FC Barcelona vs. CA Osasuna – Wett Tipp, Prognose, Quoten zum La Liga Spiel (13.03.2022, 21:00 Uhr)

Am Sonntag treffen die Mannschaften des FC Barcelona und CA Osasuna aufeinander. Anpfiff im Stadion Camp Nou in Barcelona ist um 21:00 Uhr. Der Schiedsrichter der Partie ist Ricardo De Burgos Bengoetxea. Wir haben die neuesten Informationen zu beiden Mannschaften sowie die besten Wetten und Quoten.

Übrigens, unser Ranking der Top Wettanbieter findet ihr in unserem Wettanbieter Vergleich und Test.

Was spricht für den FC Barcelona?

  • Zuletzt gute Form in La Liga
  • Ungeschlagen seit dem 4. Dezember 2021

Was spricht für CA Osasuna?

  • Sechstbeste Auswärtsmannschaft
  • Besiegte zuletzt den starken FC Villarreal

Unser Wett-Tipp:

  • Tipp: Barcelona -1.5 & Mehr als 4 Karten
  • Buchmacher: Bet365
  • Quote: 2.05 & 1.85

Expertenanalyse FC Barcelona

Nach einer katastrophalen ersten Saisonhälfte unter Trainer Ronald Koeman und zum ersten Mal seit mehr als 15 Jahren ohne Leo Messi hat der FC Barcelona unter dem neuen Trainer Xavi einen phänomenalen Aufschwung hingelegt. Vielleicht war das ein bisschen zu viel des Guten – in der Europa League gegen Galatasaray zeigten sie wieder dieses etwas arrogante und überhebliche Gesicht und konnten kein Tor gegen die Mannschaft aus der Türkei erzielen. Das 0:0 war eine große Enttäuschung.

In den vergangenen Wochen hingegen hat man wieder das Barca erlebt, das man gerne sehen möchte. Mit viel offensivem Spiel, Ballbesitzfußball und brillanten Einzelspielern. Und vor allem ist dabei der Neuzugang Pierre Emerick Aubameyang hervorzuheben. Der gabunische Stürmer, der bei Arsenal London in Ungnade gefallen war, zeigte in Barcelona wieder die Qualität, die ihn in seiner besten Zeit bei Arsenal auszeichnete – und wie man ihn aus seinen Tagen bei Borussia Dortmund kannte, wo er Nachfolger von Robert Lewandowski in der Rolle des Torjägers war.

In Dortmund hatte Aubameyang eine Saison lang einen kongenialen Partner an seiner Seite: Ousmane Dembele. Und der alte Kumpel aus Bundesligatagen ist wieder da. Diese Zusammenarbeit ist nicht nur gut für Aubameyang, sondern lässt auch Dembele wieder aufblühen. Im Winter, noch vor der Verpflichtung von Aubameyang, wollte Dembele noch unbedingt den Verein verlassen.

Neuer Schwung durch Aubameyang und Torres

Barcelona holte den französischen Stürmer im Jahr 2017 für die Rekordsumme von 145 Millionen nach Catalunya. Viele haben sich damals gefragt, warum. Aber zuvor zeigte der Franzose in Dortmund in einigen Spielen Leistungen, die durchaus die Bezeichnung „Weltklasse“ gerechtfertigt haben. Außerdem ist da noch der Flügelspieler Ferran Torres, der von Manchester City nach Barcelona wechselte. Torres passt perfekt in Barcelonas Spielsystem.
Xavi hat Barcelona definitiv gut getan. Er passt wesentlich besser in das Umfeld der Blaugrana als der biedere Niederländer Ronald Koeman, der sich während seiner Zeit bei Barca wenig Freunde gemacht hat und dem viele die Schuld für die Misserfolge der letzten Saison und letztlich den Weggang von Superstar Leo Messi geben. Aber Xavis Entscheidung, die erfolgreiche Mannschaft der letzten Wochen im Spiel gegen Galatasaray zu verändern und die besten Spieler zu schonen, ging nach hinten los.

Gegen Osasuna wird Barcelona wieder aufs Ganze gehen. Die Meisterschaft scheint zu Gunsten von Real Madrid entschieden zu sein, aber Barca muss weiter kämpfen, um sich die Qualifikation für die Champions League zu sichern. Obwohl sie derzeit auf dem dritten Platz liegen, ist die Konkurrenz in dieser Saison stark. Betis Sevilla, Atletico, Villarreal und San Sebastian wollen alle in die Königsklasse aufsteigen.

Expertenanalyse CA Osasuna

Das Team aus dem legendären Pamplona befindet sich derzeit auf Platz 11 im Tabellenmittelfeld. Mit dem Abstieg wird das Team von Trainer Jagoba Arrasate nicht viel zu tun haben – die Qualifikation für die internationalen Wettbewerbe Europa League oder Champions League ist für Osasuna aber vermutlich nicht mehr möglich. Lediglich die Conference League könnte für das Team aus der spanischen Provinz Navarra noch erreichbar sein.

Der Star der Mannschaft ist Innenverteidiger David Garcia, der auch einer der erfolgreichsten Torschützen seiner Mannschaft ist. Der spanische Innenverteidiger hat in dieser Saison bereits 4 Tore erzielt. Das sind genauso viele wie sein hoch gehandelter argentinischer Teamkollege Chimi Avila, der eigentlich für das Toreschießen bei Osasuna zuständig sein sollte. Der beste Torschütze ist dagegen sein Sturmpartner Kike Garcia – aber mit 5 Toren ist auch seine Bilanz eher bescheiden. Das ist nur ein Tor mehr, als Aubameyang in nur wenigen Spielen für seine Gegner erzielt hat.
Tore zu schießen ist einfach nicht die Spezialität von Osasuna. Nur 28 Tore in 27 Spielen sind die drittschlechteste Ausbeute in der Liga. Nur Alaves und Cadiz sind in dieser Bilanz noch schlechter! Da aber auch die Verteidigung der Navarresen gut ist, ist CA Osasuna der Verein in La Liga Santander mit dem niedrigsten Torschnitt von nur 2,11 Toren pro Spiel.

Head-2-Head-Vergleich und Statistik

In La Liga gab es bisher 19 direkte Aufeinandertreffen zwischen dem FC Barcelona und CA Osasuna. Barca hat 12 Mal gewonnen, während Osasuna dreimal den hohen Favoriten überraschte. Das letzte Mal gab es im Dezember 2021 ein 2:2-Unentschieden in Pamplona. Das letzte Heimspiel der Katalanen gegen die Mannschaft aus Navarra endete im November 2020 mit 4:0, davor gab es Ergebnisse wie 7:1 (2017), 7:0 (2014), 5:1 (2013). Die Pausen hier sind auf die häufigen Spielzeiten zurückzuführen, die Osasuna in der Segunda Division verbrachte. Im Juli 2020 holte Osasuna vor leeren Rängen im Camp Nou einen 2:1-Sieg in Barcelona.

Der Schiedsrichter des Spiels ist Ricardo De Burgos Bengoetxea. Ein Schiedsrichter, der überdurchschnittlich viele Karten verteilt. Der Baske verteilte in seinen 150 Spielen in La Liga bisher 5,55 Karten pro Spiel. Rote Karten sind allerdings eher selten. In 81% der von ihm gepfiffenen Spiele gab es mehr als 3,5 Karten!

Unser Wetttipp für Barcelona vs. Osasuna

Barcelona wird seine gute Form aus La Liga fortsetzen und mit Wut im Bauch nach dem Heimspiel gegen Galatasaray (0:0) spielen. Darüber hinaus geht es darum, den Kampf um die Champions League Qualifikation fortzusetzen. Osasuna hat momentan keinen Druck und hat dem FC Barcelona in guter Form generell nicht viel entgegenzusetzen.

Außer einem Sieg von Barca mit zwei Toren Unterschied, wetten wir auf eine hohe Anzahl von Karten. Hier ist das Angebot über 4,0 Karten mit einer Quote von 1,85. Gibt es genau 4 Karten, wird der Einsatz dabei zurückerstattet.

Max Stargard

Von Max Stargard

Schon als Kind fing ich in der Schule mit meinen Freunden an, die Ergebnisse der Bundesliga zu tippen. Der Einsatz war damals bescheiden: Das Pausenbrot, ein paar Murmeln oder vielleicht auch mal eine Milchschnitte. Dann spielte ich mit 9 Jahren einmal die Elferwette - und hatte sogleich 10 Richtige. In der Vorwoche gab es dafür glatte 500 DM als Gewinn und ich malte mir in meiner kindlichen Phantasie bereits aus, wieviele Fussballbilder ich mir dafür im Kiosk an der Ecke kaufen könnte. Dummerweise war dies einer dieser Spieltage, an denen einfach alles so eintraf, wie man es sich denken konnte und mein Gewinn betrug nur 8.10 DM. Nichtsdestrotrotz verfolgte mich die Leidenschaft, den Ausgang von Sportereignissen richtig vorherzusagen ein Leben lang. All zu gerne hätte ich den Sport-Almanach besessen, den Marty McFly sich in Zürück in die Zukunft II gekauft hatte. Sehr viel später, als ich bereits als Journalist für Zeitungen und als Autor fürs Fernsehen tätig war, stieß ich auf ein internationales Wettforum mit über 100.000 Mitgliedern - und fand heraus, dass dort zwar jede Menge Leute ihre Tipps zu deutschen Fußball abgaben, niemand aber so richtig Ahnung zu haben schien und schrieb daraufhin ein paar englischsprachige Vorberichte mit ein paar Tips dazu - und lag mit allem richtig. Anschließend begann sich eine Lawine in den Gang zu setzen. Ich bekam Angebote von Buchmachern, Sportzeitungen und sogar Wettsyndikaten, um für sie zu arbeiten - und ich nahm auch einige davon an und erlebte in den darauffolgenden Jahren die Up’s & Downs im Bereich der Sportwetten und Reisen durch die halbe Welt. Dort traf ich auf Chinesische Multimillionäre, die fünf- bis sechsstellige Summen setzten, Amateurspieler in Serbien oder der Türkei, die mit kleinen Einsätzen ihre Familien ernährten, Südafrikaner, die ihr halbes Vermögen verspielten, Brasilianer, die nur durch richtige Tipps ihre Favelha verlassen konnten und reich wurden. An einem Punkt war mein Leben ähnlich wie dem von Matthew McCaughaney im Film “Two For The Money” - und viel zu viel Streß. Ich zog anschließend auf einen anderen Kontinent und betrieb von dort aus ein englischsprachiges Fußball-Epaper über die Bundesliga. Nach der Geburt meines Sohnes widmete ich mich über viele Jahre indes nur künstlerischen Projekten im Bereich der Fotografie und Literatur. Ich bin aber froh, mein Wissen und meine Leidenschaft mit den Leser von Wettanbieter-Check teilen zu dürfen.