wcheck logo
Wir verwenden auf unserer Website u.a. Affiliate-Links. Mehr Infos.
NBA Playoffs: L.A. Lakers vs. Golden State Warriors – NBA Wett-Tipp, Prognose, Quoten (07.05.2023; 02:30 CET)
NBA Wett-Tipps

NBA Playoffs: L.A. Lakers vs. Golden State Warriors – NBA Wett-Tipp, Prognose, Quoten (07.05.2023; 02:30 CET)

Die L.A. Lakers empfangen die Golden State Warriors am 07.05.2023 um 02:30 CET für Spiel 3 der Western Conference Semifinals in der crypto.com Arena.
Unsere Empfehlung für dieses Event: Bet365

Die heiße Zeit in der NBA Saison hat begonnen: Die Playoffs! Bei sämtlichen Wettanbietern könnt ihr auf Partien der US-Basketballliga wetten. Doch welcher Sportwetten Anbieter stampft den besten Wettbonus aus dem Boden? In unserem Überblick gibt es alle Details zum besten Sportwettenbonus.

Die Los Angeles Lakers konnten sich mit einem Sieg im ersten Spiel der Western Conferences Semis den Heimvorteil von den Golden State Warriors stibitzen. Mit Spiel 3 wechselt die Serie nun nach Hollywood. Dort gilt es für die Lakers den Heimvorteil zu verteidigen.

Nach einer knappen Niederlage in Spiel 1 konnten die Golden State Warriors durch einen beeindruckenden und deutlichen Sieg in Spiel 2 die Serie egalisieren. Die Mannschaft aus San Francisco geht nun mit viel Selbstvertrauen in Partie 3.

Was für die L.A. Lakers spricht

  • Heimvorteil
  • Bessere Verteidigung

Was für die Golden State Warriors spricht

  • Momentum nach Sieg in Spiel 2
  • Bessere Wurfquoten aus der Distanz

Unser Wett-Tipp

  • Sieg: Golden State Warriors
  • Buchmacher: bet365
  • Quote: 2,3

Expertenanalyse L.A. Lakers

Die Los Angeles Lakers gehen immer mit hohen Erwartungen in die Saison. Nach einer katastrophalen ersten Saisonhälfte unter dem neuen Coach Darvin Ham, konnte sich die Mannschaft fangen und noch in die Playoffs einziehen.

Durch Superstars wie Lebron James und Anthony Davis sind die Lakers immer brandgefährlich, und mann muss mit der Mannschaft aus Hollywood immer rechnen. Das hat das Team in der ersten Runde gegen die Memphis Grizzlies bewiesen und auch in Spiel eins gegen die Golden State Warriors.

Dennoch hat der Kader ihre Schwachstellen: Der Mangel an guten Drei-Punkte-Schützen könnte den L.A. Lakers noch zum Verhängnis werden.

Expertenanalyse Golden State Warriors

Die reguläre Saison des amtierende Meisters verlief auch nicht nach Plan. Zumindest konnten sich die Golden State Warriors noch über die fixen Playoff-Plätze für die Endrunde qualifizieren.

Seit dem Start der Playoffs finden die Warriors langsam wieder zu alter Stärke zurück. Gerade die ersten beiden Spiele gegen die L.A. Lakers zeigten, dass das Team aus San Francisco einfach vielseitig ist, und verschiedene Strategien und Konterstrategien parat hat.

Mit den Warriors ist immer zu rechnen, einzig die Abhängigkeit von seinen Distanzschützen bietet ein bisschen Sorge. Allerdings galt dies auch bereits für die Kader der letzten Jahre. Und immerhin konnten die Warriors so bereits vier Meisterschaften einheimsen.

Unser Wett-Tipp und die besten Quoten

Die Serie wechselt von San Francisco nach Los Angeles. Reisestrapazen dürften somit freilich keine Rolle spielen. Beide kalifornischen Städte liegen nah beieinander. Erwähnenswerte verletzungsbedingte Ausfälle hat keine der beiden Mannschaften zu verzeichnen. Die Warriors waren in der regulären Saison ein furchtbares Auswärtsteam (11-30). Die Lakers waren daheim solide (23-18).

Unser Wett-Tipp: Die Warriors haben bereits in der ersten Runde gezeigt, dass sie gegen auswärts gewinnen können. Auch gegen die L.A. Lakers sollte das möglich sein. Die erfolgreiche Strategie in Spiel 2, Anthony Davis aus der Zone zu ziehen, könnten die Warriors auch in der dritten Partie einsetzen. Den Lakers fehlt es etwas an Kaderflexibilität, um diese Strategie zu kontern. Deshalb werden die Warriors auswärts gegen die Lakers gewinnen.

Die beste Quote für Sieg Golden State bekommt ihr bei bet365 mit 2,3.

Wer dennoch auf die Lakers setzen möchte, bekommt mit 1,7 die beste Quote bei Betano.

Stand:- Veröffentlicht in:
_
Chris ist ein Basketball-Enthusiast, durch und durch: Schon als Jugendlicher hat er begonnen sich für das orangene Leder zu interessieren. Seit Mitte der 1990er-Jahre verfolgt er beinahe religiös was sich in der NBA so abspielt. Schon in Zeiten, in denen das Internet nicht so weit verbreitet war: Da blieb er nachts über auf, um im Fernsehen die großen Stars der Liga wie Michael Jordan, Charles Barkley, Hakeem Olajuwon und Shaquille O’Neal über das Parkett dribbeln zu sehen.