vereint.