Bwin – Mobile App im Jahr 2022 [Test & Vergleich]

bwin.de reiht sich unter die Buchmacher, bei denen Ihr mit Android sowie mit iOS-Endgeräten native/downloadbasierte Apps nutzen könnt. Zusätzlich steht Euch eine Web App oder responsive Webseite zur Verfügung. Somit könnt Ihr bei bwin in Deutschland genauso gut mit den Tablets und Smartphones von Huawei, bei denen die Google Dienste fehlen, oder von Windows Sportwetten platzieren. Grundsätzlich sind die bei bwin die App für iOS, das APK/Android File und die Web App vollkommen gleich.

  • Bwin Mobile App

Die Bwin Apps für iOS und Android: So funktionieren die Downloads

Wenn Ihr Euch auf bwin.de umseht, fallen Euch die Apps für iOS und Android nicht auf Anhieb auf. Das liegt daran, dass bwin nicht die verfpügbaren Applikationen im Bereich Promotions unterbrachte. Wenn Ihr auf den jeweiligen Teaser klickt, gelangt Ihr zu den Verweisen auf den App Store sowie auf den Google Play Store. Dabei bietet Euch der Wettanbieter zusätzlich kleine QR Codes.

Die Gestaltung der dazugehörigen Schaltflächen verrät, dass bwin für die Android App lange den Download des APK Files anbot. Der Google Play Store erlaubt zwar erst seit dem März 2021 Applikationen von Wettanbietern, aber der Buchmacher ließ sich danach relativ lange dafür Zeit. Deswegen findet Ihr im Internet stellenweise nach wie vor die Info, dass der Download über die Webseite erfolgt.

bwin.de ermöglicht das gemäß unseren Tests nun nicht mehr. Wenn Ihr nicht gerade Fans von APK Downloads seid oder ein Endgerät von Huawei besitzt, gestaltet sich das Ganze aber über den Store ohnehin einfacher.

Das bieten Euch die bwin.de Apps für iOS und Android

bwins Ausführungen für mobile Sportwetten entsprechen der Desktop-Version. Das bedeutet wiederum, dass bei m.bwin.com sowohl die erfahrenen Wettenthusiasten als auch die Anfänger von einer ausgezeichneten Benutzerfreundlichkeit profitieren.

Genau genommen ist die Wetterfahrung bei bwin.de mittels mit den mobilen Apps und der responsive Webseite sogar einen Tick besser als mit der Desktop-Version. Unseres Erachtens liegt neben der Geschwindigkeit ein Mitgrund dafür in den guten Farbkontrasten. Denn: Die Entwickler wählten Schwarz sowie Dunkelgrau für die Hintergründe und Weiß für die meisten Schriftzüge sowie Symbole.

Weiters könnt Ihr in der Topnavigation auf die Live Wetten, die Suchfunktion, auf die Veranstaltungen des Tages, auf Wetten zu vier Sportarten – Fußball, Tennis, Basketball und Tischtennis – sowie auf Eure Favoriten zugreifen. Dazu kommt, dass bwin darunter die gerade angesagten Disziplinen listet. Zudem markiert der Buchmacher in Orange, zu welchen Partien und Rennen der Konfigurator zur Verfügung steht.

Außerdem umfasst der Fußbereich der mobilen Auftritte Verweise auf alle Sportarten, auf bwins Live Wetten Angebot, auf den aktuellen Wettschein sowie auf die platzierten Wetten. Überdies könnt Ihr alle anderen Features wie die Ein- und Auszahlungsfunktion, den bwin Protektor, bwin Combi+ und die Auto Cash Outs nützen. bwin.de bietet zwar aktuell keinen speziellen mobilen Bonus, aber Ihr könnt vom „normalen“ Neukundenbonus profitieren. Dasselbe gilt für alle Promotionen bei diesem Wettanbieter.

So erfolgen bei Bwin die Registrierung, der Login und die Verifizierung

Die dazugehörigen Schaltflächen zu Registrierung und Login befinden sich im Kopfbereich der App. Im ersten Schritt fragt der Wettanbieter nach der E-Mail-Adresse und dem Passwort. Danach gilt es, das Geschlecht, den Namen, eventuell den Geburtsnamen, das Geburtsdatum, die Nationalität und den Geburtsort anzugeben. Im dritten sowie letzten Schritt müsst Ihr die Anschrift, das Bundesland sowie die Handynummer angeben.

Wenn Ihr bei bwin.de die Auszahlung der eventuellen Gewinne vornehmen wollt, müsst Ihr Euch vorab um die Verifizierung kümmern. Dabei könnt Ihr Euch eines von drei Verfahren aussuchen. Beim Sofort Verfahren handelt es sich um eine Simulation einer online Überweisung. ID Now stellt hingegen eine Videoverifizierung dar. Dort müsst Ihr einem Mitarbeiter den vollständigen Namen nennen und einen Lichtbildausweis in die Kamera halten. Anschließend folgen weitere Anweisungen. Außerdem bietet Euch ID Now die Möglichkeit, nur Euren Lichtbildausweis zu scannen und anschließend ein Selfie einzuschicken.

Weitere Infos zu Bwin: