Winamax Test 2022 + Die besten Alternativen

  • Gegründet: 1999
  • Sitz: Paris, Frankreich
  • Lizenz: Deutsche Wett-Lizenz
  • Eigentümer: Christophe Schaming
  • Kundenservice: E-Mail, Fax
  • Börse:
  • Winamax Mainpage

Auf dem deutschen Wettmarkt stellt Winamax.de einen noch relativ unbekannten Neuling dar. Davon solltest du dich aber nicht täuschen lassen. Denn: Winamax blickt auf eine lange Firmengeschichte zurück und bringt viel Erfahrung mit. In Frankreich startete das Unternehmen als Entwickler eines Fußball-Managerspiels und bietet bereits seit 2004 Sportwetten an. Online Sportwetten gibt es seit 2014.

Die deutsche Sportwettlizenz besitzt der Buchmacher seit 2021. Mit einem Jahresumsatz von über 200 Millionen Dollar werden die Franzosen wohl auch hierzulande zu einem ernst zu nehmenden Player aufsteigen.

Was uns an Winamax gefällt

  • Keine Wettsteuer
  • Attraktiver Neukundenbonus
  • Gute Quoten
  • Breites Angebot an Sportarten
  • Live-Streams für registrierte User
  • Übersichtliches Design der Website
  • Aussagekräftige Statistiken zu sehr vielen Sportarten

Was uns an Winamax weniger gefällt

  • Nur relativ wenige Zahlungsmöglichkeiten
  • Keine Kundenhotline

Das könnte dich auch interessieren:

Winamax Wettangebot: In puncto Breite top

Dass Winamax kein Neuling ist, sondern über sieben Millionen Bestandskunden verfügt, zeigt ihr breites Angebot an Sportwetten. Insgesamt umfasst es mehr als 30 Sportarten und reicht von Fußball und Tennis bis hin zu Randsportarten wie Cricket und Curling.

Die Abdeckung ist also äußerst umfangreich, allerdings könnte die Spieltiefe noch ausgebaut werden. Die meisten Wettmärkte finden sich im Bereich Fußball.

Überdies bietet Winamax insbesondere im Kontext der europäischen Topligen und der UEFA Champions League herausragende Quoten. Im Kontext der anderen Sportarten profitierst du grundsätzlich ebenfalls von einem guten Quotenschlüssel, aber du musst leichte Abstriche hinnehmen.

Allerdings reiht sich der Buchmacher unter jenen, die die 5 % Wettsteuer übernehmen. Somit sahnst du im Idealfall denn gesamten Gewinn ab und musst nicht mit Abzügen rechnen. Außerdem können die Liebhaber von Live Wetten von zahlreichen Streams Gebrauch machen.

Winamax Boni und Promotionen im Test: Ein VIP Programm

Winamax zeichnet sich etwa durch sein VIP Programm aus. Damit kannst du entweder Cash-Prämien herausholen oder in der Boutique Freebets sowie Fanartikel erwerben. Somit überrascht es uns wenig, dass du auch als Bestandskunde von Boni und weiteren Promotionen profitierst.

Obendrein fiel uns der ungewöhnliche Neukundenbonus auf. Denn: Du erhältst dabei auf deine Ersteinzahlung bis zu 100 Euro Cash Back. Hierbei gilt dieser Winamax Bonus für deine erste Wette mit einem Betrag bis 100 Euro. Wenn diese verloren geht, erstattet dir der Wettanbieter deinen verlorenen Wetteinsatz zurück.

Winamax Einzahlungen und Auszahlungen besser, aber ausbaufähig

Das Angebot an Zahlungsmethoden stellte insbesondere bis in jüngster Vergangenheit die große Schwäche des französischen Bookies dar. Denn: Du konntest früher ausschließlich mittels der Kreditkarten von VISA und Mastercard, PayPal, Giropay und den Klarna Sofortüberweisungen Einzahlungen durchführen. Überdies fiel im Kontext der Auszahlungen die Auswahl noch schmaler aus.

Denn: Es standen nur die normalen Banküberweisungen zur Verfügung. Letzteres gilt nach wie vor, aber immerhin baute Winamax sein Portfolio für Einzahlungen etwas aus. Denn: Ihr könnt nun hierfür immerhin zusätzlich auf Neteller und Skrill sowie auf die klassischen Banktransaktionen zurückgreifen.

Winamax App und Website im Test: Weniger kompakte Elemente

Hingegen bildet die Benutzerfreundlichkeit eine der großen Stärken bei Winamax. Denn: Praktisch alle Konkurrenten versuchen so viel möglich zu präsentieren. Daher ist die Kompaktheit aus ihrer Sicht ein Muss. Die Betreiber des französischen Wettanbieters gehen es vollkommen anders an.

Hiermit meinen wir, dass sie sowohl in der Desktop-Version als auch in den mobilen Apps die Elemente lockerer platzieren und zusätzlich auf größere Schriftgrößen setzen. Überdies gab es wie auch im Kontext der Optionen für die Einzahlungen eine Verbesserung. Denn: Ihr konntet anfangs nicht auf eine native/downloadbasierte App zurückgreifen. Da immerhin standardmäßig eine responsive Webseite respektive Web App zur Verfügung stand, konntest du de facto trotzdem bei Winamax mittels einer mobilen App setzen.

Allerdings wirst du inzwischen zusätzlich im App Store sowie im Google Play Store fündig. Zudem kannst du im Kontext der Winamax Android App den APK Download tätigen. Ferner unterscheiden sich die Ausführungen weitgehend in der Größe des Bildschirms. Unabhängig davon imponiert uns Winamax dank seines Statistik Bereichs. Statische Daten gibt es zwar bei mehr oder weniger jedem Wettanbieter, aber jene des französischen Buchmachers stechen dank ihrer Aufarbeitung heraus. Obendrein erleichtert dieses Service die Recherchen zu sämtlichen Sportarten, auf die sich das Wettprogramm erstreckt.

Doch besonders umfangreich präsentiert sich die Datenbank zum Fußball. Denn: du kannst dort Tabellen (Auswärts, Heim, Form), Kopf-an-Kopf-Vergleiche, Aufstellungen und etliche Zahlen zum Ballbesitz sowie zu den Toren, Karten, Torschüssen, Ecken usw. finden. Zudem zeichnen sich bei Winamax die mobilen Apps sowie die Desktop-Version dank ihrer Geschwindigkeit aus. Somit bist du auch als Liebhaber von Live Wetten einwandfrei aufgehoben.

Sicherheit von Winamax: Du bist in exzellenten Händen

Winamax kam im Jahr 1999 und somit vor mehr als zwei Jahrzehnten auf den äußerst strengen französischen Markt. Genau genommen widmeten sich die Betreiber zunächst ausschließlich dem Poker, ehe sie im Jahr 2004 das Portfolio auf Sportwetten erweiterten. Zehn später wetteten die Nutzer erstmals online.

Weiters handelt es sich um den einzigen französischen Wettanbieter, der eine deutsche Wett-Lizenz beantragte und diese im Juni 2021 erhielt. Obendrein sprechen die Kooperationen mit fünf Klubs der Ligue 1 – Racing Straßburg, RC Lens, Stade Reims, OSC Lille und Troyes – für die Seriosität. Somit liegst du bei Winamax ebenso sicherheitstechnisch goldrichtig.

Winamax Kundenservice im Test: gut, aber ausbaufähig

Winamax stellt dir gut durchdachte und klar gestaltete FAQ zur Verfügung. Wenn du trotzdem nicht die von dir benötigte Antwort findest, kannst du das Kundenservice kontaktieren. Jedoch stehen dir hierfür vorerst ausschließlich E-Mail-Adressen und eine Faxnummer zur Verfügung. Somit musst du bis auf Weiteres ohne einen Live-Chat und ohne eine Telefon-Hotline auskommen.

Fazit: Viel Potenzial, aber mit Verbesserungsbedarf in Deutschland

Winamax befindet sich in seiner Heimat seit mehr als zwei Jahrzehnten auf dem Markt. Hierbei können die französischen Wettliebhaber seit dem Jahr 2004 Sportwetten abschließen und das seit fast zehn Jahren ebenso online tun. Außerdem spiegelt das Wettprogramm die Erfahrung dieses Buchmachers wider. Denn: Du kannst auf mehr als 30 Disziplinen setzen und hast du hierfür insbesondere zum europäischen Spitzenfußball ausgezeichnete Quoten zur Verfügung. In diesem Kontext besteht nur in der Tiefe Luft nach oben.

Zusätzlich sticht Winamax dank seines VIP Programms heraus. Zudem profitierst du nach der Ersteinzahlung von einem 100 € Cash Back sowie von weiteren Boni und Promotions. Ein weiteren Vorteil liegt in der Benutzerfreundlichkeit. Denn: Die Elemente sind weniger kompakt als bei den meisten Konkurrenten. Das trifft sowohl auf die Desktop-Version als auch auf die mobilen Apps zu.

Hingegen gibt es in erster Linie bei den Zahlungsmitteln und speziell bei den Ausschüttungen Verbesserungsbedarf. Überdies musst du auf einen Live-Chat sowie auf eine Telefon-Hotline verzichten. Das darf trotz ausgezeichneter FAQ nicht passieren.

Winamax Alternativen