Mexiko vs. Polen – Wett Tipp, Prognose, Quoten zum WM-Spiel (22.11.2022, 17:00 Uhr)

Im Stadium 974 in Doha treffen Mexiko und Polen in der Gruppe C der Weltmeisterschaft in Katar aufeinander. Im direkten Duell geht es bereits um einiges. Schließlich ist mit Argentinien einer der Favoriten auf den Titel in der Gruppe. Saudi-Arabien hingegen gilt als großer Außenseiter.

Ihr könnt bei allen Buchmachern zu Mexiko vs. Polen und generell zur Weltmeisterschaft wetten. Doch welcher Sportwetten Anbieter entwickelte die für Euch optimale mobile App? In unserem Überblick erfahrt ihr alle Einzelheiten zu den besten Wett-Apps.

Was spricht für Mexiko?

  • Erfahrene Mannschaft
  • Starke Schlussphase in Qualifikation
  • Fünf Mal ohne Gegentor in Qualifikation

Was spricht für Polen?

  • In Robert Lewandowski einen Weltklassestürmer
  • Sattelfeste Abwehr

Unser Wett-Tipp:

  • Tipp: Unter 2,5 Tore
  • Buchmacher: Betway
  • Quote: 1,55

Zwischen Mexiko und Polen ist ein enges Spiel zu erwarten. Die Buchmacher können keinen Favoriten ausmachen. In unserer Wettanalyse haben wir beide Mannschaften unter die Lupe genommen und für euch einen Wett Tipp erstellt.

Expertenanalyse Mexiko

Die Mexikaner sind Dauergast bei der Weltmeisterschaft. Oftmals spielten die Mittelamerikaner gute Vorrunden und mussten sich dann unglücklich in der nächsten Runde gegen einen der Topfavoriten geschlagen geben.

Im Kader der Mexikaner werden zwar die großen Stars vermisst, doch Spieler wie Edson Alvarez oder Hirving Lozano können durchaus den Unterschied machen. Es ist vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit, die die Stärke des Teams darstellt.

Allerdings wackelte die WM-Qualifikation lange Zeit. Doch vier Siege aus den letzten sechs Partien brachten die Mexikaner noch zur WM. Dabei blieben sie in der Gruppe vor den USA. Zudem blieben die Mexikaner in der Qualifikation fünf Mal ohne Gegentreffer.

Expertenanalyse Polen

Obwohl den Polen in den vergangenen großen Turnieren gute Chancen eingeräumt wurden, enttäuschten sie. Bei der WM 2018 war ebenso nach der Vorrunde Schluss, wie auch bei der EM vor einem Jahr.

Großer Star des Teams ist zweifelsohne Robert Lewandowski. Doch während der Stürmer nach seinem Wechsel von Bayern München zum FC Barcelona weiter munter trifft, so hat er in der Nationalmannschaft oftmals Ladehemmung. Es schien teilweise so, dass das polnische Spiel zu sehr auf Lewandowski abgeschnitten ist.

Die Polen blieben in der Qualifikation hinter England und konnten sich schließlich über die Play-Offs qualifizieren.

Direkter Vergleich

Mit 3-1-3 ist der direkte Vergleich zwischen beiden Teams ausgeglichen. Allerdings gab es bisher nur ein Pflichtspiel. Bei der WM 1978 gewann Polen. In einem Testspiel 2017 setzte sich Mexiko durch.

.

Unser Wett-Tipp für Mexiko – Polen

Mexiko und Polen werden voraussichtlich den zweiten Rang untereinander ausmachen. Deshalb hat das Spiel für beide einen richtungsweisenden Charakter.

Wir gehen hier nicht von einem Torfestival aus. Es steht bereits einiges auf dem Spiel. Beide Mannschaften werfen versuchen Nadelstiche zu setzen. Keiner wird zu viel riskieren.

Bei einer Niederlage droht ein frühes Ausscheiden. Zudem sind beide Mannschaften nicht für ihre Offensivstärke bekannt und haben gleichzeitig eine sattelfeste Defensive.

Wett Tipp: Unter 2,5 Tore, Quote 1,55 – Betway

Stefan Master

Von Stefan Master

Ist 35 Jahre alt und beschäftigt sich bereits seit 20 Jahren mit dem Thema Sportwetten. Somit wurde schon zur Zeiten der staatlichen Elferwette getippt. Der Auf- und Abstieg von vielem Buchmachern wurde erlebt und eine große Erfahrung aufgebaut. Zum Spezialgebiet zählen der deutsche Fußball und deutsches Eishockey.