Bildbet – Einzahlung und Auszahlung 2022 [Test & Vergleich]

Ihr könnt bei Bildbet.de gemäß unserer Erfahrungen für Einzahlungen rund zehn Zahlungsmittel nutzen. Wenn Ihr Banküberweisungen bevorzugt, könnt Ihr Euch vier Optionen aussuchen. Dabei handelt es sich um die Klarna Sofortüberweisungen, Rapid Transfer, Trustly und Giropay. Mit den drei erstgenannten Optionen müsst Ihr mindestens 5 Euro transferieren. Mit Giropay benötigt Ihr 10 Euro. Dasselbe gilt für das E-Wallet Neteller sowie für paysafecard.

  • Bildbet Übersicht Einzahlung Auszahlung

Wenn Ihr es hingegen mittels PayPal, Skrill sowie den Kreditkarten von VISA und Mastercard angeht, reichen bei den Einzahlungen grundsätzlich 5 Euro aus. Es gibt kaum Bildbet Alternativen, die die letztgenannte Mindestsumme ermöglichen. Für die Ausschüttungen stehen mit Ausnahme von paysafecard alle genannten Optionen sowie die klassischen Banküberweisungen zur Verfügung. Für Auszahlungen mittels Giropay, Skrill und Trustly müsst Ihr 10 Euro abwarten. Andernfalls liegt das Mindestlimit bei 5 Euro. Und müsst Ihr grundsätzlich keine Gebühren auf den Tisch legen.

So tätigt Ihr bei Bildbet die Einzahlungen

Unabhängig von der von Euch ausgesuchten Vorgehensweise lassen sich bei Bildbet die Einzahlungen in Windeseile durchführen. Hierfür müsst Ihr Euch wenig überraschend zunächst registrieren und einloggen. Anschließend könnt Ihr unabhängig von der Ausführung und dementsprechend sowohl in der Desktop-Version als auch in den mobilen Apps im Kopfbereich den Button finden. Weiters gilt es, das gewünschte Zahlungsmittel auszuwählen und den Betrag festzulegen. Wenn Ihr es etwa mit E-Wallets angehen wollt, solltet Ihr die dazugehörigen Zugangsdaten zur Hand haben.

So funktionieren bei Bildbet.de die Auszahlungen

Ihr könnt bei Bildbet.de klassischen Banküberweisungen und fast alle oben genannten Zahlungsmethoden für die Auszahlungen verwenden. Hierbei bildet, wie bereits angesprochen, paysafecard anders als bei Konkurrenten eine Ausnahme. Der Wettanbieter transferiert üblicherweise die eventuellen Gewinne auf dasselbe Mittel der Einzahlungen und schlägt in diesen Fällen Gutschriften mittels Trustly vor. Abgesehen bedeutet das folgerichtig, dass Ihr bei Bildbet ausschließlich bei Deposits mittels PayPal gegebenenfalls Profite auf dieses E-Wallet transferiert bekommt.

Zudem hängt die Wartezeit vom Dienstleister ab. Mit PayPal, mit Neteller, mit Skrill, den Klarna Sofortüberweisungen und Rapid Transfers beträgt gemäß unseren Bildbet Erfahrungen die Auszahlungsdauer bis zu drei Tage. Wenn Ihr es hingegen mittels Kreditkarte, Trustly, Giropay und den normalen Banküberweisungen angehen wollt, nimmt das Ganze drei bis fünf Werktage in Anspruch. Allerdings solltet Ihr grundsätzlich im Hinterkopf behalten, dass Ihr Euch auch bei Bildbet.de vor der ersten Auszahlung um die Verifizierung kümmern müsst. Überdies gilt es vorher, die Umsetzbedingungen der Neukundenbonus zu erfüllen. Andernfalls kann es zu Verzögerungen bei den Auszahlungen kommen.

Weitere Infos zu Bildbet: