Utah Jazz vs. Philadelphia 76ers – NBA Wett Tipp, Prognose, Quoten (17.11.2021, 4:00 CET)

Die Philadelphia 76ers sind am 17. November um 04:00 CET bei den Utah Jazz in Salt Lake City in der Vivint Arena zu Gast. 

Beide Teams gelten als Mitfavoriten in ihren Conferences, haben aber eine weniger erfolgreiche Woche hinter sich. Sowohl Philly als auch Utah haben die Saison stark begonnen und befinden sich nun im freien Fall. Dennoch sehen die Bookies die Jazz im direkten Duell der beiden Teams voran.

Übrigens, seht euch in diesem Zusammenhang auch die TOP Buchmacher in unserem großen Wettanbieter Vergleich und Test an.

Was für die Utah Jazz spricht:

  • traditionell eine Macht in der eigenen Halle
  • gute Defensive

Was für die Philadelphia 76ers spricht

  • solide Auswärtsbilanz
  • Tobias Harris ist zurück aus der Covid-Quarantäne
  • starke Offensive

Für welches der beiden Teams wird dieses Spiel zu einem Befreiungsschlag? In unserer Expertenanalyse erfährst du die wichtigsten Eckpunkte, um einen guten Wett-Tipp abgeben zu können und die besten Quoten der Bookies!

Expertenanalyse: Utah Jazz

Das Team aus Salt Lake City hat einen enttäuschende erste Novemberhälfte hinter sich. Im Moment steht das Team bei 8 Siegen und 5 Niederlagen, wobei die Jazz 4 der letzten 5 Partien abgeben mussten.

Aber es besteht noch kein Grund zur Panik für Utah-Fans. Denn immerhin verlor man zweimal nur knapp gegen die starken Miami Heat. Spiele, die Utah durchaus hätte gewinnen können.

Statistisch gesehen halten die Jazz immerhin das zweitbeste Net-Rating der Liga (mit +6,7 points per 100 possessions). Wenn das Team tatsächlich wieder seine Stärken ausspielen kann (Drei-Punkte-Quote und starke vierte Viertel), dann wird sich das auch in der Sieg-Niederlagen-Bilanz widerspiegeln.

Die kommende Woche hat Utah noch ein paar Hochkaräter am Spielplan. Daher hat das Team aus Salt Lake City nicht allzuviel Zeit wieder zu alter Stärke zurückzufinden.

Expertenanalyse: Philadelphia 76ers

Für Philly läuft es noch schlechter als für die Jazz: Nach 6 Siegen in Folge musste man nun 4 Spiele hintereinander abgeben.

Die Niederlagenserie hat aber einen einfachen Grund: Covid-19. Das Team muss im Moment mit Joel Embiid und Tobias Harris auf seine beiden besten Spieler und mit Mathis Thybulle auf seinen besten Verteidiger verzichten.

Mit einer Rumpfmannschaft ist es schwer gegen gute Teams wie die New York Knicks, Milwaukee Bucks oder Indiana Pacers zu gewinnen. Offensiv konnten sich die 76ers gut halten, aber defensiv ist das Team in den letzten Partien auf den 26. Platz abgerutscht (Defensive-Rating von 110,8).

Trotzdem können 76ers-Fans optimistisch sein: Laufen Embiid, Harris und Thybulle wieder am Spielfeld auf, wird das Team auch wieder zu alter Stärke zurückfinden.

Unser Wett-Tipp und die besten Quoten

Die Partie gegen die Utah Jazz ist die zweite eines sechs Spiele andauernden Auswärtstripp des Teams. Diese “road trips” sind für Teams äußerst anstrengend.

Dies ist ein eindeutiger Vorteil für die Utah Jazz. Immerhin wird Tobias Harris aus seiner Covid-Quarantäne zurückkommen und versuchen das Steuer für die 76ers herumzureißen. Utah ist traditionell ein eine Macht daheim.

Die 76ers müssen schon eine perfekte Performance abliefern um dieses Spiel irgendwie gewinnen zu können.

Unser Wett-Tipp: Sowohl wir, als auch die Bookies sehen eindeutig die Utah Jazz auf Sieg.

Die besten Quoten für einen Sieg der Utah Jazz findet ihr übrigens bei bet365 mit einer Quote von 1,27!

Wer auf Sieg Philly tippen möchte, sollte auf Neobet vorbeisurfen und die Quote von 3,8 abgreifen!

Agnes Mean

Von Agnes Mean

Agnes lebt in Österreich, teils in der Stadt und teils am Land und ist Quereinsteigerin im Sportwettenbereich. Sie liebt es ihre Nase in neue Bereiche zu stecken, um dort ihre Projektmanagement Skills einzusetzen. Arbeiten und Denken in Systemen treibt sie an und füttert ihre Neugier. Das ist es, was ihre vielen beruflichen Standbeine vereint.