10 Sportwetten Apps, die ihr 2022 kennen müsst [Vergleich & Test]

Willkommen bei unserem Vergleich der besten Sportwetten Apps!

Mittlerweile finden über 50 Prozent des weltweiten Internetverkehrs auf Mobilgeräten statt. Im Bereich der Online Sportwetten – ganz besonders bei den interaktiven Livewetten – sind es sogar 70 bis 80 Prozent. Deshalb kann ein Bookie in unserem Wettanbieter Vergleich nur punkten, wenn er eine anständige App im Gepäck hat. 

Die Unterschiede sind tatsächlich groß. Wir testen jede Wetten-App auf die wichtigsten Kriterien:

  • Funktionalität
  • Design
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Verfügbarkeit
  • Geschwindigkeit

Nur jene Bookies, die in allen Punkten überzeugen können, bekommen die Bestnote für ihre App.

Empfohlene Sportwetten Apps für Deutschland:

Solltet Ihr auf der Suche nach dem Testbericht einer speziellen Wett-App sein, ruft bitte direkt das jeweilige Anbieterprofil über den Menüpunkt Vergleich und Test 2022 auf.

Die besten Sportwetten Apps: Das müssen sie können

Ob ein Wettanbieter auch auf dem Smartphone mit seinem Angebot überzeugen kann, können wir schon anhand der mobilen Website beurteilen. Diese muss genauso wie die App:

  • fehlerfrei funktionieren
  • schnell im Seitenaufbau sein
  • eine mobil-optimierte Anzeige haben
  • gut lesbar sein
  • intuitiv bedienbar sein
  • eine zuverlässige, rasche Wettabgabe ermöglichen

Besonders, wenn es um Livewetten geht, sind ein rascher Verbindungsaufbau und störungsfreier Ablauf essentiell. 

Sportwetten Apps für Alle: iPhone & Android

Jede Wettanbieter App sollte für möglichst viele Betriebssysteme verfügbar sein. Android hat 2021 einen Marktanteil in Deutschland von über 70 Prozent. Aber auch Apple-User sollten in Sachen mobile Sportwetten auf ihre Kosten kommen. Deshalb ist eine breite Verfügbarkeit ein wichtiges Testkriterium für unseren Sportwetten Apps Vergleich. 

Die Wetten-App muss nicht nur als native App für iOS und Android erhältlich sein, sie muss auch eine Zulassung für beide App Stores haben. Wer sich die App nicht downloaden möchte, sollte mit der mobilen Wettanbieter-Website genauso gut bedient sein. Ein Vorzeigebeispiel in Sachen mobiler Verfügbarkeit ist Bet365.

Information zum Sportwetten-Angebot: Wir wissen alles über die Bookies

Trotz der Vorherrschaft des mobilen Internets bietet längst nicht jeder Bookie eine eigene App an. Dann muss die mobile Version der Website umso besser sein – wie beispielsweise bei Sportingbet. Die Website funktioniert auf Smartphones und Tablets so gut, dass wir das Fehlen einer Sportingbet App locker verschmerzen.

Egal, ob App oder mobile Website, ob iPhone oder Android: Das Wetten auf Mobilgeräten sollte möglichst unkompliziert funktionieren. Auf den kleinen Displays kann einem sonst schnell der Spaß vergehen. Übersichtlichkeit und Bedienbarkeit sind im mobilen Bereich noch eine Ecke wichtiger als sowieso schon. 

Trotzdem wollen wir auf nichts verzichten. Eine gute Sportwetten App bietet dieselben Möglichkeiten, die Spielern auch in der Desktop-Version zur Verfügung stehen:

Welcher Bookie hat die beste Sportwetten App?

Unser Test & Vergleich bezieht die App immer mit ein. In unserem großen Wettanbieter-Check findest du stets aktuelle Infos rund um Bookies, ihr Angebot und unsere Testberichte. Wir verraten nur soviel: Unser Testsieger hat auch in Sachen App die volle Punktzahl abgeräumt. 

Die Sportwetten App alleine ist für manche Spieler wichtiger als für andere – sie sollte aber nie das entscheidende Kriterium für oder gegen einen Bookie sein. Lest euch also unbedingt immer den ganzen Testbericht durch, bevor ihr euch endgültig entscheidet. 

Eine Sportwetten App nutzen: So wird’s gemacht

Auch die Spieler müssen einiges berücksichtigen, damit eine Wettanbieter-App wirklich einwandfrei funktionieren kann. Das Smartphone sollte auf dem neuesten Softwarestand sein und genügend Speicherplatz frei haben. Ist das Speichervolumen am Limit, kann die App dadurch langsamer werden und ins Stocken geraten. 

Gerade bei Livewetten ist das ein absolutes No-Go. Selbiges gilt für eine instabile Internetverbindung. Am besten ist euer Smartphone immer mit einer stabilen WLAN-Quelle verbunden, damit ihr eure Wetten flexibel und flüssig platzieren könnt. 

Auch in Sachen Sicherheit können die App-User selbst nachhelfen. Mobilgeräte sind mittlerweile nicht nur das Hacker-Angriffsziel Nummer 1 – sie können auch viel leichter verloren gehen oder gestohlen werden als ein Stand-PC. Deshalb ist es besonders beim mobilen Wetten wichtig, ein sicheres Passwort zu verwenden. Außerdem solltet ihr euch bei jedem Öffnen der App neu einloggen, um Missbrauch vorzubeugen.

Mehr zu Thema Sportwetten Apps auch in den Erfahrungsberichten :

FAQ

Eine Wett-App ermöglicht das sichere und schnelle Wetten auf einem mobilen Endgerät.

Im Regelfall stehen alle Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten, die auf dem PC/Desktop/Notebook vorhanden sind auch in Sportwetten-Apps zur Verfügung.

Das passiert im Google Play Store für das Android Betriebssystem sowie im Apple App Store für das iOS Betriebssystem.

Dass dieser nur über die offiziellen App Stores (Google Play Store und Apple App Store) stattfindet.

Eine Wett-App ermöglicht das sichere und schnelle Wetten auf mobilen Endgeräten.

APK steht für Android Package, sprich die Installlationsdatei einer Android App. APK Dateien können oftmals direkt über die Wettanbieter-Webseite installiert werden ohne den Umweg über den Google Play Store gehen zu müssen. Dies sollte nur bei seriösen und vertrauenswürdigen Wettanbietern erfolgen.

Nahezu jeder Wettanbieter bietet heute mobiles Einzahlen an. Details dazu findet ihr in unserer Rubrik Sportwetten Apps.