Manchester City vs. Manchester United – Wett Tipp, Prognose, Quoten zum Premier League Spiel (02.10.2022, 15:00 Uhr CET)

Manchester City vs. Manchester United
Manchester City vs. Manchester United

Stadtderby zwischen Manchester City und Manchester United am kommenden Sonntag. Anstoß im Etihad-Stadium ist um 15:00 Uhr. Wir haben für euch einen Blick auf die besten Wett-Tipps, Teaminfos und Quoten geworfen. 

Sportwetten zu Englands Premier League gibt es bei allen Buchmachern. Doch welcher entspricht am besten Euren Ansprüchen? Unser Wettanbieter Vergleich & Test klärt diese Frage.

Was spricht für Manchester City?

  • Noch ohne Niederlage
  • Enorm hohe individuelle Klasse

Was spricht für Manchester United?

  • Zuletzt drei Auswärtssiege ohne Gegentreffer
  • Siege gegen Liverpool und Arsenal

Unser Wett-Tipp: 

  • Wette: Manchester United +1.5
  • Quote: 1.95
  • Buchmacher: Betsson

Team-News Manchester City

Manchester City ist erwartungsgemäß in die Saison gestartet und blieb in seinen sieben Auftritten bislang ohne Niederlage, allen voran ihr neuer Mittelstürmer Erling Haaland konnte dabei mit 11 Toren vollends überzeugen. Dennoch war nicht alles so gut, wie es sich in der Tabelle eventuell ablesen lässt. Das Community Shield gegen Liverpool ging verloren, in Newcastle und gegen Aston Villa gab es unerwartete Unentschieden, zuhause gegen Crystal Palace lag man mit 0:2 zur Halbzeit zurück und auch Borussia Dortmund führte in der Champions League im Etihad-Stadion bis zur 80. Minute, ehe City das Spiel noch in den letzten 10 Minuten drehen konnte. 

Man weiß inzwischen, wie man ein Spiel gegen Manchester City gestalten muss, um nicht zu verlieren, so erging es Pep Guardiola auch in Barcelona und Bayern. Aber wie auch bei seinen vorherigen Stationen kann City sich auf die individuellen Fähigkeiten ihrer Stars verlassen und gewisse Schwächen, die ihre Gegner in den entscheidenden Situationen hatten. 

Team-News Manchester United

United sah zu Beginn der Saison nicht sehr gut aus, konnte sich dann jedoch fangen und hat sich besonders defensiv sehr stabilisiert – nicht zuletzt auch durch die Addition von Casemiro, der nun im Mittelfeld zusammen mit Fred für brasilianische Stabilität sorgt. Langsam scheint das System von Trainer Ten Hag zu greifen und zuletzt passten die Ergebnisse auch wieder. Dabei gewann United unter anderem die Spiele gegen Liverpool, Southampton, Leicester und sogar Tabellenführer Arsenal. Das letzte Spiel gegen Crystal Palace fand aufgrund des Todes der Queen nicht statt, ansonsten könnte man in der Tabelle vielleicht sogar noch weiter oben stehen. 

Die Siege gegen die Spitzenteams Liverpool und Arsenal zeigen das große Potential von United und sie brauchen sich zumindest im Moment nicht vor City verstecken. Da wiegt auch der Ausfall des ohnehin nur wenig geliebten Kapitäns Harry Maguire in diesem Spiel nicht schwer.

Statistik

  • In den letzten 40 Derbys gab es keine entscheidenden Tendenzen. 18 mal gewann City, 18 mal gewann United
  • in 6 der letzten 7 Spiele gab es weniger als 3 Tore in diesem Spiel
  • ManU hat die letzten drei Auswärtsspiele inklusive Europaleague ohne Gegentreffer gewonnen
  • In diesen Derbys hat Manchester City normalerweise bis zu 7 Ecken mehr pro Spiel
  • ManU hat stattdessen stets ein Übergewicht an Karten (3.33:0.33)
  • ManU hat in den letzten 15 Minuten der Spiele keine Tore erzielt
  • Schiedsrichter Michael Oliver zeigt im Durchschnitt 3.36 Karten

Unser Wett-Tipp für Manchester City vs. Manchester United

Natürlich sieht es auf dem ersten Blick danach aus, als ob City wieder einen ähnlichen Durchmarsch haben wird wie in der Vorsaison, trotz zweier Unentschieden. Und auch der Gegner aus der gleichen Stadt scheint auf den ersten Blick keine Hürde zu sein. Aber United wirkte zuletzt besonders auf fremden Plätzen sehr stabil, konzentriert und defensiv stark. Wenn United dem Beispiel von Dortmund folgt und bessere Ausdauer bis zur letzten Minute hat, dann kann United etwas in diesem Spiel holen. Das Asian Handicap von +1.5 erlaubt uns jedoch sogar eine kleine Niederlage mit einem Tor, um diese Wette gewinnen zu können. 

Weitere Tipps:

  • Manchester City -4.5 corners @1.92 (Bet365)
  • Weniger als 3.0 Tore (Asian) @2.20 (Bet365)
  • Manchester United -1.5 cards @2.75 (Bet365)
  • Bernardo Silva mehr als 1 Torschuss @2.00 (Bet365)
Max Stargard

Von Max Stargard

Schon als Kind fing ich in der Schule mit meinen Freunden an, die Ergebnisse der Bundesliga zu tippen. Der Einsatz war damals bescheiden: Das Pausenbrot, ein paar Murmeln oder vielleicht auch mal eine Milchschnitte. Dann spielte ich mit 9 Jahren einmal die Elferwette - und hatte sogleich 10 Richtige. In der Vorwoche gab es dafür glatte 500 DM als Gewinn und ich malte mir in meiner kindlichen Phantasie bereits aus, wieviele Fussballbilder ich mir dafür im Kiosk an der Ecke kaufen könnte. Dummerweise war dies einer dieser Spieltage, an denen einfach alles so eintraf, wie man es sich denken konnte und mein Gewinn betrug nur 8.10 DM. Nichtsdestrotrotz verfolgte mich die Leidenschaft, den Ausgang von Sportereignissen richtig vorherzusagen ein Leben lang. All zu gerne hätte ich den Sport-Almanach besessen, den Marty McFly sich in Zürück in die Zukunft II gekauft hatte. Sehr viel später, als ich bereits als Journalist für Zeitungen und als Autor fürs Fernsehen tätig war, stieß ich auf ein internationales Wettforum mit über 100.000 Mitgliedern - und fand heraus, dass dort zwar jede Menge Leute ihre Tipps zu deutschen Fußball abgaben, niemand aber so richtig Ahnung zu haben schien und schrieb daraufhin ein paar englischsprachige Vorberichte mit ein paar Tips dazu - und lag mit allem richtig. Anschließend begann sich eine Lawine in den Gang zu setzen. Ich bekam Angebote von Buchmachern, Sportzeitungen und sogar Wettsyndikaten, um für sie zu arbeiten - und ich nahm auch einige davon an und erlebte in den darauffolgenden Jahren die Up’s & Downs im Bereich der Sportwetten und Reisen durch die halbe Welt. Dort traf ich auf Chinesische Multimillionäre, die fünf- bis sechsstellige Summen setzten, Amateurspieler in Serbien oder der Türkei, die mit kleinen Einsätzen ihre Familien ernährten, Südafrikaner, die ihr halbes Vermögen verspielten, Brasilianer, die nur durch richtige Tipps ihre Favelha verlassen konnten und reich wurden. An einem Punkt war mein Leben ähnlich wie dem von Matthew McCaughaney im Film “Two For The Money” - und viel zu viel Streß. Ich zog anschließend auf einen anderen Kontinent und betrieb von dort aus ein englischsprachiges Fußball-Epaper über die Bundesliga. Nach der Geburt meines Sohnes widmete ich mich über viele Jahre indes nur künstlerischen Projekten im Bereich der Fotografie und Literatur. Ich bin aber froh, mein Wissen und meine Leidenschaft mit den Leser von Wettanbieter-Check teilen zu dürfen.