Winamax – Mobile App im Jahr 2022 [Test & Vergleich]

Winamax zählt zu den Wettanbietern in Deutschland, bei denen du sowohl mit Android als auch mit iOS-Endgeräten native/downloadbasierte Anwendungen nützen kannst. Hierbei entdeckten wir im unteren Bereich der Desktop-Version die Buttons Google Play Stores und des App Stores. Zudem widmet der Wettanbieter seinen mobilen Apps eine Unterseite.

  • Winamax Mobile App

Dort erklärt Winamax.de, dass du den APK Download tätigen kannst. Damit ist dir geholfen, wenn du die App nicht im Google Play Store findest oder wenn du bei deinem Huawei Smartphone oder Tablet ohne die Google Dienste klarkommen musst. Wenn du Windows Endgeräte dein Eigen nennst, musst du hingegen die Web App respektive responsive Webseite verwenden. Diese entspricht jedoch bei Winamax den anderen mobilen Apps.

Du kannst die APK Datei beim „Help“ Bereich finden. Diesen platzierten die Betreiber unter dem Mitgliederbereich. Wenn du die FAQ auswählst, stößt du im Dropdown Menü auf einen Punkt „Mobile“. Zudem ist dir im unteren Bereich der Desktop-Version geholfen. Gemäß unserer Winamax.de Erfahrungen kannst du diese Ausführung mit mobilen Browsern öffnen.

Die Usability und Geschwindigkeit der Winamax Apps

Die überwiegende Anzahl der Konkurrenten von Winamax.de möchte gemäß unserer Erfahrungen so viele Elemente wie möglich in Sichtweite unterbringen. Das ist zwar nachvollziehbar, aber du bekommst in diesem Fall sämtliche Elemente auf begrenztem Platz äußerst komprimiert präsentiert. Du gewöhnst dich üblicherweise rasch daran, aber es geht nun einmal besser. Dieser Buchmacher stellt hierfür ein Paradebeispiel dar.

Denn: Die Betreiber von Winamax setzten für die mobilen Apps ebenso wie bei der Desktop-Version auf lockerer platzierte Elemente. Dazu kommen größere Schriftgrößen und Bilder bei den beliebtesten Veranstaltungen. Deswegen musst du insbesondere bei den Startseiten mehr scrollen, aber dafür wirkt alles übersichtlicher. Im Header findest du links und rechts vom Winamax Logo das Hamburger Menü und die Schaltfläche für die Anmeldung sowie danach den Mitgliederbereich.

Allerdings gelangst du über das Hamburger Menü ausschließlich zu den Statistiken, der Boutique und dem Newsbereich. Das Wettprogramm ist hingegen zumindest einmal von der Startseite aus nur über den Fußbereich erreichbar. Der Button „Sportarten“ verweist dich auf die Suchfunktion, auf die Top-Veranstaltungen, auf die Quoten Boosts und auf die Disziplinen. Hierbei listet Winamax zunächst Fußball, Tennis und Basketball, ehe du dich durch die weiteren Sportarten scrollen kannst. Zudem findest du die Live Wetten mit den Symbolen von Winamax TV, den Wettschein, das Archiv der platzierten Wetten sowie den Punkt „Extras“.

Damit meinen die Betreiber primär die Boni und Promotionen sowie die Cash Outs. Ferner kannst du rechts oben über den Mitgliederbereich unter anderem die Ein- und Auszahlungen vornehmen. Da die Geschwindigkeit gemäß unserer Winamax Erfahrungen keine Wünsche übriglässt, kannst du problemlos von nahezu allen Features Gebrauch machen.

Hierbei bilden die Kontaktmöglichkeiten die Ausnahme. Denn: Du findest diese in den mobilen Ausführungen im bereits angesprochenen Bereich „Help“. Zudem musst du dich mit E-Mail-Adressen und einer Faxnummer begnügen. Denn: Wir machten weder einen Live-Chat noch eine Telefon-Hotline ausfindig.

So funktioniert bei Winamax die Anmeldung

Wie bei sämtlichen Wettanbietern mit einer deutschen Wett-Lizenz musst du dich bei Winamax zunächst um die Anmeldung oder Registrierung kümmern. Du findest die dazugehörige Schaltfläche rechts oben. Danach erstreckt sich das Formular über zwei Seiten. In der Ersten hiervon musst du deine Zugangsdaten festlegen und deine E-Mail-Adresse sowie das Geburtsdatum angeben. Im Anschluss daran gilt es, den Namen, die Anschrift, den Geburtsort und die Handynummer anzugeben. Außerdem kannst du dein monatliches Einzahlungslimit angeben.

Zudem musst du die AGB und die Datenschutzbestimmungen akzeptieren sowie die Registrierung abschließen. In der Praxis tust du das nach dem Klick auf den Link in der Bestätigungsmail sowie mit dem Verifizierungsverfahren. Diesbezüglich wirst du beim Punkt „Registrierung abschließen“ fündig. Du kannst dich zwischen vier Optionen entscheiden. Wir meinen den Abgleich mit der Schufa, die 18+ Abfrage samt des 1-Cent Pin sowie die 18+ Prozedere mittels Online Banking oder mittels Ausweis Check mittels Video.

Fazit: Winamax macht bei den mobilen Apps vieles richtig

Winamax bietet dir native/downloadbasierte Apps für Android sowie für iOS. Zusätzlich steht ein APK Download zur Verfügung, jedoch musst du die Datei über die Desktop-Version herunterladen. Zudem findest du die ausbaufähigen Kontaktmöglichkeiten ohne Live-Chat und Telefon-Hotline nur unterhalb des Mitgliederbereichs.

Weiters ist positiv anzumerken, dass Winamax.de abseits davon, mit einer ausgezeichneten Usability sowie einer zufriedenstellenden Geschwindigkeit punktet. Hierbei imponieren uns etwa die lockerer platzierten Elemente. Das Anmeldeformular umfasst zwei Seiten, ehe du dich im Mitgliederbereich unter „Registrierung abschließen“ um die Verifizierung kümmern musst. Hierbei kannst du dich zwischen vier Ansätzen entscheiden.

Weitere Infos zu Winamax: