888Sport – Sportwetten Bonus & Promotionen im Jahr 2022 [Test & Vergleich]

So manch ein Sportwettenanbieter versucht einen mit Mini-Beträgen von 20 oder 30 Euro zu ködern und dafür muss man dann noch jede Menge Spagat veranstalten. Da ist das, was 888Sport anbieten, schon sehr viel handfester und eine ganze Stange mehr. 
Das Unternehmen verspricht nämlich als Willkommensbonus 100 % der ersten Einzahlung bis 100 Euro.

Das bedeutet ganz einfach, wenn man 100 Euro einzahlt, dann bekommt man auch bis zu 100 Euro als Bonus hinzu. Zahlt man 200 Euro ein, gibt es weiterhin 100 Euro, zahlt ihr 90 Euro ein, gibt es auch 90 Euro als Bonus und so weiter. Eine eigentlich recht einfache Rechnung. Die erste Einzahlung darf jedoch nicht von Anbietern wie Skrill, Paysafecard oder Neteller stammen.

Der Mindesteinzahlungsbetrag, um in den Genuss des Bonus zu kommen, liegt übrigens bei 10 Euro. Darunter werden keine Boni ausgezahlt, daher sollte man genau aufpassen. Vorerst 5 Euro einzahlen, um sich „umzuschauen“ und dann später 100 Euro nachzureichen, lässt den Willkommensbonus verfallen. 

Diesen Bonus erhält man nicht sofort, man muss zunächst seine eigene erste Einzahlung mindestens zweimal einsetzen – das bezieht sich jedoch nur auf Beträge bis 100 Euro, alles darüber wird nicht berücksichtigt. Also bei einer Einzahlung von 100 Euro entsprächen das Wetten in Höhe von 200 Euro. Da es eigentlich nicht empfehlenswert ist, gleich 100 % seines Anfangskapitals zu setzen und man in kleinen Schritten gehen sollte, kann schon eine gewisse Zeit verstreichen, ehe diese erste Hürde auf dem Weg zum Willkommensbonus genommen ist.

Auch gehen nur Wetten mit einer Mindestquote von 1.50 in die Berechnung ein, es hat also keinen Sinn 200 Euro auf Tennisspiele beim Stand von 6:0, 5:0 zu wetten. Hat man den ersten Einsatz dann aber mindestens zweimal mit den erforderlichen Mindestquoten gespielt, kommt der Willkommensbonus automatisch auf das Konto.

Die Bonusbedingungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.

Aber so schön es auch klingen mag, einfach so 100 Euro geschenkt zu bekommen, so sind die Haken an der Sache doch einigermaßen riesig: Der Sportwettenanbieter mit Sitz in Malta hat sich nämlich ein kompliziertes Gerüst ausgedacht, um seine neuen Kunden gleich für längere Zeit bei sich zu behalten. 

Hat man nämlich erst einmal die 100 Euro auf seinem Konto, dauert es eine ganze Weile, bis man sie sich tatsächlich auch auszahlen kann. Der Willkommensbonus muss binnen 30 Tagen mindestens fünfmal mit Quoten ab 1,50 umgesetzt werden. Bei 100 Euro handelt es sich also um Umsätze von 500 Euro. Und liegt der Willkommensbonus bei 50 Euro, sind es auch noch 250 Euro.  

Nun könnte man denken, 5 Wetten a 100 Euro könnten ausreichen – dem ist jedoch nicht so. Denn in die Berechnung fließen nur Wetten bis maximal 50 Euro ein und so kommt man schon auf mindestens 10 Wetten in Höhe von 50 Euro. Und so kann schon eine gewisse Zeit vergehen, bis man das notwendige Volumen erreicht. 

Weitere Vorteile für Neukunden gibt es bei 888Sport jedoch nicht. Aber ein weiteres interessantes Angebot sind ein Bonus in Höhe von 5 Euro, wenn man mindestens 20 Euro im Wettkonfigurator oder in Kombiwetten eingesetzt hat. Dazu kommt das Tippspiel Super8, bei dem Ihr wöchentlich kostenlos acht Dreiweg-Wetten abschließend könnt. Hierbei beträgt der Hauptpreis 10.000 Euro.

Weitere Infos zu 888sport: