wcheck logo
Wir verwenden auf unserer Website u.a. Affiliate-Links. Mehr Infos.
Philadelphia 76ers vs. Chicago Bulls – NBA Wett-Tipp, Prognose, Quoten (31.12.2023; 02:00 CET)
NBA Wett-Tipps

Philadelphia 76ers vs. Chicago Bulls – NBA Wett-Tipp, Prognose, Quoten (31.12.2023; 02:00 CET)

Die Chicago Bulls empfangen die Philadephia 76ers am 31.12.2023 um 02:00 CET daheim im United Center. Nur bei uns: Prognose, Analyse und die besten Quoten der Bookies!
Unsere Empfehlung für dieses Event: Bet365

Tipico verlängerte seinen Sixpäckchen Adventskalender bis zum 11. Januar! Bei uns kriegst du alle Infos, die du brauchst, um teilzunehmen.

Was für die Chicago Bulls spricht

  • Heimvorteil
  • spielen in letzter Zeit besseren Basketball

Was für die Philadelphia 76ers spricht

  • Titelmitfavorit
  • Gute Auswärtsleistungen bisher

Unser Wett-Tipp und die Top-Quote

  • Sieg: Philadelphia 76ers
  • Buchmacher: bet365
  • Top-Quote: 2,05

Expertenanalyse Chicago Bulls

Als die Chicago Bulls vor zwei Saisonen sowohl via Trades (Nikola Vucevic), als auch am Spielermarkt (DeMar DeRozan, Lonzo Ball, Alex Caruso) für Aufsehen sorgten, machte sich Optimismus in der legendären Sport-Franchise breit. 

Zwei Jahre später ist leider nur noch Ernüchterung geblieben. Individuell gesehen sind die Spieler im Kader ausgezeichnet. Aber als Team funktionieren die Bulls leider nicht. Zu schwach in der Verteidigung und zu wenig Gefahr von der Dreipunkte-Linie. Zwei Dinge, die NBA Teams heutzutage brauchen um vorne mitspielen zu können.

Jetzt stellt sich die Frage: So weitermachen oder sich neu aufstellen? Viele Experten raten den Bulls den aktuellen Roster auseinanderzureißen und auf einen Neuaufbau zu setzen. Mal sehen, ob das Bulls Managemet derselben Meinung ist. Spätestens zur Trading Deadline im Februar wird es sich zeigen.

Expertenanalyse Philadelphia 76ers

Die Philadelphia 76ers konnte erfolgreich das Drama um James Harden hinter sich lassen. Man verschiffte den alternden Superstar zu den L.A- Clippers an die US-Westküste und bekam als Gegenleistung dafür ein paar gute Spieler für wichtige Bankminuten.

Die 76ers sind auch ohne Harden im engeren Favoritenkreis um den Titel. Aus zwei Gründen: Tyrese Maxey kristallisiert sich in seiner vierten NBA-Saison als ein Star heraus. Nahtlos übernahm er die Rolle von James Harden und spielt erfolgreich die zweite Geige hinter Center Joel Embiid.

Der zweite Grund: Joel Embiid spielt den besten Basketball seiner dekorierten NBA-Karriere. Der amtierende MVP hat nochmals ein Schippchen draufgelegt. mit 35 Punkten, fast 12 Rebounds und 6 Assists ist er einer der produktivsten Spieler der Liga. Aber das wichtigste: Die 76ers gewinnen! Mit einer Bilanz von 22-9 liegt die Mannschaft aus Pennsylvania auf dem 3. Platz im Osten.

Unser Wett-Tipp und die besten Quoten

Die 76ers befinden sich gerade auf einem Auswärtstrip. Nach Siegen in Orlando und Houston muss Philly sein drittes Spiel in vier Tagen absolvieren. Dass zerrt an der Substanz. Die Bulls kassierten vorgestern eine deutliche Niederlage gegen die Indiana Pacers einstecken. Die 76er haben mit 10-5 eine gute Auswärtsbilanz, die Chicago Bulls sind mit 10-9 daheim solide.

Zu den Verletzungsausfällen: Joel Embiid wird das vierte Spiel in Folge wegen einer Knöchelverletzung aussetzen müssen. Die Bulls müssen auf Zach Lavine (Fuß), Nikola Vucevic (Finger) verzichten. 

Unser Wett-Tipp: Freilich ist es für ein Team niemals gut, auf seinen besten Spieler verzichten zu müssen. Aber immerhin konnten die 76ers zwei der drei Spiele ohne Embiid gewinnen. Die 76ers verfügen zu dem über einen tiefen Kader der unter der Führung von Maxey durchaus Respekt der gegnerischen Mannschaften einfordert. Die Bulls müssen ja selbst auf zwei ihrer besten Spieler verzichten und sind defensiv den 76ers nicht gewachsen. Deshalb werden die Philadelphia 76ers knapp den dritten Auswärtssieg in Folge einfahren.

Wer sich unserem Wett-Tipp anschließen möchte, der bekommt mit 2,05 die beste Quote bei bet365.

Wer dennoch auf die Bulls setzen möchte, der sollte bei betway vorbeischauen, dort gibt es die beste Quote mit 1,83.

Stand:- Veröffentlicht in:
_
Chris ist ein Basketball-Enthusiast, durch und durch: Schon als Jugendlicher hat er begonnen sich für das orangene Leder zu interessieren. Seit Mitte der 1990er-Jahre verfolgt er beinahe religiös was sich in der NBA so abspielt. Schon in Zeiten, in denen das Internet nicht so weit verbreitet war: Da blieb er nachts über auf, um im Fernsehen die großen Stars der Liga wie Michael Jordan, Charles Barkley, Hakeem Olajuwon und Shaquille O’Neal über das Parkett dribbeln zu sehen.