Wer gewinnt das Dschungelcamp 2023: Favoriten und Wetten

Alle Freunde des Dschungelcamps dürfen sich freuen. Ab dem 13. Januar geht es wieder los. Im australischen Dschungel kämpfen beim Format „Ich bin ein Star- Holt mich hier aus“ zwölf Kandidaten um den Titel im Dschungelcamp 2023.

Längst sind die Wettanbieter auf das umstrittene Format aufmerksam geworden. Wetten und Quoten auf das Dschungelcamp werden von allen größeren Buchmachern angeboten.

Neu dabei ist Jan Köppen. An der Seite von Sonja Zietlow moderiert er das Format. Er tritt damit die Nachfolge von Daniel Hartwich an. Dieser hatte die Sendung nach dem Tod von Dirk Bach übernommen.

Wir verraten euch wer es mit Kakerlaken und Schlangen aufnimmt. Dieses Jahr scheint es gleich mehrere potenzielle Teilnehmer zu geben, die sich tatsächlich Hoffnungen auf die Dschungelkrone machen können.

Wer sind die Teilnehmer im Dschungelcamp 2023?

Verena Kerth: Sie wurde als Freundin von Oliver Kahn bekannt. Kerth war bediente Anfang der 2000er in der Nobeldisco P1 in München. Von 2003 bis 2008 waren beide liiert. Die Beziehung erregte Aufmerksamkeit, da Kahn seine schwangere Frau verließ. Zuletzt trat sie mit Marc Terenzi auf dem Oktoberfest in Erscheinung. Ob mehr mit dem ehemaligen Dschungelkönig läuft, könnte sich im Dschungel erweisen.

Claudia Effenberg: Mit Claudia Effenberg nimmt eine weitere Frau eines ehemaligen Bundesliga- und Nationalmannschaftsspielers am Camp teil. Die 57-Jährige ist bekannt, dass sie kein Blatt vor den Mund nimmt. Die Rolle der „Mutter der Dschungel-Kompanie“ dürfte sie auf alle Fälle Inne haben. Laut bisherigen Medienberichten soll sie einer der bisher höchsten Gagen bei der Show erhalten. Bisher soll es maximal 200.000 Euro als Antrittsprämie gegeben haben.

Jana Pallaske: Für die 43-Jährige ist ein es fast ein Heimspiel. Einen großen Teil des Jahres wohnt sie in Asien. Dort lebt sie auf einer Insel ohne Strom und fließendes Wasser. Die Schauspielerin, die unter anderem bei „Inglorious Basterds“ mitspielte, ist mittlerweile als Schamanin bekannt. Bei anderen Formaten störte sie die Bewohner mit ihrem esoterischen Kult.

Martin Semmelrogge: Der Schauspieler will es deutlich besser machen als sein Sohn. Der gab 2004 bereits nach drei Tagen auf. Mit 67 Jahren ist er der älteste Teilnehmer des Formats. Semmelrogge hatte in seinen zahlreichen Rollen oftmals die Rolle einer zwielichtigen Person. Es wird zeige, ob er auch in Australien den Bösewicht spielt.

Cosimo Citiolo: Er ist Reality-TV-Star und vor allem aus DSDS bekannt. Dort nannte er sich „Der Checker vom Neckar“. Bei den bisherigen Formaten, wie „Sommerhaus der Stars“ oder „Kampf der Realitystars“ war mit ihm immer etwas geboten.

Markus Mörl: Der 63-Jährige ist Sänger und war mit seiner Freundin Yvonne König 2017 im „Sommerhaus der Stars“ zu sehen. Schnell entschied er sich für Musik und brach deshalb sein Jura-Studium ab. Bekannt wurde er 1982 mit dem Song „Ich will Spaß“. Nach Ende der Neuen Deutschen Welle studierte er erneut und agierte als Geschäftsführer. Eine Trigeminus-Neuralgie, einer Nervenkrankheit, die starke stechende Schmerzen im Gesicht hervorruft, konnte erfolgreich operiert werden.

Papis Loveday: Das Model soll Glamour in den Dschungel bringen. Der mittlerweile 45-Jährige galt zur Jahrtausendwende als eine der gefragtesten Models. Nahezu jedes Luxuslabel hatte ihn unter Vertrag. Die Karriere des gebürtigen Senegalesen hatte überraschende Wendungen. Ursprünglich war er Leichtathlet und wurde bei der WM 2003 von einem Laben entdeckt. Er hat 25 Geschwister und mittlerweile ein eigenes Label.

Gigi Birofio: Birofio ist nicht für Langeweile bekannt. Der Realitystar gilt als Sprücheklopfer. Er war schon bei „Kampf der Realitystars“ und „Ex on the Beach“ zu sehen. Nun gilt es für den tätowierten Macho in den Dschungel.

Cecilia Asoro: Sie bewarb sich zunächst bei Germanys Next Top Model und suchte bei „Take me Out“ und Bachelor ihren Traummann. Gewinnen konnte sie allerdings erst beim Format „Beauty & The Nerd“. Nach „Are You The One – Reality Stars in Love“ startet die 25-Jährige nun erneut bei solch einem Format.

Jolina Mennen: Die 30-Jährige zählt zu den erfolgreichsten Youtuberinnen in Deutschland. Dabei gibt sie Beauty-Tipps und geht offen mit ihrer Transsexualität um. Im Vorfeld machte sie deutlich, dass vor allem der Handy-Entzug sie am meisten vom Dschungelcamp abschrecke.

Tessa Bergmeier: Einst zeigte Bergmeier Heidi Klum bei Germanys Next Top Model. Trotz ihren „nur“ 14. Rang hatte sie dadurch große Aufmerksamkeit und nahm bei „Model-WG“, „Die Alm“ und und „Promi Boxen“ teil. Anschließend zog sie sich auf Instagram zurück. 2022 kehrte die zweifache Mutter zurück in das Fernsehen. Bei „Kampf der Realitystars“ präsentierte sie sich erneut nicht konfliktscheu.

Lucas Cordalis: Der Sohn von Schlagerlegende Costa Cordalos und Ehemann von Daniela Katzenberger startet im Dschungelcamp. Er interessierte sich früh für Musik und verkaufte über zehn Millionen Tonträger. Mehrfach machte er bei TV-Formaten mit. 2022 hätte er bereits in den Dschungel ziehen sollt. Doch Corona machte ihm einen Strich durch die Rechnung.

Wett Quoten auf das Dschungelcamp 2023 gibt es derzeit noch nicht. Sobald diese feststehen, werden wir euch die Dschungelcamp Wettquoten präsentieren

Stefan Master
Veröffentlicht am
Kategorisiert in Wett Tipps

Von Stefan Master

Ist 35 Jahre alt und beschäftigt sich bereits seit 20 Jahren mit dem Thema Sportwetten. Somit wurde schon zur Zeiten der staatlichen Elferwette getippt. Der Auf- und Abstieg von vielem Buchmachern wurde erlebt und eine große Erfahrung aufgebaut. Zum Spezialgebiet zählen der deutsche Fußball und deutsches Eishockey.