wcheck logo

Fussballwetten & Wettquoten - Vergleich & Test der Wettangebote 2024

Heutzutage kann man nicht ausschließlich auf Fussballwetten, sondern zu nahezu jeder beliebigen Sportart eine Wette online abschließen. Allerdings kommt Ihr zuvor nicht um die Suche nach dem bestmöglichen Wettangebot herum.
Fussballwetten &

Rund um das Wettprogramm durchleuchten wir für Euch in erster Linie die Breite, die Tiefe und die Wettquoten. Dazu kommen Zusatzservices wie der Quotenboost, der Bet Builder / Wettkonfigurator, die Livestreams, die Livescores und die Cash Outs. Anhand dieser und weiterer Kriterien zeigt Euch unser Fussballwetten & Wettquoten – Vergleich & Test, welche Wettanbieter am besten aufgestellt sind und wo die dicksten Gewinne winken.

>> Hier findest du alle Infos darüber wie wir Wettanbieter testen

 

Die Breite und die Tiefe im Wettprogramm

Mit der Breite im Wettprogramm meinen wir die Anzahl der Sportarten. Diesbezüglich machten wir die Erfahrungen, dass jene für Prematch Wetten von knapp zehn bis 40 schwankt. Natürlich haben jene Buchmacher, die vom Fussball bis zu Darts, Snooker und Leichtathletik alles im Gepäck haben, größere Chancen auf einen Spitzenplatz in unserem Vergleich & Test. Jedoch bringt es dem Liebhaber einer Disziplin wenig, wenn die Tiefe zu wünschen übriglässt. Das gilt nicht ausschließlich, wenn Ihr eine Fussball Wette tätigen wollt.

Es ist zweifelsohne legitim, wenn die Palette zu einer Randsportart vergleichsweise beschränkt ist. Trotzdem solltet Ihr, egal zu welcher Sportart, insbesondere unmittelbar vor dem Start nicht nur Dreiweg oder Zweiweg Wetten abschließen können. Abgesehen davon bilden Fussballwetten nicht ausschließlich bei Sportwetten Anbieter in Deutschland das Herzstück. Diesbezüglich kann die Tiefe zusätzlich zu den internationalen Turnieren und Veranstaltungen bis zu 100 Nationen umfassen. 

Zudem unterscheiden sich die Wettanbieter in puncto Ligen und Leistungsklassen. Der Frauenfußball zählt immer mehr zum Standard, aber Ihr müsst Euch teilweise selbst im deutschen Fussball mit den Profibewerben begnügen. Ebenfalls hinsichtlich der Tiefe durchleuchten wir für Euch die Anzahl der Wettmärkte. Natürlich ist es absolut logisch, dass Ihr zur Bundesliga eindeutig mehr Optionen als zur zweiten bahrainischen Liga finden könnt.

Jedoch empfinden wir die Tatsache, dass sich exemplarisch die Wettmärkte für die wichtigsten Basketballbewerbe oder für top Tennis zum Teil relativ in Grenzen halten, als weniger verständlich. Allerdings hängt die Anzahl an Events pro Tag zusätzlich von den saisonalen Gegebenheiten ab. Damit meinen wir unter anderem den Fakt, dass rund um den Jahreswechsel, im Juni und im Juli viele Ligen und Turniere pausieren.

Wiederum könnt Ihr beispielsweise während Olympischen Spielen eindeutig mehr zu Randsportarten setzen. Zudem finden an den Wochenenden und abends definitiv mehr Events statt. Trotzdem solltet Ihr selbstverständlich so viele Veranstaltungen wie möglich für eine online Prematch oder Live Wette vorfinden können. Nicht zuletzt auch deswegen, weil der deutsche Glücksspielvertrag keine Gesellschafts-, Unterhaltungs- und eSports Wetten zulässt.

Diese Wettarten und Wettformen solltet Ihr kennen

Für die online Wetten auf Fussball sowie für jene auf die anderen Sportarten gilt, dass Ihr bei jedem Wettanbieter zwischen verschiedenen Wettarten wählen könnt. Diesbezüglich entdeckten wir beispielsweise, dass Tipico im Kontext der Fussball Wetten diese Bezeichnung als Synonym für Wettmärkte verwendet. Aber worin besteht der Unterschied zwischen Wettmärkten und Wettarten? Wir empfinden die zweitgenannte Bezeichnung als einen Oberbegriff für die Prematch und Livewetten. Zudem lassen sich diese Wettarten jeweils in drei Unterformen aufteilen. Damit meinen wir die Einzelwetten, die Kombiwetten und die Systemwetten. Aber nun gehen wir für Euch auf die verschiedenen Wettarten ein.

Der Unterschied zwischen Prematch und Livewetten

Die Prematch Wetten stellen üblicherweise den Einstieg bei Sportwetten dar. Ihr könnt sie folgerichtig nur im Vorfeld einer Veranstaltung abschließen. Die hierfür zur Verfügung stehende Zeit hängt von der Sportart und von den Ligen sowie Turnieren ab. Wenn Ihr exemplarisch auf Fussballwetten auf die Bundesliga platzieren möchtet, könnt Ihr diese etliche Tage vor dem Anpfiff finden.

Diesbezüglich lohnt sich ein Blick auf einen Fussballwetten Vergleich. Denn: Damit könnt Ihr leicht und rasch herausfinden, welcher Buchmacher bereits Sportwetten zur jeweiligen Partie bereitstellt. Wenn Ihr hingegen Fussball Wetten zu Exoten abschließen möchtet, müsst Ihr Euch eindeutig länger und teils bis zum Spieltag gedulden.  

Zudem reihen sich die Langzeitwetten unter die Prematch Wetten. Allerdings steht deren Ergebnis meistens nach Wochen oder nach Monaten fest. Zudem könnt Ihr nach dem Einsatz üblicherweise nicht mehr auf Ereignisse, die den Ausgang der Veranstaltung beeinflussen können, reagieren.

Außerdem erfreut sich die Livewette einer großen Beliebtheit. Ihr könnt die Live Wetten während des Spielverlaufs platzieren. Deshalb trägt diese Wettart zusätzlich die Bezeichnung In-Play Wetten. Wir gehen in weiterer Folge ausführlich darauf ein.

Das müsst Ihr bei den Einzelwetten beachten

Wenn Ihr es mit Einzelwetten angeht, fokussiert Ihr Euch etwa bei Euren online Wetten auf ausschließlich eine Fussball Veranstaltung. Das ergibt ein kleineres Risiko. Damit einher müsst Ihr aber mit niedrigeren Quoten und kleineren Gewinnmöglichkeiten klarkommen. Es sei denn, dass Ihr Euren Einsatz sinnvoll anpasst und / oder Wettquoten ab 2,00 erspäht.

Doch wenn die Quote deutlich diese Marke übertrifft, handelt es sich um Wetten auf Außenseiter. Das gilt sowohl für Wettquoten auf die Bundesliga als auch auf alle weiteren Wettbewerbe. Überdies liegen die Quoten für Dreiweg Wetten grundsätzlich höher als jene für Zweiweg Wetten. Das hängt mit der Tatsache, dass sie exemplarisch zusätzlich zum Heimsieg und zum Auswärtserfolg das Unentschieden umfassen, zusammen.

So funktionieren die Kombiwetten und Systemwetten

Wenn Ihr es hingegen mit Kombiwetten versucht, geht Ihr ein größeres Risiko ein. Damit einher stehen Euch höhere Quoten zur Verfügung. Überdies könnt Ihr meistens frei entscheiden, welche Wettmärkte oder Sportarten Ihr in einer Kombiwette verknüpfen wollt. Zudem könnt Ihr mithilfe von einem Kombiwetten Rechner den möglichen Gewinn eruieren.

Allerdings gibt es insbesondere im Kontext von Wetten auf eine einzelne Veranstaltung Ausnahmen, bei denen Ihr, wenn dann, auf Einzelwetten zurückgreifen müsst. Diese Problematik entdeckt Ihr jedoch meistens nur, wenn Ihr Euch das Wettprogramm zum jeweiligen Event anseht und die Ereignisse im Wettschein unterbringen wollt.

Außerdem müsst Ihr im Hinterkopf behalten, dass Ihr Kombiwetten bereits wegen eines falschen Tipps verliert. Hierbei bilden die Systemwetten eine Ausnahme. Allerdings müsst Ihr vorab bestimmen, bei wie vielen Tipps Ihr richtig liegen müsst. Das gilt nicht ausschließlich bei der Systemwette 3 aus 4 oder der Systemwette 2 aus 3.

Doch wenn Ihr beispielsweise über eine Systemwette 3 von 5 oder über eine Systemwette 2 von 5 nachdenkt, lohnt sich das Ganze höchstwahrscheinlich nicht. Denn: Ihr bezahlt beim Einsatz für diese Flexibilität. Deshalb müsst Ihr abwiegen, ob sich dieser finanzielle Mehraufwand auszahlt. Zudem solltet Ihr speziell als Anfänger bei Kombiwetten und Systemwetten die Tippanzahl und den Einsatz in Grenzen halten.

Das sind die wichtigsten Wettmärkte

Der zweitgenannte Begriff steht hingegen für die Wettoptionen, die ein Buchmacher in seinem Wettprogramm für die Sportarten und damit verbundenen Veranstaltungen bereitstellt. Allerdings könnt Ihr sowohl bei den Prematch als auch bei den Livewetten in den Wettarten Kombiwette und Systemwette verschiedene Wettmärkte verknüpfen. 

Damit meinen wir etwa Torschützenwetten und Wetten auf die Tatsache, dass beide Mannschaften einnetzen. Doch nun gehen wir für Euch näher auf die besten und beliebtesten Wettoptionen etwa für online Fussball Wetten ein.

Die Dreiweg Wetten auf Sieg, Unentschieden und Niederlage

Jeder Sportwetten Liebhaber, der auf Fussball setzen möchte, sollte Dreiweg Wetten abschließen können. Zudem ist dieser Markt unter der Bezeichnung 1×2 Wetten bekannt. Diese Wettoption sieht vor, dass Ihr auf einen Sieg, ein Unentschieden oder eine Niederlage setzt. Hierbei entspricht das 1 dem Heimsieg, das X der Punktteilung und das 2 dem Auswärtserfolg. Bei niedrigen Quoten auf einen Favoritensieg empfehlen wir Kombinationen mit anderen Wettmärkten. Dafür könnt Ihr bei eindeutig mehr als einem Wettanbieter einen Bet Builder / Wettkonfigurator verwenden oder vorgefertigte Match Kombos nützen.

Das hat es bei den Doppelte Chancen Wetten auf sich

Die Doppelte Chancen Wetten stellen Dreiweg Wetten mit Zweierkombinationen dar. Denn: Ihr müsst Euch nicht für eine der drei Optionen, sondern für zwei entscheiden. Diese Zweiweg Wetten lohnen sich, wenn der vom Buchmacher festgelegte Favorit einen Hänger durchlebt und der vermeintliche Außenseiter eine Positivserie zu Buche stehen hat.

Das vergleichsweise kleinere Risiko schlägt sich auf die Wettquoten auf die Bundesliga und die anderen Ligen sowie Turniere nieder. Trotzdem könnt Ihr nach einer genauen Evaluierung relativ oft eine passende Lösung entdecken.

So funktioniert die Über / Unter Wette

Wenn Ihr Euch ein Wettprogramm anseht, stechen die Über / Unter Wetten häufig direkt unterhalb der Dreiweg Wetten heraus. Denn: Diese Wettoption erfreut sich einer großen Beliebtheit. Das liegt unter anderem an der Tatsache, dass sie sich genauso gut für Anfänger hervorragend eignet. Ihr müsst ausschließlich angeben, ob Ihr mit einer Überschreitung oder einer Unterschreitung des angegebenen Wertes rechnet. Somit müsst Ihr Euch nicht für eine Mannschaft entscheiden. Außerdem ist es weitgehend egal, welches Team einnetzt. Es sei denn, Ihr schließt eine Über / Unter Wette auf einen einzelnen Kontrahenten ab.

Das europäische und das Asian Handicap

Mit einem europäischen Handicap könnt Ihr Eure Sportwetten interessanter gestalten. Denn: Hierbei handelt es sich um einen nur für die Wette konzipierten Rückstand. Im Fall der Fussballwetten greift der Buchmacher dafür zu Gegentoren. Wenn Ihr bei einer europäischen Handicap Wette auf einen Sieger setzt, muss die ausgewählte Mannschaft trotz des imaginären Rückstands gewinnen. 

Dieser Wettmarkt ermöglicht im Idealfall größere Gewinne bei Sportwetten auf einen haushohen Favoriten und realistischere Gewinnchancen bei Außenseiterwetten. Hingegen avanciert beim Asian Handicap aus einer Dreiweg Wette eine Zweiweg Wette. Deshalb könnt Ihr damit exemplarisch eine Doppelte Chance Wette gestalten. Wenn Ihr es mit einem Asian Handicap 0 oder AHC 0 versucht, gewinnt Ihr bei einem korrekten Tipp auf das siegreiche Team. Ferner könnt Ihr es mit Viertel-Handicaps angehen. Damit teilt sich Euer Einsatz beispielsweise auf ein AHC 0 und auf ein AHC 0,5 auf.  

Das hat es bei der Ergebniswette auf sich

Die Ergebniswette sieht vor, dass Ihr auf das genaue Endergebnis eines Aufeinandertreffens tippen müsst. Hiermit meinen wir, dass Ihr konkrete Zahlen zum Spielausgang nennen müsst. Dementsprechend müsst Ihr mit einem größeren Risiko klarkommen. Daher solltet Ihr evaluieren, ob sich die höheren Wettquoten für die Ergebniswetten lohnen.

Zusätzliche weitverbreitete Wettoptionen

Ansonsten gibt es eine Reihe von Wettoptionen, die bei jedem guten Wettanbieter zum Standard zählen. Hierzu gehören etwa die Halbzeit / Endstand Wetten, jene auf gerade / ungerade und die Goal / No Goal Wetten.

Dazu kommen unter anderem die Head-to-Head Zweiweg Sportwetten und die Möglichkeit, auf die erste Mannschaft oder auf den ersten Spieler, die ein Tor erzielen, zu setzen. Zudem könnt Ihr Euch bei definitiv mehr als einem Buchmacher für Spezialwetten entscheiden. Allerdings hat jeder Betreiber seine eigene Definition dafür. Daher kann es passieren, dass Ihr eine oder mehrere dieser Wettoptionen in diesem Bereich findet.

Das müsst Ihr in puncto Wettquoten und Quotenschlüssel wissen

Eine Wettquote oder Quote stellt bei einer Wette den Wert, mit dem Euer Einsatz bei einem korrekten Tipp multipliziert wird, dar. Außerdem spiegeln die Wettquoten die vom Buchmacher eingeschätzten Wahrscheinlichkeiten der möglichen Ereignisse wider. Zudem präsentiert Euch jeder Wettanbieter etwa auf den Heimsieg, das Unentschieden und den Auswärtserfolg feste oder variable Wettquoten.

Wenn alles fair zugehen würde, müssten die erfolgreichen Tipper ausnahmslos das vollzählige von den Verlierern gesetzte Geld erhalten. Die Realität sieht jedoch völlig anders aus. Denn: Die Quoten liegen niedriger und damit erwirtschaftet der Buchmacher seinen Gewinn. Zuvor muss er die Wahrscheinlichkeiten und die Wettquoten berechnen.

Wenn der Wettanbieter die Wahrscheinlichkeiten einer Dreiweg Wette mit 60 %, 25 % und 15 % beziffert, sollte er faire Quoten von 1,67 (=1/0,6), 4,00 (=1/0,25) und 6,67 (=1/0,15) aus dem Boden stampfen. Er multipliziert sie jedoch mit einem Faktor, der kleiner als 1 ist. Wenn sich der Buchmacher etwa für einen durchschnittlichen 95 % Quotenschlüssel oder Auszahlungsschüssel entscheidet, liegt dieser Faktor bei 0,95. Das ergibt Wettquoten von 1,59, 3,80 und 6,33. Wenn Ihr erfolgreich auf den Favoritensieg tippt und 100 € gesetzt habt, zahlt der Wettanbieter 159 € aus. Hierbei beträgt der Reingewinn 59 €. Daher lohnt es sich immer die Formel 100*(Wettquote-1) anzuwenden. 

Außerdem kann es vorkommen, dass Ihr auf die UK Quoten stoßt. Dort entspricht das 1,59 auf den Favoritensieg einer Wettquote von 0,59/1. In diesem Fall gelten die Formeln (0,59/1+1)*100 und (0,59/1)*100. Hingegen wird im Fall der US Wettquoten mit Plus- und Minusquoten gearbeitet. Dabei handelt es sich immer um den benötigten Einsatz für einen Gewinn von 100 Einheiten. Somit müsst Ihr es mit den Formeln (1+100/169)+100 und (100:169)*100 angehen.  

Von diesen Zusatzservices könnt Ihr beim Wetten profitieren

Wenn Ihr Euch bei einem seriösen Wettanbieter registriert, könnt Ihr Zusatzservices bei Sportwetten nützen. Hierzu zählen etwa die Statistiken, der Quotenboost und der Bet Builder. Zudem solltet Ihr etwa einen Kalender und verschiedene Optionen für die Darstellung zur Verfügung haben. Aber nun befassen wir uns ausführlicher mit den gängigen Zusatzservices.

Statistiken für erfolgreiche Fussballwetten und Sportwetten

Wenn Ihr langfristig erfolgreich Fussballwetten und Sportwetten abschließen wollt, kommt Ihr nicht um Statistiken und umfangreiche Tabellen herum. Jedoch könnt Ihr mittlerweile beim Großteil der Buchmacher umfangreiche Statistik Features für die angebotenen Wetten finden. Obendrein könnt Ihr diese meistens dank eines aussagekräftigen Symbols entdecken.

Somit müsst Ihr nicht langwierig suchen. Die Daten, Statistiken und Tabellen widmen sich exemplarisch den aktuellen Formkurven, den direkten Duellen zwischen den Kontrahenten, der Heimstärke und der Auswärtsschwäche. Außerdem versorgt Euch der eine oder andere Wettanbieter wie Mybet mit den möglichen Aufstellungen. Obendrein stampfen die Buchmacher immer öfter klare und herausragende Grafiken aus dem Boden.

So funktionieren der Quotenboost und die Enhanced Odds

Quotenboost ist der deutschsprachige Begriff für Enhanced Odds. Damit könnt Ihr bei zahlreichen Wettanbietern von erhöhten Quoten für ausgewählte Veranstaltungen profitieren. Diese zählen jedoch beim einen oder anderen Buchmacher als Sportwetten BonusZudem trägt der Quoten Boost etwa bei Bwin andere Namen.

Denn: Bwin offeriert Euch Price Boost und Combi+ Angebote. Beim letztgenannten Feature könnt Ihr einen Quotenboost auf eine vorgefertigte Kombination in Anspruch nehmen. Zudem erfreuen sich etwa die Betway Boosts einer großen Beliebtheit. Wir erklären Euch zu jedem Wettanbieter, ob Ihr einen Quoten Boost eintüten könnt.

Das hat es beim Wettkonfigurator und beim Bet Builder auf sich

Wie die Begriffe bereits verraten, könnt Ihr Euch mit einem Wettkonfigurator oder Bet Builder Wetten zusammenbauen. Prinzipiell handelt es sich hierbei um Kombiwetten. Allerdings beschränkt sich die Auswahl der Wettmärkte üblicherweise auf eine einzige Veranstaltung. Die Anzahl der verknüpfbaren Ereignisse hängt von Wettanbieter zu Wettanbieter ab und schwankt von fünf bis 20.

Jedoch lässt ein Buchmacher gemäß unserer Erfahrungen nicht automatisch alle Kombinationen zu. Das gilt beispielsweise dann, wenn er bereits von sich aus eine vorgefertigte Match Kombo mit einer niedrigeren Wettquote anbietet. Abseits davon erfolgt die Berechnung der Quoten genauso wie bei den Kombiwetten. Damit meinen wir, dass die einzelnen Wettquoten miteinander multipliziert werden. Somit könnt Ihr mit einem niedrigen Einsatz im Idealfall und grundsätzlich einen relativ hohen Gewinn herausholen.

Die Sportwetten Kalender und die Darstellung des Wettprogramms

Wenn Ihr nach einem Sportwetten Kalender googelt, gelangt Ihr zu einer Übersicht der Sportarten und Veranstaltungen, auf die Ihr exemplarisch während eines Kalenderjahres setzen könnt. Doch wenn Ihr nach kompakten Prematch Wetten Kalendern bei einem Wettanbieter sucht, müssen wir Euch enttäuschen.

Denn: Die Buchmacher bieten dieses Feature weitgehend ausschließlich für Livewetten an. Außerdem listen sie häufig ausschließlich die Spiele des Tages oder des Folgetags. Hierbei bildet 888sport, das mit einem Sieben-Tages-Zeitplan versorgt, eine Ausnahme. Wenn Ihr die Schaltfläche „Kommende“ bedient, könnt Ihr die unmittelbar danach Events ausfindig machen. Zudem könnt Ihr etwa bei Tipico entscheiden, ob Ihr alle Wettkämpfe oder jene, die am selben Tag, binnen drei Stunden oder innerhalb von 48 Stunden beginnen, sehen möchtet. Das gilt gleichermaßen für Prematch sowie für Live Wetten.

Überdies zeigen Euch die Wettanbieter auf den Startseiten meistens Empfehlungen, die beliebtesten Sportwetten, Last Minute Wetten usw.. Abseits davon listen sie in den verschiedenen Unterseiten die verschiedenen Events in chronologischer Reihenfolge und unterhalb des jeweiligen Datums. Zusätzlich besteht vereinzelt die Möglichkeit, Optionen für Fussballwetten und andere Sportwetten anhand der Wettquoten zu filtern. Wir konnten exemplarisch bei Bet365 dank eines eigenen Buttons Partien und Rennen mit Quoten unterhalb der 2,00er-Marke zusammenfassen.

Ferner reihen sich die Cash Outs und Teil Cash Outs unter die verbreitetsten Zusatzservices bei einer Fussball Wette und für eine online Sportwette im Allgemeinen. Hierauf gehen wir im Kontext der Livewetten detaillierter ein.

So funktionieren die Livewetten und darauf müsst Ihr achten

Außerdem könnt Ihr es mit den Livewetten angehen. Damit erlebt Ihr zweifelsohne einen wahren Nervenkitzel und eine besondere Spannung. Doch was hat es bei dieser Wettart auf sich? Wie der Begriff verrät, schließt Ihr online Live Wetten auf bereits stattfindende Veranstaltungen ab. Deshalb werden die Livewetten zudem In-Play Wetten genannt. Dank der zusätzlichen Spannung können sie, gelinde gesagt, wenig berauschenden Wettkämpfe interessanter gestalten. Das gilt exemplarisch für Fussballwetten, die Ihr direkt im Stadion platziert, sowie für jene auf Partien, die Ihr im Fernsehen oder im Livestream mitverfolgt.

Zudem haben Live Wetten den Vorteil, dass Ihr beim Tippen bereits wisst, in welche Richtung sich die Veranstaltung bewegt. Somit könnt Ihr die bisherigen Leistungen der Mannschaften und Sportler berücksichtigen. Hierfür stehen Euch ausführliche Live Statistiken zur Verfügung. Trotzdem solltet Ihr das Event, sofern möglich vor Ort, im TV oder im Livestream sehen.

Obendrein erfolgt die Auswertung der Live Wetten Ergebnisse meistens eindeutig zügiger. Gleichzeitig müsst Ihr mit einigen Nachteilen klarkommen. Ihr könnt Euch etwa nicht mit einer ausführlichen Analyse darauf vorbereiten. Überdies müsst Ihr sehr reaktionsschnell sein und mit niedrigeren Wettquoten leben. Darauf gehen wir in weiterer Folge ein.

Dazu kommt, dass die Sportarten Auswahl relativ begrenzt ist und dass Ihr oft beim Wettanbieter ausschließlich auf die Mainstream-Sportarten setzen könnt. Zudem kommt die Tiefe der Wettmärkte normalerweise nicht an jene für die Prematch Wetten heran. Allerdings stechen gute Wettanbieter auch dank der Breite und der Tiefe im Live Wetten Anbieter heraus. So könnt Ihr etwa im Bwin Wettangebot In-Play Wetten zu Badminton finden. Grundsätzlich lohnt es sich, das Wettkapital auf mehrere Livemärkte aufzuteilen.

Ihr könnt diese Zusatzservices bei Livewetten nützen

Ihr könnt ebenso wie im Kontext der Prematch Wetten von Zusatzservice bei Livewetten Gebrauch machen. Damit meinen wir insbesondere die Live Streams, den Livescore, die Cash Outs und die Teil Cash Outs. Doch schauen wir uns diese Features genauer an.

So könnt Ihr von den Livestreams profitieren

Die Fussball Live Streams und allgemein die Live Sport Streams stellen das absolute Sahnehäubchen der besten Wettanbieter dar. Ein Mitgrund dafür liegt in der Tatsache, dass Ihr mithilfe der Livestreams in der Regel Veranstaltungen aus Sportarten, Ligen und Turnieren, die wenig bis kaum im Fernsehen laufen, mitverfolgen könnt.

Ein Pionier in diesem Kontext ist Bet365, das sein Live Wetten Angebot seit über einem Jahrzehnt mit diesem Zusatzservice ergänzt. Die Markteinführung von Streaming-Anbietern wie DAZN wirkte sich unweigerlich auf die Portfolios aus. Trotzdem könnt Ihr nach wie vor exemplarisch bei Bet365, AdmiralBet und bei Happybet Fussball Live Streams von Italiens Serie A, Spaniens La Liga und Frankreichs Ligue 1 sehen.

Hierbei müsst Ihr mit kleineren Bildern und einem englischsprachigen Kommentar klarkommen. Allerdings könnt Ihr jeden Livestream kostenlos abrufen. Um davon zu profitieren, müsst Ihr Euch ausschließlich registrieren, Guthaben auf dem Wettkonto haben und / oder binnen 24 Stunden vor der Ausstrahlung eine Live Wette platziert haben. Schließlich gelten die Übertragungen der Wettanbieter als ein Zusatzservice. Denn: Damit könnt Ihr die Events miterleben und anhand Eurer Eindrücke die Sportwetten tätigen.

Die Livescores und Sportwetten Ergebnisse beim Buchmacher

Der Großteil der Buchmacher versorgt Euch mit Livescores. Hierbei legen die Wettanbieter einen sehr großen Wert auf qualitativ hochwertige Übersichten der Sportwetten Ergebnisse. Damit möchten sie verhindern, dass die Tipper die Webseite verlassen und externe Livescore Anbieter konsultieren. Denn: Diese Plattformen finanzieren sich etwa mit Werbungen und weisen auf weitere Wettanbieter hin.

Außerdem könnt Ihr in den Live Wetten Bereichen Scoreboards mit statistischen Details wie Spielerwechsel, Verwarnungen, Ausschlüssen, Elfmeter, Eckbälle usw. finden. Zudem versorgen Euch Wettanbieter wie Bet-at-Home mit MultiView Features und Konferenzen. Dort könnt Ihr einige Scoreboards nebeneinander sehen. Zudem könnt listet Euch der Buchmacher weitere Veranstaltungen, sodass Ihr sie nicht aus dem Blickfeld verliert.

Das müsst Ihr zu den Cash Outs und Teil Cash Outs beachten

Ihr könnt immer öfter bei einem Wettanbieter Cash Outs und Teil / partielle Cash Outs vornehmen. In anderen Worten bedeutet das, dass Ihr eine Wette / einen Wetteinsatz komplett oder teilweise vorzeitig auswerten lassen könnt. Damit könnt Ihr entweder einen Gewinn sichern oder einen Verlust minimieren.

Denn: Ihr könnt schlimmstenfalls einen Anteil des Wetteinsatzes zurückholen und einen Totalverlust vermeiden. Diese Option lohnt sich exemplarisch bei Kombiwetten, die Ihr wegen eines falschen Tipps verlieren könntet. Ihr müsst aber bei Cash Outs und Teil Cash Outs mit niedrigeren Quoten als jene bei der Platzierung der Wette leben. Allerdings könnt Ihr Euch mit einem Cash Out Rechner ein Bild davon machen.

So sehen die Live Quoten der Top Wettanbieter aus

Ebenso wie bei den Prematch Wetten nehmen die Wettquoten bei den online Live Wetten eine Schlüsselrolle ein. Schließlich gilt: Je bessere Quoten ein Wettanbieter bereitstellt, umso höhere Gewinne könnt Ihr im Idealfall absahnen. Zudem müsst Ihr im Kontext der Livewetten auf die technische Leistung achten. Denn: Bei einer Sperre der Wettquoten könnt Ihr nicht setzen. Daher sollten die Buchmacher so rasch wie möglich die Quoten aktualisieren. Unabhängig davon müsst Ihr Euch mit eindeutig niedrigeren Auszahlungsschlüssel als bei den Prematch Wetten begnügen.

Mit Ausnahme des eventuellen einen oder anderen Ausreißers müsst Ihr auf die Quotenschlüssel von 95 % verzichten. Trotzdem sollten die Wettanbieter durchschnittlich die 90-Prozent-Marke übertreffen. Überdies sollte der Auszahlungsschlüssel für Fussballwetten bei ungefähr 92 % liegen. Das ist beispielsweise bei Betway, Bwin und Betano der Fall.

Zudem werden bei den Live Wetten weder die Favoriten noch die Außenseiter besonders bevorzugt. Das liegt daran, dass sich die Wettquoten an den In Play Geschehnissen orientieren. Außerdem solltet Ihr die 5 % Wettsteuer im Auge behalten. Denn: Jeder Buchmacher muss auch hierfür die Abgabe leisten.

Allerdings bestehen Unterschiede beim Umgang mit der Sportwetten Steuer. Denn: Einige Wettanbieter belasten ihre Kunden nicht oder ausschließlich teilweise. Jedoch offeriert ein steuerfreier Buchmacher nicht automatisch das profitabelste Angebot.

Die Bedeutung der Livewetten am Handy

Wenn Ihr Fussball Live Wetten platzieren oder auf andere Sportarten setzen wollt, muss alles rasant gehen. Nachdem Ihr üblicherweise nicht ständig auf vor dem PC oder Notebook sitzen könnt, müsst Ihr Livewetten mindestens genauso gut vom mobilen Endgerät aus abschließen können. Das gilt nicht ausschließlich dann, wenn Ihr ein Spiel oder ein Rennen vor Ort erlebt. Ungefähr 90 % der In Play Wetten werden mit einem Smartphone oder Tablet getätigt.

Deshalb bilden die Wettanbieter Apps und deren Live Wetten Features ein Schlüsselkriterium. Ihr müsst zwar aus technischen Gründen etwa hinsichtlich der Konferenzen oder MultiView Funktionen Abstriche hinnehmen. Doch abgesehen davon muss ein Fokus auf die Livewetten Angebote liegen. Daher könnt Ihr exemplarisch etliche Live Wetten online auf der Startseite setzen. Die nativen / download-basierten Apps der Buchmacher entsprechen üblicherweise eins zu eins den Web Apps / responsive Webseiten der Wettanbieter. Infolgedessen ist die Ausführung in diesem Kontext vollkommen irrelevant. Weitere Vergleichs-Kriterien findet Ihr in unserem großen Wettanbieter Vergleich & Test.

FAQ