wcheck logo
Play-In: Atlanta Hawks vs. Charlotte Hornets – NBA Wett-Tipp, Prognose, Quoten (14.04.2022, 01:00 CET)

Play-In: Atlanta Hawks vs. Charlotte Hornets – NBA Wett-Tipp, Prognose, Quoten (14.04.2022, 01:00 CET)

Die Atlanta Hawks empfangen die Charlotte Hornets am 14.04.2022 um 01:00 CET daheim in der State Farm Arena.

Übrigens, unser Ranking der Top Wettanbieter findet ihr in unserem Wettanbieter Vergleich und Test.

Nach dem Überraschungserfolg in den den Playoffs im letzten Jahr folgte die Ernüchterung: Die Atlanta Hawks konnten nur 43 Siege in der regulären Saison einfahren und stehen auf dem 9. Tabellenplatz im Osten.

Für die Charlotte Hornets war die Saison ein Auf und Ab: Mit einer Bilanz von 43-39 steht das Team aus North Carolina auf dem 10. Platz in der Eastern Conference.

In unserer Expertenanalyse findest du alle wichtigen Infos für einen guten Wett-Tipp. Und zudem erfährst du die besten Quoten der Bookies!

Was für die Atlanta Hawks spricht

  • Top-10 Offensive der Liga
  • 9-1 in den letzten zehn Heimspielen

Was für die Charlotte Hornets spricht

  • solides Auswärtsteam
  • schnelles Spiel und forcieren viele Ballverluste

Unser Wett-Tipp

  • Tipp: Sieg Atlanta Hawks
  • Buchmacher: betway
  • Quote: 1,5

Expertenanalyse Atlanta Hawks

Letzte Saison überraschten die Atlanta Hawks die gesamte Liga mit ihrem tiefen Playoff-Lauf. Die Mannschaft um Jungstar Trae Young musste sich erst im Eastern Conference Final dem späteren Meister Milwaukee Bucks geschlagen geben.

Dementsprechend hoch waren die Erwartungen in der aktuellen Saison. Fans der Mannschaft wurde jedoch schwer enttäuscht. Über lange Strecken der Saison kamen die Hawks nicht in Fahrt und befanden sich am Bodensatz der Eastern Conference.

Seit dem Allstar-Wochenende haben die Hawks jedoch an Fahrt aufgenommen. Spielmacher Trae Young schaltete nochmals einen Gang höher und Atlanta und legte mit einer Bilanz von 15-9 (6. beste in der Liga)  einen Endspurt Richtung Play-In-Turnier hin. Dabei entzündete die Mannschaft ein offensives Feuerwerk mit einem Angriffs-Rating von 119 Punkte pro 100 Ballbesitze (5. beste Rate).

Alles andere als ein Einzug in die Playoffs wäre für die Mannschaft aus Georgia eine bittere Pille. Aber selbst dann würde das Team in der ersten Runde auf die Miami Heat treffen; ein Duell in dem die Hawks eindeutig das nachsehen haben.

Expertenanalyse Charlotte Hornets

Die Charlotte Hornets erlebten diese Saison ein Wechselbad der Gefühle. Sieges-Serien wechselten sich mit Niederlagen-Serien ab. Verletzungen spielten dabei eine große Rolle. Vor allem Veteran und Playmaker Gordon Hayward musste quasi der Hälfte der Saison aussetzen. Sein spielerisches Können und seine Erfahrung sind für ein so junges Team wie die Hornets jedoch absolut notwendig.

Seit dem Allstar-Wochenende konnten sich die Hornets in etwas ruhigere Fahrwasser manövrieren. Immerhin konnte das Team 14 Siege in 22 Spielen einfahren. Dabei stach die von Jungstar LaMelo Ball angeleitete Offense als die zweitebeste heraus (120,3 Punkte pro 100 Ballbesitze). 

Somit haben es die Hornets immerhin geschafft sich für das Play-In-Turnier zu qualifizieren. Dies kann nach der turbulenten Saison als Erfolg gewertet werden. Die Chancen, tatsächlich in die Playoffs einziehen ist dabei gering. Die Defensive der Hornets ist zu löchrig, um mit den Top-Teams in der Conference mithalten zu können.

Unser Wett-Tipp und die besten Quoten

Beide Mannschaften kommen nach dem Ende der regulären Saison ausgeruht in die Partie. Die Atlanta Hawks sind eine gute Heimmannschaft (27-14), die Charlotte Hornets sind auswärts ausgeglichen (21-20). Zu den verletzungsbedingten Ausfällen: die Hawks können in dem Spiel auf ihren wichtigen Kern zurückgreifen. Bei den Hornets fehlt Gordon Hayward, der nach wie vor Probleme mit seinem Knöchel hat. Im direkten Saisonduell zwischen den beiden Teams steht es 2-2.

Unser Wett-Tipp: Wer ein großer Fan von Offensiv-Basketball ist, wird in diesem Spiel auf seine Kosten kommen. Sowohl Charlottes als auch Atlantas Angriff platziert sich in den Top-10 der NBA. Beide Mannschaften sind ähnlich zu bewerten. Es wird aber auch interessant zu sehen, wie die Defensive der Hornets auf die Hawks reagiert. Charlotte neigt dazu viele Turnovers zu forcieren, während die Hawks recht gut auf den Ball aufpassen und selbst wenige Turnovers produzieren. Schaffen es die Hornets in dem Spiel Atlantas Point Guard unter Druck zu setzen und ihn in viele Ballverluste zu drängen, dann sind die Hornets im Vorteil. Gleichzeitig haben die Hawks daheim in den letzten zehn Heimspielen nur eines verloren. Da die Hawks in ihrer eigene Arena stark sind und die Hornets mit Gordon Hayward auf einen ihren wichtigsten Spieler verzichten müssen, wird Atlanta das Spiel gewinnen.

Wer auf die Atlanta Hawks setzen möchte, der sollte bei betway vorbeischauen, dort gibt es die beste Quote auf Sieg mit 1,5

Wer auf die Charlotte Hornets tippen möchte bekommt die beste Quote auf Sieg bei bwin mit 2,8.

Stand:- Veröffentlicht in:
_
Chris ist ein Basketball-Enthusiast, durch und durch: Schon als Jugendlicher hat er begonnen sich für das orangene Leder zu interessieren. Seit Mitte der 1990er-Jahre verfolgt er beinahe religiös was sich in der NBA so abspielt. Schon in Zeiten, in denen das Internet nicht so weit verbreitet war: Da blieb er nachts über auf, um im Fernsehen die großen Stars der Liga wie Michael Jordan, Charles Barkley, Hakeem Olajuwon und Shaquille O’Neal über das Parkett dribbeln zu sehen.

Mehr NBA Wett-Tipps

Letzte Beiträge