Sportingbet Test 2022 + Die besten Alternativen

  • Gegründet: 1997
  • Standort: Valletta, Malta
  • Lizenz: Deutsche Wett-Lizenz, MGA (Malta Gaming Authority)
  • Eigentümer: Entain plc, Sportingbet (Deutschland) Ltd.
  • Kundenservice: Live-Chat, E-Mail, Telefon-Hotline
  • Börse: Mit Entain plc an der London Stock Exchange

Bereits seit 1997 ist das britische Unternehmen Sportingbet eine feste Größe im Sportwetten-Bereich – und damit einer der ältesten Wettanbieter, die aktuell in Deutschland vertreten sind. Ob sich die langjährige Erfahrung am Ende für die Spieler bemerkbar macht? Wir haben den Bookie einem gründlichen Wettanbieter-Check unterzogen. 

Das könnte Euch auch interessieren:

Sportingbet im Test: Erfahrung über Erfahrung

Vor zehn Jahren wurde Sportingbet zu einem Teil der GVC Holdings an. Die Vereinigung holte sich damit neben William Hill und bwin eine weitere Größe an Bord, ehe sie mittlerweile von Entain plc übernommen. Dadurch hat die Holding nicht nur mehrere Jahrzehnte Erfahrung, sondern auch internationale Präsenz auf ihrer Seite. Neben der deutschen Wett-Lizenz und der UK-Lizenz arbeitet Sportingbet etwa mit Konzessionen der MGA (Malta Gaming Authority) und in Südafrika.

Sportingbet Website & App: Reduziert und gut

Die Sportingbet Website besticht durch Schlichtheit. Das fängt beim einladenden, blau-weißen Design an, wirkt sich aber vor allem auf die Navigation positiv aus. Dank der übersichtlichen Menüleiste bewegt sich der Spieler schnell und intuitiv in den Bereichen. Das zusätzliche Menü in der Fußzeile ermöglicht kinderleicht detaillierte und konkrete Suchmöglichkeiten. 

Ihr könnt Sportingbets mobile Apps im Google Play Store und im App Store finden. Obendrein ist benutzerfreundliche Website ist wunderbar mobil-optimiert. Egal, von welchem Gerät Ihr darauf zugreift: Sie passt sich sofort an und ist in voller Pracht verfügbar

Sportingbet Wettangebot: Lokale Vielfalt

Sportingbet kennt seine Spieler genau. Der Bookie passt sein Angebot perfekt an die lokalen Märkte an. Dementsprechend ist im deutschen Wettangebot primär Fußball stark vertreten. Neben Champions League, Bundesliga und Länderspielspielen hat Sportingbet auch ausländische Ligen im Angebot.

Auch sonst kommt das Sportlerherz auf seine Kosten: Zu den 25 angebotenen Sportarten neben Fußball zählen auch Nischenmärkte wie Schach und Curling. Allerdings hängt die Anzahl der Wettmärkte von der Disziplin ab und abseits des Kontexts des Fußball sowie teils des Basketballs müsst Ihr Euch mit wenigen Wettarten begnügen. Außerdem besteht insbesondere hinsichtlich des Spitzenfußballs bei den Quotenschlüsseln Luft nach oben. Denn: Sportingbet.de Alternativen bieten eindeutig mehr als 93 %.

Sportingbet Bonus: 180 Euro, aber gestaffelt

Auf den ersten Blick kann sich bei Sportingbet der Neukundenbonus kann sehen lassen. Denn: Ihr könnt bis zu 180 Euro herausholen. Davon bekommt Ihr 50 Euro nach der Ersteinzahlung gutgeschrieben, wobei es sich um einen 100 % Bonus handelt. Danach gibt es beim Bookie einzigartige Joker-Wetten in Form von Challenges, mit denen Ihr den restlichen Bonusbetrag von 130 Euro herausholen könnt. Hierbei gilt es, diese Aufgaben zu bewältigen:

  • Live Challenge Joker-Wette 20 Euro
  • Kombi Challenge Joker-Wette 20 Euro
  • Einzahlungs-Challenge Joker-Wette 10 Euro
  • Tennis/Basketball Challenge Joker-Wette 20 Euro
  • Gratiswette 30 Euro
  • Backup-Wette 30 Euro

Hierfür müsst Ihr bei der Ersteinzahlung, die binnen sieben Tagen erfolgen muss, mindestens 10 Euro transferieren. Zudem muss der Bonusbetrag muss anschließend siebenfach mit einer Mindestquote von 1,70 umgesetzt werden. Dafür habt Ihr 30 Tage Zeit.

Sportingbet Ein- & Auszahlungen: Arm & Reich – hier sind alle gleich

Bei Sportingbet reichen für die Einzahlungen immer 10 Euro aus. Obendrein erhaltet Ihr das Geld sofort auf das Wettkonto und Ihr müsst keine Gebühren auf den Tisch legen. Ferner gibt es Wartezeiten von einigen Tagen ausschließlich bei einem Teil der Auszahlungen, und zwar mit jenen mittels der normalen Banküberweisungen sowie den VISA Kreditkarten. Nachfolgend findet Ihr alle akzeptieren Zahlungsmitteln, die allerdings nur teilweise in beide Richtungen gelten:

  • Kreditkarten: VISA, Mastercard, VISA Fast Funds
  • E-Wallets: Paypal, Skrill, Neteller, MuchBetter
  • Sofortüberweisung: Klarna Sofortüberweisung, Giropay
  • Guthabenkarten: (my) paysafecard
  • Weitere: Banküberweisung

Auch die Auszahlungen der eventuellen Gewinne sind bei Sportingbet kostenlos und bereits ab 10 Euro möglich. Wenn Ihr es mittels VISA Funds, den E-Wallets und my paysafecard eingeht, müsst Ihr Euch jeweils vier und acht Stunden gedulden.

Unsere Sportingbet Test Bewertung: Kundenfreundlich

Bei Sportingbet seid Ihr insbesondere hinsichtlich der Usability und der Zahlungsmittel gut aufgehoben. Der Bookie gibt sich diesbezüglich alle Mühe, möglichst viele Bedürfnisse abzudecken – und ist dabei mehr als erfolgreich. Damit gleicht der Buchmacher die ausbaufähige Tiefe und die vergleichsweise niedrigen Quoten aus. Zudem offeriert Sportingbet.de einen Bonus für Neukunden in Höhe von bis 180 Euro sowie Promotions für Bestandskunden.</p>

Vorteile:

  • Abwechslungsreiches Wettangebot in Breite
  • Schnelle Ein- und Auszahlungen mit großzügigen Bedingungen
  • Hervorragende mobile Apps

Nachteile:

  • Ausbaufähige Quoten
  • Bei den meisten Wettkämpfen hält sich die Tiefe in Grenzen

Sportingbet Alternativen im Test

Das Wettangebot von Sportingbet wird unter anderem von unserem Testsieger Bet365 übertroffen. Wer nach Alternativen mit starken mobilen Apps sucht, wird bei Interwetten und Tipico fündig. Neobet spricht ein experimentierfreudigeres Publikum an. Bildbet, Merkur Sports und Tipbet mögen wir hingegen weniger als Sportingbet. 

FAQ

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Einen guten Überblick bietet unser Wettanbieter Vergleich und Test.

Diese Frage ist einfach zu beantworten: Ihr registriert Euch ein Konto bei diesem Anbieter, leistet eine Ersteinzahlung und holt Euch den Neukundenbonus (sofern angeboten). Nun könnt ihr auf das Sportereignis Eurer Wahl wetten!

  1. Anmelden/Konto eröffnen
  2. Einzahlen
  3. Sportereignis auswählen
  4. Wette abgeben 

Über den sogenannten Quotenschlüssel. Dieser gibt an, wie hoch die Marge eines Wettanbieters ausfällt, wenn die Einsätze auf alle möglichen Ereignisse gleich verteilt sind.

Dafür kann es eine Vielzahl an Gründen geben. Wir würden Euch raten, mit dem Support Kontakt aufzunehmen.

In Euren Kontoeinstellungen. Alternativ bietet es sich an, mit dem Customer Support Kontakt aufzunehmen.

Wir stellen auf unserer Plattform nur seriöse Anbieter vor. Alle übrigen schaffen es nicht in unser Ranking.

Das kann von Sportart zu Sportart unterschiedlich sein. Wir empfehlen Euch, eine Wettangabe mit unterschiedlichen Einsätzen vorzunehmen. Oftmals findest Euch einen Hinweis im Wettschein bzw. in den AGB.