Wett-Tipp: Milwaukee Bucks vs. Dallas Mavericks (15.10.2021)

Die Dallas Mavericks, Team des Basketball Wunderkindes Luka Doncic, sind im letzten Vorbereitungsspiel beim amtierenden Champion Milwaukee Bucks und Superstar Giannis Antetokounmpo zu Gast.

Dem Team aus Texas wird von manchen Experten sogar einen Außenseiterchance auf den Finaleinzug zugetraut. Milwaukee versucht sich mit nahezu identem und eingespieltem Kader an einem zweiten Titellauf.

In diesem Vorbereitungsspiel spricht vieles für einen Sieg des Heimteams aus Wisconsin.

Übrigens, die 10 besten Wettanbieter zum Thema mobile Wetten findet ihr in unserem Sportwetten Apps Vergleich und Test.

Unsere Wett-Analyse liefert dir einen Überblick über die besten Quoten des Matches.

Bucks: “Never Change a Winning Team”

Milwaukee und NBA Superstar Giannis Antetokounmpo gehen mit viel Selbstvertrauen in die kommende NBA Spielzeit. Für die Bucks war es eine ruhige Offseason.

Nennenswerte Neuzugängen sind George Hill (Distanzwürfe und Ballhandling) und Semi Ojeleye (Defensive und Distanzwürfe). Insider bezweifeln jedoch, ob das genug ist, denn: Die Eastern Conference ist durch die Bank ein härteres Pflaster geworden und so stark wie schon seit Jahren nicht.

Was für die Bucks spricht: Das Team ist eingespielt und weiß woran es ist. Zudem ist Superstar Antetokounmpo (der wahrscheinlich beste Spieler der Liga) erst 26 Jahre jung und hat unglaublicherweise noch Potential nach oben.

Dallas: Alles hängt an Luka Doncic

Dallas hat weniger den Kader umgestellt und mehr das Management und den Trainerstab: Team President Donnie Nelson wurde nach 24 Jahren gefeuert; Trainer Rick Carlisle musste nach 13 Jahre den Hut nehmen.

Schlüssel-Verpflichtungen sind Reggie Bullock (Scharfschütze und Defensive) und Frank Ntilikina (Defensivspezialist). Allerdings lösen diese beiden das größte Problem des Teams aus Texas nicht: Es fehlt an Spielmachern neben Luka Doncic.

Dennoch: Das slowenische Wunderkind alleine, mit einem passablen Kader um ihn herum, macht Dallas zu einem fixen Playoff-Kandidat.

Sollten einige “Wenns” rund um Doncic aufgehen, dann wird Dallas von Insidern sogar ein Einzug in die NBA Finals zugetraut: Wenn Hüne Kristaps Porzingis zu alter Form zurückfindet; wenn Neo-Coach Jason Kidd das beste aus dem Team rausholen kann; und wenn das Team passable verteidigt.

Unser Wett-Tipp für das Spiel

Für beide Teams ist die Begegnung das letzte Vorbereitungsspiel.

Dallas konnte bisher alle drei seiner Testspiele gewinnen. Milwaukee schonte zumeist seine Stars und konnte nur eine aus vier Spielen für sich entscheiden.

In dem Match heute sind die Bucks jedoch von den Buchmachern haushoch favorisiert.

Dallas hält seine gesamte Startformation aus dem Spiel, um Luka Doncic und Co. für den Saisonstart zu schonen. Bei Milwaukee fehlt Scharfschütze Donte DiVincenzo, der sich noch immer von einer Verletzung erholt, die er sich Ende der letzten Saison zuzog. Die Bucks sollten diese Partie mit Leichtigkeit heimschaukeln.

Die besten Quote für einen Sieg der Milwaukee Bucks findet ihr übrigens bei Interwetten mit 1,10.
Wer doch sein Glück versuchen und auf die Mavericks setzen möchte sollte dies bei Bet365 tun, dort winkt eine Quote von 7,0.

Harry Schumacher

Von Harry Schumacher

Bevor er Wcheck gründete, arbeitete Harry in einer führenden Position bei einem bekannten Sportwettenanbieter. Nun möchte er seine jahrelange Erfahrung in der Branche mit unseren Lesern teilen. Seine Vision: Informative, hochwertige und unterhaltsame Inhalte für alle, die sich für Sportwetten interessieren. Um dies zu verwirklichen, hält er sich stets auf dem Laufenden über die aktuellen Entwicklungen in der Welt der Sportwetten.