Hpybet – Mobile App im Jahr 2022 [Test & Vergleich]

Zunächst einmal möchten wir Euch einen Geheimtipp zur Desktop-Version mit auf dem Weg geben. Und zwar konnten wir bei www.hypbet.de mit Google Chrome vor der Registrierung und somit ohne Login nicht die Inhalte sehen. Nachdem das Wettangebot und die Bonusaktionen eigentlich als Visitenkarte dienen sollten, handelt es sich hierbei vermutlich um ein technisches Problem. Trotzdem ist das für Nutzer, die wiederum vorwiegend Desktop-Versionen verwenden, nicht unbedingt das Gelbe vom Ei.

  • Hpybet Mobile App

Kümmert Euch nach der Registrierung sofort um die Verifizierung

Dann versteht es sich von selbst, dass Ihr auch bei Happybet etwa aus Deutschland zunächst die Registrierung erledigen müsst. Hierbei müsst Ihr gleich auf der Startseite Euren Vor- und Nachnamen sowie Eure E-Mail-Adresse angeben. Danach leitet Euch der Wettanbieter zum Registrierungsformular weiter.

Er übernimmt die E-Mail-Adresse und bittet Euch zusätzlich um den Benutzernamen, das Passwort und die Handynummer. Letztere müsst Ihr jedoch nicht zwingend kundtun. In der ersten Spalte der zweiten Seite folgen der vollständige Name, das Geschlecht, das Geburtsdatum, der Geburtsort und die Staatsangehörigkeit.

Danach müsst Ihr die zweite Hälfte mit Eurer Adresse, dem Wohnsitzland, dem Bundesland und optional Euren IBAN angeben. Beim Absenden des Registrierungsformulars fragt Euch Hpybet, ob Ihr Euch gleich oder binnen 30 Tagen um die Verifizierung kümmern wollt. Wir empfehlen Euch, diesen Punkt sofort durchzuziehen. Denn: Andernfalls bekommt Ihr zwar eine Begrüßungsmail mit dem Bestätigungslink, aber beim Login erscheint dann die Fehlermeldung „543 – Kartenstatus ungültig“.

Die mobilen Ausführungen sind gleichwertig

Danach könnt Ihr bei Happybet einzahlen und die ersten Sportwetten platzieren. Hierbei stehen Euch bei diesem Buchmacher zwei Optionen für mobile Wetten zur Verfügung. Denn: Ihr könnt sowohl die Web App also auch native Applikationen für Android und iOS verwenden. Der Buchmacher darauf mit dem Button „Mobile“ in der Topnavigation. Mit dessen Hilfe gelangt Ihr zum Google Play Store und zum App Store.

Unabhängig von Eurer Auswahl könnt Ihr bei Hpybet das gesamte Wettprogramm sowie alle weiteren Funktionen nützen. Obendrein punktet das mobile Angebot ebenso wie die Desktop-Version auch mit seiner Geschwindigkeit. Und angesichts des Fokus auf Live Wetten hätte alles andere eine herbe Enttäuschung dargestellt.

Wir machten die Happybet Erfahrungen, dass die Web App völlig ausreicht und alle mobilen Auftritte eine gute Usability bieten. Ihr gelangt von der Fußnavigation aus immer im Handumdrehen zur Startseite des Wettangebots, den Prematch- und Live Wetten sowie zu den Konto-Einstellungen. Zudem verweist Euch der Buchmacher unterhalb des Teasers auf der Startseite auf den Terminplan und auf die beliebtesten Fußball-, Tennis- und Basketball-Spiele.

Die Ereignisse sind leicht auffindbar

Im zweiten Reiter findet Ihr das Hpybet Wettprogramm. Genau genommen stößt Ihr anfangs auf die Fußballpalette, wobei Ihr zu Beginn die Quick Links findet. Sobald ihr das jeweilige Land und das gewünschte Turnier erreicht habt, könnt Ihr die Wetten anhand der Wettmärkte oder natürlich des Spiels herausfiltern. Dasselbe gilt selbstverständlich für alle weiteren Sportarten, wobei Ihr mit dem Finger seitlich scrollen müsst. Wenn Ihr zwecks Kombiwette mehrere Ereignisse berührt, seht Ihr im Header den möglichen Gewinn. Von dort aus könnt Ihr die Wette bearbeiten.

Ähnliches gilt für den Reiter, der den Live Wetten gewidmet ist. Allerdings brachte Happybet die Wettmärkte in einem Dropdown-Menü unter. Zudem zeigen die Betreiber alle Wettkämpfe derselben Sportart in einer Liste. Neben dem Dropdown-Menü befinden sich ein Live-Streams Icon und ein weiterer Filter für andere Kriterien wie die Spielwende, die Gesamttoranzahl.

Im Reiter „Konto“ befinden sich hingegen zunächst die Kontobewegungen, die Buchungen und die abgeschlossenen Wetten. Es folgen zunächst etwa die Möglichkeiten, das Passwort zu ändern, notwendige Unterlagen zu ändern und Selbstbegrenzungen festzulegen. Darunter stehen in einem Block die Verlinkungen zum Live-Chat und zur E-Mail-Adresse. Allerdings könnt Ihr bei Hpybet vor dem Login nur die zweitgenannte Option nützen.

Weitere Infos zu HPYBET: