wcheck logo
Wir verwenden auf unserer Website u.a. Affiliate-Links. Mehr Infos.
Milwaukee Bucks vs. Dallas Mavericks - NBA Wett-Tipp, Prognose, Quoten (19.11.2023; 23:00 CET)
NBA Wett-Tipps

Milwaukee Bucks vs. Dallas Mavericks - NBA Wett-Tipp, Prognose, Quoten (19.11.2023; 23:00 CET)

Die Milwaukee Bucks empfangen die Dallas Mavericks am 19.11.2023 um 02:00 CET daheim im Fiserv Forum. Nur bei uns: Analyse, NBA Wett-Tipp und die besten Quoten!
Unsere Empfehlung für dieses Event: Bet365

Übrigens, unser Ranking der Top Wettanbieter findet ihr in unserem Wettanbieter Vergleich und Test.

Was für die Milwaukee Bucks spricht

  • Giannis Antetokounmpo und Damian Lillard schwer zu stoppen
  • Heimvorteil

Was für die Dallas Mavericks spricht

  • Kyrie Irving und Luka Doncic schwer zu stoppen
  • Aufwärtstrend in der Verteidigung

Unser Wett-Tipp

  • Tipp: Sieg Milwaukee Bucks
  • Buchmacher: bet365
  • Top-Quote: 1,77

Expertenanalyse Milwaukee Bucks

Die letzen Saison endete für die Milwaukee Bucks in einem Disaster. Als erfolgreichstes Team nach der regulären Saison, gingen die Bucks sang- und klanglos gegen Miami Heat in der ersten Runde der Playoffs unter.

Dadurch kam einiges ins Rollen: Der äußerst erfolgreiche und langjährige Trainer Mike Budenholzer wurde gefeuert. Dazu wurde das Team umgestellt: Point Guard Jrue Holiday wurde nach Portland verfrachtet. Dafür kam Superstar Damian Lillard nach Wisconsin.

Bisher war der Start durchwachsen, die Spieler müssen sich erst einspielen und das System des neuen Coaches Adrian Griffin verinnerlichen. In den letzten Woche ist definitiv ein Aufwärtstrend zu beobachten und mit den Bucks ist definitiv zu rechnen.

Expertenanalyse Dallas Mavericks

Auch die vergangene Saison der Mavericks war für die Tonne. Nicht einmal für das Play-In-Turnier waren die Mavs gut genug. Obwohl sich das Managmenet nach dem Trade von Kyrie Irving von den Brooklyn Nets mehr erhofft hatte.

Die Mavs waren quasi gezwungen, Irving einen dicken Vertrag anzubieten, nachdem sie letzte Saison so viel für ihn abgeben mussten. Viele Analysten sahen dies als einen Fehler. Einerseits war nicht klar, wie Irving mit dem slowenischen Superstar Luka Doncic harmonieren würde. Beide brauchen den Ball in ihrer Hand.

Zweitens ist es fast garantiert, dass es rund um Irving irgendeine Form von Turbulenzen geben wird, wie in den letzten Jahren. Bisher ist das jedoch nicht eingetreten. Gleichzeitig scheinen Doncic und Irving gut zusammenzuspielen, die Offensive brummt (zweitbester Wert der Liga). 

Interessant wird sein, ob die Mavs das Momentum aufrecht erhalten können. Oder ob sie doch irgendwann von der Realität eingeholt werden (sprich: ihrer weit unterdurchschnittlichen Verteidigung).

Unser Wett-Tipp und die besten Quoten

Dallas konnte hatte die letzten drei Tage spielfrei und kommt frisch erholt nach Wisconsin. Die Bucks kommen mit einem deutlichen Auswärtsieg in der letzten Nacht gegen die Charlotte Hornets wieder Heim nach Milwaukee. Auch diese Saison ist das Team aus Wisconsin exzellent daheim (5-1 bisher). Die Mavericks sind aber auswärts nicht zu unterschätzen: Mit einer Auswärtsbilanz von 5-2 müssen sich Gegner auch in der eigenen Halle warm anziehen.

Verletzungsedingt müssen die Mavericks auf den deutschen Center Maxi Kleber (Zehe) längerfristig verzichten. Bei den Bucks fällt Forward Jae Crowder (Hüfte) bis Mitte Jänner aus.

Unser Wett-Tipp: Nach und nach schaffen es Lillard und auch Antetokounmpo ihr er Spielweise einander anzupassen. In den letzten beiden Woche schlug sich das auch sowohl in den Defensiv- als auch Offensiv-Statistiken nieder.

Zwar sind die Mavericks schwer zu stoppen. Aber die Mannschaft aus Texas hat keine effektive Antwort auf den griechischen Superstar Antetokounmpo. Die Mavs sind auf der Center Position so dünn besetzt, dass Rookie Derek Lively III in der Startformation steht. Deshalb werden die Bucks daheim wohl das Kind nach Hause schaukeln.

Wer sich unserem Wett-Tipp anschließen möchte, der sollte bei bet365 tippen, dort gibt es die Top-Quote mit 1,77.

Wer dennoch an Doncic, Irving und die Mavs glaubt, der holt mit einer Quote von 2,2 das beste bei bwin heraus.

Stand:- Veröffentlicht in:
_
Chris ist ein Basketball-Enthusiast, durch und durch: Schon als Jugendlicher hat er begonnen sich für das orangene Leder zu interessieren. Seit Mitte der 1990er-Jahre verfolgt er beinahe religiös was sich in der NBA so abspielt. Schon in Zeiten, in denen das Internet nicht so weit verbreitet war: Da blieb er nachts über auf, um im Fernsehen die großen Stars der Liga wie Michael Jordan, Charles Barkley, Hakeem Olajuwon und Shaquille O’Neal über das Parkett dribbeln zu sehen.