Diesen Sportwetten Bonus müsst ihr 2022 kennen [Vergleich & Test]

Der Wettanbieter Bonus für Neukunden ist zwar nicht das einzige, aber doch ein entscheidendes Kriterium für Spieler auf der Suche nach dem Lieblings-Buchmacher. Viele Bonusangebote sehen auf den ersten Blick besser aus, als sie sind – und manchmal ist es auch genau umgekehrt.

Wir haben uns durch den Dschungel von Sportwetten-Boni für Neu- und Bestandskunden in Deutschland gekämpft. Das Ergebnis ist unser Wettanbieter Bonus Vergleich 2022

Alle Wettanbieter Vergleichs-Kriterien findet ihr hier: Wettanbieter Test & Vergleich

Der beste Sportwetten Bonus – Worauf kommt’s an?

Bevor wir einen genauen Blick auf den besten Wettanbieter Bonus 2022 werfen, sehen wir uns erstmal die Grundzüge der Bonusangebote an. Viele Bookies wissen, wie sie ihre Boni attraktiv verpacken, ohne wirklich viel zu bieten. Andere Bonusangebote werden erst durch das Kleingedruckte wirklich lohnenswert. 

Empfohlene Wettbonus Angebote für Deutschland:

  • Bet365 Bonus – Toller Neukundenbonus: Neukunden bekommen bei Bet365 originelle Wett-Credits von bis zu 100 Euro.
  • Tipico Bonus – Bei Tipico gibt’s für jeden Neukunden einen 100% Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro.
  • Neobet BonusNeobet bietet seinen Neukunden eine Auswahl aus verschiedenen Boni. Entweder 100% Bonus bis 150 Euro (Profi) oder 200% Bonus bis 50 Euro (Starter).
  • Betway Bonus – Neu registrierten Wett-Enthusiasten winken bei Betway bis zu 100 Euro Bonus.
  • Sportingbet BonusSportingbet schnürt seinen Neukunden gleich ein ganzes Willkommenspaket aus einem 100% Einzahlungsbonus bis 50 Euro und Joker-, Backup- und Gratiswetten im Gesamtwert von 130 Euro.
  • Interwetten Bonus – Neukunden können sich bei Interwetten über einen Sportwetten Bonus von 125 Euro freuen. Zudem gibt’s einen Mobil-Bonus von 25 Euro Cashback.

Solltet ihr auf der Suche nach dem Bonus eines speziellen Anbieters sein, ruft bitte direkt das Anbieterprofil über den Menüpunkt Vergleich und Test 2022 auf.

Erfinderische Buchmacher bringen immer wieder neue Boni auf Kurs. Grob kann man die Angebote aber in Gratiswetten und Einzahlungsbonus unterteilen. 

Gratiswette: Sportwetten Bonus ohne Einzahlung

Eine Gratiswette stellt einen Sportwetten Bonus ohne Einzahlung dar. Nach der Registrierung gibt’s also eine Gutschrift aufs Wettkonto, die dann zu gewissen Bedingungen eingesetzt werden kann.

Diese Bedingungen sind es auch, die endgültig klarstellen, ob der Bonus wirklich attraktiv und empfehlenswert ist. Je nachdem, welche AGB und Bonus Details gelten, sieht der Wettbonus auf den ersten Blick vielleicht attraktiver aus, als er ist.

Eine Gratiswette könnt ihr häufig nur bei bestimmten Sportarten oder Events einsetzen. Manchmal habt ihr dafür nur maximal wenige Tage Zeit oder es handelt sich nicht wirklich um eine Gratiswette, weil sie mit einer verpflichtenden Einzahlung verknüpft ist.

Einzahlungsbonus: Wenn der Wettanbieter deine Einzahlung verdoppelt

Der Einzahlungsbonus erfordert unbedingt eine Einzahlung. Diese wird dann vom Wettanbieter erhöht – meist um einen bestimmten Prozentsatz. Die Bonushöhe ist dabei stets mit einem Maximalbetrag gedeckelt. Beispiel: 100% Bonus bis 100 Euro – eine Einzahlung von bis zu 100 Euro wird also vom Buchmacher verdoppelt. 

Auch der Einzahlungsbonus ist stets an bestimmte Bedingungen geknüpft. Meist gilt ein Mindestumsatz und eine zeitliche Beschränkung. Manchmal könnt ihr den Bonusbetrag aber auch nur in bestimmten Sportwetten oder zu bestimmten Quoten einsetzen.

Ob Gratiswette oder Einzahlungsbonus – um nicht auf ein wenig lohnendes Lockangebot reinzufallen, muss man das Kleingedruckte lesen. Denn jeder Bonus ist an Bedingungen geknüpft.

Die sehen wir uns für euch ganz genau an. Wir ackern uns durch sämtliche AGB und Bonusbedingungen und durchleuchten ganz genau, wie attraktiv der Wettbonus wirklich ist. Das Ergebnis lest ihr dann im jeweiligen Testbericht.

Bonusbedingungen: Mindestumsatz, zeitliche Beschränkungen und andere Gemeinheiten

Oft muss der Spieler schon gewisse Bedingungen erfüllen, um den Neukundenbonus überhaupt erst zu erhalten. Meist beschränkt sich das auf die Aktivierung eines neuen Kundenkontos oder die Eingabe eines Codes.

Geht es dann an des Einlösen des Bonus, wird es komplizierter. Es gilt zu beachten, welche AGB und Bonusbedingungen gelten. Die häufigsten Stolpersteine haben wir hier für euch zusammengefasst – und natürlich in unserem Wettbonus Vergleich unter die Lupe genommen.

Mindestbetrag

Besonders der Ersteinzahlungsbonus geht häufig mit einer Mindesteinzahlung einher. Bewegt sich diese außerhalb der eigenen Komfortzone, sollte man sich nicht ködern lassen.

Höchstbetrag

Der findige Buchmacher schenkt nicht grenzenlos Geld her – besonders beim Einzahlungsbonus ist daher ein maximaler Bonusbetrag normal. Ist der niedrig, kann sich ein alternatives Angebot eher lohnen, auch wenn es auf den ersten Blick anders scheint.

Einschränkungen

Der Wettanbieter Bonus kann häufig nur auf bestimmte Wetten eingelöst werden. Meist gibt es eine Mindestquote und oft stehen nicht alle Zahlungsmethoden für das Bonusangebot zur Verfügung.

Bedingungen für den Umsatz des Wettbonus

Bevor das “geschenkte” Geld zur Auszahlung kommt, muss es umgesetzt – also verwettet und wieder gewonnen – werden. Bei manchen Bookies sogar dreimal oder häufiger. Für diesen Umsatz steht wiederum nur ein beschränkter Zeitraum zur Verfügung.

Sportwetten mit Geld-zurück-Garantie

Eine besondere Mischform aus Gratiswette und Einzahlungsbonus ist der Cashback Bonus: Hier gibt’s einen Teil des verlorenen Wetteinsatzes zurück. Das bezieht sich meist auf eine bestimmte Anzahl von Wetten oder einen Zeitraum, in dem eine gedeckelte Anzahl von Wetten getätigt werden kann. Liegt der Cashback bei 100%, erhält man sozusagen mehrere Gratiswetten mit Einzahlungspflicht

Den Cashback Bonus gibt’s häufig nicht nur als Neukundenbonus, sondern auch für Bestandskunden. Das gilt auch für Quotenboosts. Dabei bietet der Buchmacher bestimmte Wetten zu besonders attraktiven Quoten an oder schmückt die Wette mit einem Bonus, der im Falle eines Gewinns zusätzlich ausbezahlt wird. 

Belohnung für mobiles Wetten

Immer häufiger bieten Wettanbieter auch einen mobilen Bonus – also eine Belohnung für das Herunterladen der Sportwetten App. Dieser gilt meistens für Neu- und Bestandskunden und ist lediglich an das Registrieren, manchmal auch an das Platzieren einer Wette in der App geknüpft.

FAQ

Ein Wettbonus wird üblicherweise als Prozentsatz auf die erste Einzahlung angegeben und mit einem Maximalbetrag nach oben hin gedeckelt (zB 100% bis 100 Euro). Es gibt aber auch Angebote wie Quotenboosts, Cashbacks sowie Wettgutscheine ohne Einzahlung.

Ein Sportwetten Bonus Code ist üblicherweise eine einzigartige Kennziffer die im Rahmen einer Verkaufsförderungsaktion als Gutschein auf der Webseite des Wettanbieters eingegeben werden kann.

Prinzipiell ist ein Neukundenbonus in Höhe von 100% bis 100 Euro der aktuelle Status Quo. Es ist aber nicht allein die Bonushöhe entscheidend sondern besonders auch die Umsatzbestimmungen und die Mindestquote. Hier hilft nur ein Studium der Bonusbedingungen der entsprechenden Anbieter bzw. unsere Sektion zum Thema Wettbonus.

Das ist eher die Seltenheit kommt aber insbesondere im Umfeld von Fußball Großereignissen wie Welt- und Europameisterschaften immer wieder mal vor.

Eine Gratiswette ist eine Wette, die ohne Echtgeldeinsatz getätigt wird.

Hier hilft unsere Wettbonus Übersicht. Sollten aktuelle Gratiswetten verfügbar sein, werden diese dort aufgelistet.

Checkt dazu unser Wettbonus Rubrik. Sollten aktuelle risikofreie Wetten verfügbar sein, werden diese dort aufgelistet.

Es muss hier für eine Wette keine Einzahlung vorgenommen werden. In der Regel passiert das über Wettgutscheine.