wcheck logo
Wir verwenden auf unserer Website u.a. Affiliate-Links. Mehr Infos.
Bet-at-Home Logo

Bet-at-Home Einzahlung und Auszahlung 2024

94/100
score
  • 5 EUR Gebühren ab der 4. AZ/Monat
  • teils kein Mindestbetrag für EZ
  • EZ auch mit Gutschein
  • Keine Limits bei Banküberweisung

Bet at Home ermöglicht die Einzahlung mit einschließlich des hauseigenen Gutscheins rund einem Dutzend Zahlungsmitteln. Die Hälfte steht für Auszahlungen zur Auswahl. Die Zahlungsmöglichkeiten gehören zu den Gründen für die Registrierung. Hier gibt es die Anleitungen, Dienstleister, Mindestbeträge und Gebühren.

Zuletzt aktualisiert am:
Bet-at-Home Logo
Bet-at-Home Einzahlung
94/100
score
zur Einzahlung

Bet-at-home Einzahlung Quickfacts

  • Aircash
  • Apple Pay
  • Banküberweisung
  • Bitcoin
  • CashtoCode
  • Diners Club
  • Maestro
  • Mastercard
  • MuchBetter
  • NETELLER
  • Neosurf
  • PayPal
  • Paylado
  • Rapid Transfer
  • SOFORT Überweisung (Klarna)
  • Scheck
  • Skrill
  • Tipico Pay
  • Trustly
  • Visa
  • Weitere
  • ecoPayz
  • eps-Überweisung
  • giropay
  • paysafecard

Allgemeines zur Bet at Home Einzahlung 

Bei einem Besuch der Desktop-Version zeigt dir Bet at Home unter dem Hauptteaser einen Teil der für die Einzahlung akzeptierten Zahlungsmöglichkeiten. Bei einem Klick auf den Link „Sichere Zahlungsarten“ offenbaren sich alle Bezahlarten. 

Wenn du es mit der mobilen Web App oder responsive Website angehst, befindet sich der Verweis im rechts oben platzierten Hamburger Menü. Bet at Home fasst in einer Tabelle alle Zahlungsmöglichkeiten, Dauern, Gebühren und Mindestsummen zusammen. Oder besser gesagt: Du siehst in der Tabelle ausschließlich die Zahlungsmittel und hellgrüne Icons mit einem weißen “i”, das für Informationen steht. Wenn du diese Symbole berührst, zeigt dir der Buchmacher die Dauern, Gebühren und Mindestbeträge. 

Wir verraten dir vorab, dass du mit dem Löwenanteil der Methoden 10 € oder mehr transferieren musst. Mit paysafecard reicht 1 € aus. Wenn du es mit einer normalen Banküberweisung und der Einlösung eines hauseigenen Gutscheins angehst, gibt es kein Limit. Du musst nicht mit Gebühren rechnen. Bet at Home akzeptiert für die Einzahlung die folgenden Optionen:

  • Visa
  • Mastercard
  • Neteller
  • PayPal
  • Skrill einschließlich Skrill 1-Tap
  • Klarna / Sofort
  • Banküberweisung
  • (my) paysafecard
  • Gutschein

Vor dem ersten Bet at Home Login musst du dich verifizieren und deine Identität bestätigen. Diese Sicherheitsmaßnahme steht bei allen Buchmachern an. Unmittelbar nach der Registrierung erhältst du den Link für die Verifizierung via E-Mail. Wenn du nicht fündig wirst, solltest du den Spam-Ordner überprüfen. Es stehen drei Vorgehensweisen zur Auswahl. 

Die Prozeduren für die Bet at Home Verifizierung

  • Wenn du es mit dem online Banking Verfahren angehst, musst du bei Bet at Home deine Kontonummer angeben und in einem online Banking die Daten bestätigen
  • Für die automatische Ausweiserkennung musst du die Vorderseite sowie die Rückseite deines Personalausweises oder Reisepasses im Querformat hochladen und mittels Kamerafunktion die Gesichtserkennung ermöglichen
  • Bet at Home führt den Schufa-Check automatisch mit den eingegebenen Daten durch.

Unabhängig vom Verifizierungsverfahren kannst du Wetten erst nach dem ersten Depot abschließen. Die für die Bet at Home Einzahlung angenommenen Optionen sehen zuerst die gleichen Schritte vor. Diese zeigen wir dir hier. Dann erläutern wir die Besonderheiten mit den verschiedenen Zahlungsmethoden. 

Schritt für Schritt: So tätigst du eine Einzahlung 

  1. Tätige den Bet at Home Login 
  2. Öffne den „Mein Konto“ Bereich und dort die Einzahlungsfunktion 
  3. Bestimme das gewünschte Zahlungsmittel 
  4. Wähle die Einzahlungssumme aus 
  5. Bestätige die Transaktion

So funktioniert die Bet at Home Einzahlung mit Neteller, PayPal und Skrill

Bei einer Bet at Home Einzahlung mit Neteller, PayPal und Skrill, die zu den gängigsten E-Wallets zählen, musst du 10 € oder mehr überweisen. Bei deiner Ersteinzahlung kannst du dir den Neukundebonus schnappen. Du kannst mit diesen elektronischen Geldbörsen dein Konto und deine Kreditkarten / Debitkarten wie bei einer herkömmlichen Brieftasche zusammenlegen.

 Zusätzlich kannst du dorthin mit diesen Zahlungsmethoden Geld übertragen und auf diese Weise dein vergleichsweise beschränktes Guthaben auffüllen. Diese E-Wallets funktionieren mit demselben Prinzip der Prepaidhandys und der Prepaid Karten. Es spielt keine Rolle, ob du Geld auf dein Wettkonto einzahlst oder die elektronische Geldbörse für andere Anschaffungen verwenden möchtest. Das Guthaben geht irgendwann aus, wenn du es nicht nachlädst und dennoch einsetzt.

 Wie generell bei der Bet at Home Einzahlung bestimmen deine Gewohnheiten und dein Geschmack die optimale Vorgehensweise. Diese Entscheidung liegt ausschließlich bei dir. Du hast das vermutlich schon geahnt, aber du benötigst ein zusätzliches Konto. Das würde einen Bet at Home Account für die Sportwetten und einen bei der virtuellen Geldbörse bedeuten. 

Wenn du bei der Bet at Home Einzahlung Neteller, PayPal oder Skrill auswählst, erfolgt nach der Eingabe der Summe eine Weiterleitung zu den jeweiligen Websites. Du musst einen neuerlichen Login und die Transaktion ausführen. Die Überweisung erfolgt auch dann, wenn du nicht ausreichend Guthaben auf deinem E-Wallet hast. Das Geld landet umgehend auf deinem Wettkonto. Das ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber den Prepaid-Handys oder -Karten. 

Von einem Geschenk kann keine Rede sein. Auf die Einzahlung folgt in kürzester Zeit eine Lastschrift auf ein gekoppeltes Zahlungsmittel. Wir raten dir dazu, den bevorzugten mit Neteller, PayPal oder Skrill verknüpften Dienstleister mit Bedacht auszusuchen. Ohne Gutscheincode oder Bonus ohne Einzahlung ist keine Einzahlung auf einem Wettkonto ein Geschenk. Weder eine elektronische Geldbörse noch ein anderer Zahlungsdienstleister übernimmt eine Bezahlung für dich, ohne sich im Nachhinein den Betrag zurückerstatten zu lassen.

Die Einzahlung mit den Karten von Visa und Mastercard

Wenn du bei Bet at Home eine Einzahlung mit Visa- und Mastercard Karten durchführst, gelangt dein Geld im Nullkommanichts auf dein Wettkonto. Du musst den Einzahlungsbetrag ab 10 € und die Kartendaten gleich bei der Wettseite eintippen. Es findet keine Weiterleitung zu Drittseiten statt. Du kannst dir beim ersten Depot den Willkommensbonus sichern.

Das musst du für die Bet-at-Home Einzahlung mit my paysafecard beachten

An sich charakterisiert sich die paysafecard dadurch, dass du mit dieser Prepaid-Karte anonym Zahlungen durchführen kannst. Für die Bet at Home Einzahlung bildet aber ein my paysafecard Konto eine Voraussetzung. Deshalb handelt es sich um eine Art elektronische Geldbörse. 

Im Gegensatz zu mit Neteller, Skrill und PayPal erfolgt das Aufladen des Guthabens mit PIN Codes. Du kannst sie in vielen Geschäften und im Netz finden. Im Kontext der Bet at Home Einzahlung kommt der Unterschied, dass mit my paysafecard 1 € genügt, hinzu. Bei der Ersteinzahlung kannst du den Willkommensbonus beanspruchen.

Wenn du dich einloggst, kommst du nicht um eine Mehrfachauthentifizierung herum. Dafür benötigst du die paysafecard App. Dann musst du die Einzahlung auf das Bet at Home Konto bestätigen. Danach erfolgt die Überweisung umgehend. 

So zahlst du mittels Banküberweisung ein 

Wenn du für die Bet at Home Einzahlung eine Banküberweisung bevorzugst, kannst du es mit einer herkömmlichen Transaktion und Klarna / Sofort angehen. Mit der erstgenannten Option nimmt das Depot bis zu drei Bankarbeitstage in Anspruch, aber es gilt keine Mindestsumme. Wenn du Klarna / Sofort nützt, musst du 10 € oder mehr überweisen. Das Geld landet unverzüglich auf dein Wettkonto. Du kannst dir beim ersten Depot den Neukundenbonus schnappen. Mit beiden Bezahlarten erfolgt eine Weiterleitung zur Bank. Je nach Kreditinstitut benötigst du für den Login die TAN und / oder die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Im Konto musst du die vorgefertigte Überweisung abschließen. 

Die Bet at Home Einzahlung mit Gutschein 

Du kannst oft in Magazinen und im Internet einen Bet at Home Gutschein finden. Überdies erhältst du im Rahmen der TrustBet Aktionen Bons. Der Wert hängt von der Aktion ab und schwankt gemäß unserer Erfahrungen zwischen den 10 € und den 25 €. Wenn du eine Einzahlung mit einem Gutschein tätigst, gelangt der Betrag sofort auf das Wettkonto. Es gilt keine Mindestsumme.

Das Fazit unserer Bet at Home Einzahlung Erfahrungen

Du kannst eine Bet at Home Einzahlung via Neteller, PayPal, Skrill inklusive Skrill 1-Tap, Visa, Mastercard, Klarna / Sofort, my paysafecard, einer normalen Banküberweisung und mittels Gutschein tätigen. Außer mit den drei letztgenannten Summen liegt die Mindestsumme bei 10 € und die erhältst du den Betrag sofort aufs Wettkonto. 

Letzteres gilt auch mit my paysafecard und den Gutscheinen. Du musst mindestens 1 € und 0,01 € transferieren. Mit der normalen Banküberweisung gibt es keine Limits, aber du musst bis zu drei Bankarbeitstage warten. Wir empfinden die Einzahlungsauswahl als zufriedenstellend. Ziehst du nicht den Gutschein heran, kannst du dir bei der Ersteinzahlung den Neukundenbonus sichern.

Allgemeines zur Bet at Home Auszahlung 

Du findest die Optionen für die Bet at Home Auszahlung beim Abschnitt K der AGB. Für die Ausschüttungen der zukünftigen Gewinne eignen sich die normale Banküberweisung, Neteller, PayPal, Skrill, Mastercard, Visa und my paysafecard. Der Wettanbieter tätigt Auszahlungen nur auf Konten, mit denen du eingezahlt hast. Wenn du ein Depot mit einem für die Ausschüttungen ungeeigneten Ansatz vorgenommen hast, erhältst du dein Geld mittels Banküberweisung. Die Vorgehensweise ähnelt jeder für die Depots. 

Schritt für Schritt: So beantragst du eine Auszahlung 

  • Logge dich bei Bet at Home ein und öffne im Kontobereich die Auszahlungsfunktion 
  • Suche den Zahlungsanbieter aus 
  • Bestimme die Summe und bestätige die Ausschüttung

Die Bearbeitungszeiten, Mindestsummen und Gebühren bei den Ausschüttungen

Mit allen Optionen für die Bet at Home Auszahlung gilt, dass du ein bis drei Tage auf dein Geld warten musst. Mit den Banküberweisungen und my paysafecard gibt der Buchmacher kein Mindestlimit an. Wenn du es mit Neteller und Skrill angehst, reichen 10 €. Für Transaktionen mittels Mastercard, PayPal und Visa benötigst du 30 €. Im Fall, dass es immer eine Summe ab 10 € sein muss, liegst du exemplarisch bei 888sport richtig. Bet at Home verrechnet bei Transaktionen mit einigen Zahlungsarten Bearbeitungsgebühren von bis zu 5 €. Das geschieht bei der vierten Banküberweisung im Monat und bei der dritten Ausschüttung mit Skrill im Monat. 

FAQ