Merkur Sports (XTiP) – Mobile App im Jahr 2022 [Test & Vergleich]

Merkur Sports (XTiP) reiht sich unter den Wettanbietern mit einer deutschen Wett-Lizenz, die sowohl für Android- als auch für iOS-Endgeräte native/downloadbasierte Applikationen bereitstellen. Hierbei findet Ihr sowohl in der Desktop-Version als auch in der Web App oder responsive Webseite im links oben platzierten Hamburger Menü einen dementsprechenden Punkt.

  • Merkur Sports (XTIP) Mobile App

Dort verweist Euch Merkur Sports auf seine mobile App für iOS Smartphones und Tablets im App Store. Wenn Ihr dort auf eigene Faust sucht, müsst Ihr XTiP eingeben. Überdies könnt Ihr Euch um den APK Download kümmern. Hierbei gelangt sowohl über eine Schaltfläche als auch über eine URL zur Datei. Außerdem weisen Euch die Betreiber daraufhin, dass Ihr vor der Installation die unbekannten Quellen zulassen müsst.

Die Tatsache, dass Ihr es bei Merkur Sports mittels APK Download angehen könnt, bedeutet, dass sich Ganze ebenso für Huawei Endgeräte ohne Google Dienste eignet. Für alle anderen gilt, dass es keine App im Google Play Store gibt. Benützer von Windows Tablets und Smartphone müssen es mit der Web App oder responsive Webseite angehen. Das macht jedoch keinen Unterschied aus. 

Die Nutzerfreundlichkeit der Merkur Sports Apps

Wie bei zahlreichen Konkurrenten unterscheiden sich ebenso bei Merkur Sports die mobilen Apps praktisch nur in der Bildschirmgröße von der Desktop-Version. Allerdings bestritten die Entwickler im Kontext der Usability einen eigenen Weg. Denn: Anstatt es mit den klassischen Listen oder mit seitlichen Scrolls anzugehen, entschieden sie sich für Dropdown Menüs.

Diese befinden sich in den mobilen Apps einschließlich der responsive Webseite unterhalb des Headers, der Teaser und der wichtigsten Wettkämpfe. Mithilfe des ersten Dropdown Menüs könnt Ihr etwa die Live Wetten, die Last Minute Sportwetten, die Wetten des Tages sowie jene des Folgetages und die Ergebnisse herausfiltern. Danach gelangt Ihr über das Zweite zu den Top-Veranstaltungen, den beliebtesten Sportarten oder zur Liste mit allen Disziplinen einschließlich der Langzeitwetten.

Weiters könnt Ihr die Events nach dem Land heraussuchen und im vierten Dropdown Menü findet Ihr eine Auflistung sämtlicher Wettkämpfe in allen Sportarten. Alles, was nicht dem Standard entspricht, ist üblicherweise zunächst gewöhnungsbedürftig. Doch dann geht das Ganze einfach von der Hand. Genauso könnt Ihr die weiteren Features und die übers Hamburger Menü erreichbare Kundenkarte benützen. Das gilt genauso für die Ein- und Auszahlungen, zu denen Ihr an selben Ort und Stelle fündig werdet.

Außerdem könnt Ihr von 8.00 Uhr bis 2.00 Uhr den Live-Chat nutzen. Den dazugehörigen Icon entdeckten wir in der Merkur Sports App nur im Hilfecenter. Wenn Ihr es warum auch immer mittels E-Mail oder Telefon-Hotline angehen wollt, ist Euch ebenfalls geholfen. Im Footer befinden sich die Merkur-Sonne als Symbol für die Startseite sowie Verweise auf die abgeschlossenen Sportwetten und den aktuellen Wettschein. Die Geschwindigkeit der Anwendungen ließ mit dem WLAN ebenso wie mit dem Datenvolumen keine Wünsche übrig.

So funktioniert bei Merkur Sports / XTip.de die Anmeldung/Registrierung

Wie bei allen anderen vertrauenswürdigen Buchmachern auch kommt Ihr bei Merkur Sports nicht um eine Anmeldung oder Registrierung herum. Ihr findet die dazugehörige Schaltfläche in den mobilen Ausführungen rechts oben. Im Anschluss daran umfasst das Prozedere drei Schritte. Im Ersten hiervon fragt Euch der Wettanbieter nach der Anrede, dem Namen, der E-Mail-Adresse und das Wunschpasswort. Dieses muss jedoch mindestens zehn Zeichen und Groß- sowie Kleinbuchstaben und Sonderzeichen enthalten.

Anschließend müsst Ihr Euer Geburtsdatum, den Geburtsort, die Nationalität, das Wohnsitzland, die Anschrift und optional die Handynummer angeben. Sobald Ihr alles abgeschickt habt, sendet Euch Merkur Sports den Aktivierungslink. Wenn Ihr draufklickt, erfolgt der erste Merkur Sports / XTiP Login, sowohl mit dem Handy als auch über die Desktop-Version.

Gleichzeitig lädt Euch der Buchmacher zur Verifizierung mittels KYC Check ein. In anderen Worten bedeutet das, dass Ihr die Vorder- und Rückseite Eures Personalausweises oder des Reisepasses hochladen müsst. Wenn Ihr Euch nicht innerhalb von drei Tagen darum kümmert, wird das Wettkonto pausiert. Außerdem gilt es, das monatliche Limit festzulegen.

Fazit: Merkur Sports / XTip.de und ihre Dropdown Menüs

Merkur Sports entwickelte eine native/downloadbasierte mobile App für Android, die Ihr mittels APK Download installieren könnt, sowie eine für iOS Endgeräte. Hinsichtlich der zweitgenannten Option werdet Ihr im App Store unter dem Namen XTiP.de fündig. Weiters gibt es sowohl in der Desktop-Version als auch in der Web App oder responsive Webseite im rechts oben platzierten Hamburger Menü eine dazugehörige Unterseite.

Zudem sind die mobilen Auftritte grundsätzlich völlig gleich, wobei sie dank der Geschwindigkeit und der Usability imponieren. Letzterer Punkt ist den Dropdown Menüs zu verdanken. Die Anmeldung oder Registrierung erfolgt in drei Schritten, ehe Ihr für die Verifizierung die Vorder- und Rückseite Eures Personalausweises oder des Reisepasses hochladen müsst. Ihr könnt das Kundenservice von Merkur Sports über die mobile Apps per Live-Chat sowie per E-Mail-Adresse und Telefon-Hotline kontaktieren.

Weitere Infos zu Merkur Sports: