Merkur Sports (XTiP) Test 2022 + Die besten Alternativen

  • Gegründet: 2013 als XTiP
  • Standort: St. Julian’s, Malta
  • Lizenz: Deutsche Wett-Lizenz, MGA (Malta Gaming Authority)
  • Eigentümer: Gauselmann Gruppe
  • Kundenservice: Live-Chat, E-Mail-Adresse, Telefon-Hotline
  • Börse: 
  • Merkur Sports (XTIP) Mainpage

Wer kennt sie nicht, die berühmte Merkur-Sonne? Seit 2005 steht diese für Sportwetten. Den Bookie gibt’s mit lokalen Wettbüros und als Online-Anbieter unter verschiedenen Namen: In Deutschland heißt er XTiP, in Österreich und Dänemark Cashpoint, in Belgien Betcenter und in Polen Totolotek. Wie er auch heißen mag – wir haben Merkur Sports unter die Lupe genommen und verraten, was die Spieler hier erwartet. 

Das könnte Euch auch interessieren:

Merkur Sports im Test: Der Jüngling mit viel Erfahrung

Merkur Sports oder XTiP ist als Sportwettenanbieter noch relativ neu auf dem Markt. Nachteil? Von wegen! Denn der Bookie hat sich mit der Gauselmann Gruppe einen mehr als erfahrenen Hintermann gesichert. Das deutsche Familienunternehmen existiert bereits seit 1957.

Heute sorgt die Gauselmann Gruppe mit fast 14.000 Mitarbeitern in zahlreichen Ländern für reibungslose Unterhaltung. Als Online-Wettanbieter profitiert Merkur Sports von dieser jahrzehntelangen Erfahrung unter anderem in Deutschland (neue deutsche Sportwetten Lizenz vorhanden) und Österreich. Spieler in der Schweiz müssen leider auf den Bookie verzichten. 

Merkur Sports Website & App: Verbesserungen sind angesagt

Merkur Sports musste sich in der Vergangenheit viel Kritik für die deutsche XTiP Website anhören. Davon hatte der Bookie 2018 genug und hat die Homepage komplett überarbeitet. Das Design steht in voller Harmonie zum österreichischen Pendant Cashpoint. Die Menüführung ist mittlerweile intuitiv und benutzerfreundlich.

Das ist unter anderem den Dropdown Menüs zu verdanken. Damit könnt Ihr schrittweise die gewünschte Veranstaltung herausfiltern. Außerdem widmet sich das letzte und vierte Dropdown Menü den Ligen und Turnieren. Das ist auch deshalb, weil Ihr nicht gezwungenermaßen alle Filter nützen müsst, zeitsparend.

Merkur Sports / XTiP reiht sich unter den Wettanbietern, die native/downloadbasierte Apps für iOS und Android anbieten. Zudem könnt Ihr auf die Web App oder responsive Webseite zurückgreifen. Da sich die mobilen Auftritte von der Desktop-Version nahezu nur in puncto Bildschirmgröße unterscheiden, punkten sie ebenfalls dank der Usability und der Geschwindigkeit.

Merkur Sports Wettangebot: König Fußball regiert das Merkur-Universum

Wer sich mit dem technischen Angebot anfreunden kann, ist besser Fußball-Fan. Denn: Das Sortiment viele Dutzende an Ligen sowie Turniere bis zu 135 Optionen pro Partie. Dabei sind nicht nur Champions League und Bundesliga, sondern auch Amateurspiele vertreten. Sporadisch angebotene Begegnungen sucht man bei Merkur Sports dennoch vergeblich.

Weit abgeschlagen hinter König Fußball hat der Bookie einiges in Sachen Tennis und Basketball zu bieten. Auch ausgefallenere Märkte wie Wasserball und Nascar finden im Wettangebot Platz. Die Auswahl von Wettoptionen ist allerdings nur beim Fußball wirklich überzeugend. Doch auch hier kann Merkur Sports / XTiP.de nicht ganz mit den Platzhirschen mithalten.

Ähnlich sieht’s bei den Live Wetten aus: Fußball ist auch hier ganz groß und vielfältig, die anderen Sportarten kommen eher zu kurz. Ein dickes Plus kassiert Merkur Sports hingegen für die Quoten – die sind stabil und absolut konkurrenzfähig. 

Wettbonus: Kein Highlight, aber fair

Konkurrenzfähig ist Merkur Sports auch in Sachen Bonus. Der Bookie bietet einen klassischen Einzahlungsbonus für Neukunden. Dieser beträgt 100 % und ist mit 100 Euro limitiert – bei einer Ersteinzahlung von 100 Euro landen also 200 Euro am Spielerkonto.

Dazu muss der Bonus dreimal mit einer Mindestquote von 1,50 umgesetzt werden, was durchaus fair ist. Den Wettbonus gibt es außerdem bereits ab einer Einzahlung von zehn Euro. 

Ein- & Auszahlungen: Flott und gebührenfrei zum Gewinn

Die Einzahlung ist bei Merkur Sports teilweise bereits ab einem Euro möglich – das gilt allerdings nur mit den hauseigenen bonus.card sowie Bonus Code. Für alle anderen Einzahlungsmethoden gilt ein ebenfalls moderater Mindestbetrag von zehn Euro. Alle Einzahlungen sind gebührenfrei und innerhalb weniger Minuten gutgeschrieben, nur die Banküberweisung lässt wie üblich ein bis zwei Werktage auf sich warten.

  • Kreditkarten: Visa, Mastercard
  • E-Wallets: Paypal, Skrill, Neteller
  • Sofortüberweisung: Klarna, Trustly
  • Weitere: Banküberweisung, bonus.card, Bonus Code

Auszahlungen bietet Merkur Sports gänzlich gebührenfrei und bereits ab zehn Euro an. Auch hier lässt sich die Banküberweisung bis zu fünf Werktage Zeit. Wenn Ihr jedoch mindestens einmal mit Skrill eingezahlt habt, erfolgt die Gutschrift mit diesem E-Wallet sofort.

Unsere Merkur Sports Bewertung: Für Fußballfans mit PC

Die langjährige Erfahrung der Gauselmann Gruppe lässt sich Merkur Sports nur bedingt anmerken. Für Fußballfans, die sich auf diesen Markt beschränken wollen und sonst diesbezüglich keine größeren Ansprüche haben, ist der Bookie aber eine gute Wahl. 

Vorteile:

  • Niedrige Mindestbeträge bei Ein- und Auszahlungen
  • Guter Wettbonus mit fairen Bedingungen
  • Riesiges Wettangebot beim Fußball
  • Faire und stabile Quoten
  • Auszeichnete Benutzerfreundlichkeit dank der Dropdown Menüs

Nachteile:

  • Wettangebot abseits von Fußball lässt zu wünschen übrig
  • Ausschließlich normale Banküberweisungen und Skrill für Auszahlungen
  • Schraubte die akzeptierten Zahlungsmittel zurück

Besonders positiv ist uns im Merkur Sports Test die Kundenfreundlichkeit und Fairness des Anbieters aufgefallen. Auch deshalb ist der Bookie eher etwas für Fußballbegeisterte mit hohem Sicherheitsbedürfnis, die wenig Wert auf Abwechslung legen. 

Merkur Sports Alternativen im Test und Überblick

Wer sich nicht auf Fußball beschränken will, ist mit dem umfangreichen Angebot von Bet365, Sportingbet, Interwetten und Tipico besser beraten. Bildbet und Bet3000 bieten attraktivere Bonus-Bedingungen.

FAQ

Was ist besser: Merkur Sports oder Interwetten?

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Einen guten Überblick bietet unser Wettanbieter Vergleich und Test.

Diese Frage ist einfach zu beantworten: Ihr registriert euch ein Konto bei diesem Anbieter, leistet eine Ersteinzahlung und holt euch den Neukundenbonus (sofern angeboten). Nun könnt ihr auf das Sportereignis eurer Wahl wetten!

  1. Anmelden/Konto eröffnen
  2. Einzahlen
  3. Sportereignis auswählen
  4. Wette abgeben

Über den sogenannten Quotenschlüssel. Dieser gibt an wie hoch die Marge eines Wettanbieters ausfällt wenn die Einsätze auf alle möglichen Ereignisse gleich verteilt sind.

Dafür kann es eine Vielzahl an Gründen geben. Wir würden dir raten, mit dem Support Kontakt aufzunehmen.

In deinen Kontoeinstellungen. Alternativ bietet es sich an, mit dem Customer Support Kontakt aufzunehmen.

Wir stellen auf unserer Plattform nur seriöse Anbieter vor. Alle übrigen schaffen es nicht in unser Ranking.

Das kann von Sportart zu Sportart unterschiedlich sein. Wir empfehlen dir, eine Wettangabe mit unterschiedlichen Einsätzen vorzunehmen. Oftmals findest du einen Hinweis im Wettschein bzw. in den AGB.