Australien vs. Peru – Wett- Tipp, Prognose, Quoten zum WM-Playoff Spiel (13.06.2022, 20:00 Uhr)

Am Montag treffen die Nationalmannschaften von Australien und Peru in Doha in Katar aufeinander. Anstoß ist um 20 Uhr im Al-Rayan Stadion. Wir haben die besten Wetttipps, Quoten und Teaminfos für dich.

Übrigens: Falls du auf dem Smartphone Wetten abschließen willst, solltest du unseren Vergleich der wichtigsten Sportwetten Apps lesen.

Was spricht für Australien?

  • Bereits aklimatisiert
  • Mit Aufwind nach Gewinn über UAE

Was spricht für Peru?

  • Spielt regelmäßig gegen qualitativ hochwertige Gegner
  • Ganzer Kontinent hinter ihnen

Unser Wett-Tipp:

  • Tipp: Australien +0.5
  • Buchmacher:  Bet365
  • Quote: 2.04

Endlich entscheidet sich, wer der vorletzte Teilnehmer an der Weltmeisterschaft sein wird, Australien oder Peru. Einen Tag später folgt noch die Entscheidung zwischen Costa Rica und Neuseeland. Der Sieger des Spiels wird in die Gruppe D einziehen, wo die Gruppengegner Frankreich, Dänemark und Tunesien sein werden.

Team-News Australien

Die australische Mannschaft hat sich am vergangenen Dienstag mit einem 2:1-Sieg gegen die Vereinigten Arabischen Emirate behauptet. Allerdings war die Leistung der Australier alles andere als überzeugend und die Vereinigten Arabischen Emirate machten es den Australiern richtig schwer. Am Ende siegte das Team aus Down Under durch Tore von Irvine vom FC St. Pauli und Hrustic von Eintracht Frankfurt.

Gegen die Araber, die es immer wieder schafften, Australien am Spielaufbau zu hindern, konnte sich Australien nur selten einen Vorteil verschaffen. So kam es, dass die australische Mannschaft nur wenige Torchancen kreieren konnte. Der Siegtreffer wurde kurz vor Schluss mit einem Weitschuss nach einem Abpraller erzielt.

Team-News Peru

Für Peru ist es das wichtigste Spiel des Jahres. Zum Zeitpunkt des Spiels wird niemand auf den Straßen Perus sein – es wird 13 Uhr in Peru sein. Das Leben wird für ein paar Stunden zum Erliegen kommen. In vielen Schulen wird der Unterricht ausfallen, damit alle Kinder und Lehrkräfte das Spiel gemeinsam auf Großbildschirmen sehen können. Das Gleiche gilt für alle anderen Arten von Arbeit.

Peru musste hart kämpfen, um den Einzug in die Play-offs zu sichern. Lange Zeit sah es so aus, als ob die Mannschaft des Argentiniers Ricardo Gareca es nicht schaffen würde – doch dann begann Peru eine eigene Siegesserie, während die Rivalen aus Kolumbien und Chile plötzlich das Toreschießen komplett verlernten. 

Bis auf den verletzten Advincula hat Peru alle seine Männer an Bord. Die Hoffnungen ruhen jedoch auf einem Spieler, der derzeit für Benevento in der Seria B spielt: Gianluca Lapadula wuchs in Italien auf und entschied sich erst spät, für das Heimatland seiner Mutter zu spielen. Er ist jemand, der Spiele mit seinem Torriecher entscheiden kann. 

Der andere große Vorteil von Peru ist ihre Homogenität. Sie sind gut aufeinander eingespielt – sie kennen sich und das abwartende Spielsystem des Trainers sehr gut. Bei der WM 2018 konnte man Australien in der Vorrunde 2:0 besiegen

Unser Wetttipp für Australien vs. Peru

Der gesamte südamerikanische Kontinent steht hinter Peru – während man sich in Asien wenig für das Weiterkommen des „Eindringlings“ aus Australien begeistert.

Die Peruaner sind froh, dass ihr Gegner Australien und nicht die Vereinigten Arabischen Emirate sind – sie sind bei den Buchmachern zwar nach wie vor klarer Favorit, aber auf dem Spielfeld wird das anders sein. Sie können den Aussies den Ball überlassen und sich auf das konzentrieren, was sie am besten können: abwarten, den Gegner kommen lassen und dann überfallartig ausschwärmen. Australien hat schon gegen die Emirate gezeigt, dass sie Probleme haben, das Spiel zu kontrollieren und Chancen zu kreieren. Und das wird gegen einen Gegner mit einem viel höheren Niveau noch schwieriger sein.

Trotzdem überschätzen die Buchmacher die Mannschaft aus Peru. Das Spiel wird viel ausgeglichener sein, als erwartet. Beide Mannschaften sind auf einem vergleichbaren Leistungsniveau. Australien ist einem möglichen Unentschieden viel näher als Peru einem Sieg nach 90 Minuten. Daher lautet unsere Wette Australien +0.5 (beziehungsweise Doppelt Chance). Diese Wette ist mit Quoten von über 2.00 beim Großteil aller Anbieter erhältlich, beispielsweise bei Bet365. 

Was in einer möglichen Verlängerung oder einem Elfmeterschiessen passiert hat mit dieser Wette nichts zu tun.

Max Stargard

Von Max Stargard

Schon als Kind fing ich in der Schule mit meinen Freunden an, die Ergebnisse der Bundesliga zu tippen. Der Einsatz war damals bescheiden: Das Pausenbrot, ein paar Murmeln oder vielleicht auch mal eine Milchschnitte. Dann spielte ich mit 9 Jahren einmal die Elferwette - und hatte sogleich 10 Richtige. In der Vorwoche gab es dafür glatte 500 DM als Gewinn und ich malte mir in meiner kindlichen Phantasie bereits aus, wieviele Fussballbilder ich mir dafür im Kiosk an der Ecke kaufen könnte. Dummerweise war dies einer dieser Spieltage, an denen einfach alles so eintraf, wie man es sich denken konnte und mein Gewinn betrug nur 8.10 DM. Nichtsdestrotrotz verfolgte mich die Leidenschaft, den Ausgang von Sportereignissen richtig vorherzusagen ein Leben lang. All zu gerne hätte ich den Sport-Almanach besessen, den Marty McFly sich in Zürück in die Zukunft II gekauft hatte. Sehr viel später, als ich bereits als Journalist für Zeitungen und als Autor fürs Fernsehen tätig war, stieß ich auf ein internationales Wettforum mit über 100.000 Mitgliedern - und fand heraus, dass dort zwar jede Menge Leute ihre Tipps zu deutschen Fußball abgaben, niemand aber so richtig Ahnung zu haben schien und schrieb daraufhin ein paar englischsprachige Vorberichte mit ein paar Tips dazu - und lag mit allem richtig. Anschließend begann sich eine Lawine in den Gang zu setzen. Ich bekam Angebote von Buchmachern, Sportzeitungen und sogar Wettsyndikaten, um für sie zu arbeiten - und ich nahm auch einige davon an und erlebte in den darauffolgenden Jahren die Up’s & Downs im Bereich der Sportwetten und Reisen durch die halbe Welt. Dort traf ich auf Chinesische Multimillionäre, die fünf- bis sechsstellige Summen setzten, Amateurspieler in Serbien oder der Türkei, die mit kleinen Einsätzen ihre Familien ernährten, Südafrikaner, die ihr halbes Vermögen verspielten, Brasilianer, die nur durch richtige Tipps ihre Favelha verlassen konnten und reich wurden. An einem Punkt war mein Leben ähnlich wie dem von Matthew McCaughaney im Film “Two For The Money” - und viel zu viel Streß. Ich zog anschließend auf einen anderen Kontinent und betrieb von dort aus ein englischsprachiges Fußball-Epaper über die Bundesliga. Nach der Geburt meines Sohnes widmete ich mich über viele Jahre indes nur künstlerischen Projekten im Bereich der Fotografie und Literatur. Ich bin aber froh, mein Wissen und meine Leidenschaft mit den Leser von Wettanbieter-Check teilen zu dürfen.