wcheck logo
Wir verwenden auf unserer Website u.a. Affiliate-Links. Mehr Infos.
Admiralbet Logo

AdmiralBet Einzahlung und Auszahlung 2024

90/100
score
  • min 20 EUR für AZ
  • Auszahlung: Paypal, Banküberweisung
  • keine Gebühren
  • ab 5 Euro für EZ

Du kannst für die AdmiralBet Einzahlung an die zehn Zahlungsmittel nützen. Der Wettanbieter akzeptiert einen Bruchteil für die Auszahlung. Gleichwohl begrüßen wir die Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten. Hier verraten wir dir alles zu den Zahlungsmitteln, Bearbeitungsgebühren und Mindestbeträgen.

zur Einzahlung
Zuletzt aktualisiert am:
Admiralbet Logo
AdmiralBet Einzahlung
90/100
score
zur Einzahlung

Admiralbet Einzahlung Quickfacts

  • Aircash
  • Apple Pay
  • Banküberweisung
  • Bitcoin
  • CashtoCode
  • Diners Club
  • Maestro
  • Mastercard
  • MuchBetter
  • NETELLER
  • Neosurf
  • PayPal
  • Paylado
  • Rapid Transfer
  • SOFORT Überweisung (Klarna)
  • Scheck
  • Skrill
  • Tipico Pay
  • Trustly
  • Visa
  • Weitere
  • ecoPayz
  • eps-Überweisung
  • giropay
  • paysafecard

Allgemeines zur AdmiralBet Einzahlung

AdmiralBet zeigt dir in den unteren Teilen der Webseite sowie der App Versionen die für die Logos der für die Einzahlung zugelassenen Dienstleister. Du findest sie zusätzlich in den FAQ. Oder besser gesagt: Wir entdeckten in beiden Übersichten Apple Pay. Doch im Kassenbereich musst du ohne diese Methode auskommen. Bei der Einzahlungsfunktion erfuhren wir, dass die Mindestsumme bei 5 € liegt. Du bist besser als bei vielen Konkurrenten, bei denen du 10 € oder mehr transferieren musst, aufgehoben. 

Aber beachte, dass du für die Inanspruchnahme des Neukundenbonus 20 € oder mehr überweisen musst. Wenn du für Freunde wirbst, müssen die Personen eine Ersteinzahlung von 10 € tätigen. Sonst musst du ohne das von AdmiralBet.de geschenkte 20 € Wettguthaben klarkommen. Das siehst du ausschließlich beim Durchlesen des Kleingedruckten. 

Viele Wettanbieter versorgen dich mit aktuellen Übersichten samt den Mindestsummen, Bearbeitungszeiten und Gebühren. Wir hoffen, dass der Buchmacher früher oder später dieselben Informationen transparent preisgibt. Gemäß unserer Erfahrungen erfolgen die Gutschriften auf das Wettkonto unverzüglich und gebührenlos. Mit Stand Anfang Juli 2023 akzeptiert AdmiralBet in Deutschland die folgenden Zahlungsmittel:

  • Visa
  • Mastercard
  • Neteller
  • PayPal
  • Skrill und Skrill 1-Tap
  • Klarna / Sofort
  • Giropay
  • Trustly
  • my paysafecard

Verschiedene Verfahren führen dazu, dass sich die Abläufe teilweise unterscheiden. Sie haben jedoch Gemeinsamkeiten. Hier zeigen wir, die du es beim AdmiralBet.de angehen musst.

Schritt für Schritt: So zahlst du auf dein Wettkonto ein

  1. Logge dich bei AdmiralBet ein
  2. Bediene das rechts oben platzierte Plus-Symbol
  3. Sofern du das noch nicht getan hast, kümmere dich um die Verifizierung
  4. Bestimme, ob du den Betrag für Sportwetten oder für Slots nützen möchtest – du kannst etwa für Slots eingezahltes Geld nicht bei Sportwetten setzen
  5. Wähle das Zahlungsmittel und eine Summe von mindestens 5 € aus
  6. Bestätige die Überweisung

Die Verifizierung stellt eine Sicherheitsmaßnahme, die für Wettanbieter gilt, dar. AdmiralBet versucht nach der Registrierung, deine Identität anhand der Anmeldedaten automatisch zu verifizieren. Wenn das dem Buchmacher nicht gelingt, musst du binnen 14 Tagen deine Identität bestätigen. AdmiralBet.de versorgt dich mit einer Ident-ID.

Schritt für Schritt: So erfolgt bei AdmiralBet die Verifizierung

  1. Bediene die Schaltfläche „Identitätsverifizierung beginnen“
  2. AdmiralBet leitet dich zur IDNow Webseite weiter
  3. Du musst die IDNow App aus dem App Store und aus dem Google Play Store herunterladen
  4. Wenn du auf deinem mobilen Endgerät keinen App Store oder Google Play Store nützen kannst, empfehlen wir dir, das AdmiralBet Kundenservice via E-Mail zu kontaktieren
  5. Wenn du App heruntergeladen hast, startet die Videoverifizierung
  6. Mache Fotos der Vorderseite sowie der Rückseite deines Ausweises und ein Selfie
  7. Beantworte Fragen eines Mitarbeiters des Kundenservice zu Infos in deinem Ausweis, in dem daraus vorliest
  8. Bestätige die Daten mit einem via SMS erhaltenen Code

So funktioniert die AdmiralBet Einzahlung mit Neteller, PayPal und Skrill

Du kannst mit Neteller, PayPal und Skrill einschließlich Skrill 1-Tap einzahlen. Die Mindestsumme beläuft sich meistens auf 5 €. Aber Vorsicht: Möchtest du den Neukundenbonus eintüten, musst du 20 € oder mehr überweisen. Diese Optionen gehören zu den beliebtesten elektronischen Geldbörsen oder E-Wallets. Wie diese Begriffe verraten, kannst du wie bei einer herkömmlichen Geldbörse dein Konto und deine Kredit- und / oder Debitkarten zusammenführen. Die Zahlungsmittel eignen sich für Einzahlungen auf die elektronischen Geldbörsen. So kannst du dein dortiges Guthaben aufbessern.

Dir steht bei den E-Wallets ein begrenztes Guthaben zur Verfügung. Das Prinzip entspricht demjenigen eines Prepaid-Handyguthabens oder einer Prepaidkarte. Wenn du Guthaben verbrauchst und es nicht auflädst, geht es dir über kurz oder lang aus. Es spielt keine Rolle, ob du auf dein Wettkonto einzahlen oder die virtuelle Brieftasche zu anderen Zwecken verwenden willst. Deine Gewohnheiten und Vorlieben legen die optimale Herangehensweise fest. Die Entscheidung liegt allein bei dir. Wie du sicherlich schon geahnt hast, musst du zusätzlich zum AdmiralBet Sportwetten Konto einen weiteren Account einrichten.

Wenn du bei AdmiralBet eine Einzahlung mit PayPal, Neteller oder Skrill durchführst, kommt es zu einer Weiterleitung auf die entsprechenden Webseiten. Du musst dich dort einloggen und die Geldsendung veranlassen. Wenn du nicht über ein ausreichendes Guthaben verfügst, erfolgt die Transaktion trotzdem. Darin liegt der Unterschied zur Abwicklung mit einem Prepaid-Handy oder einer Prepaidkarte.

Du bekommst auf alle Fälle eine Gutschrift auf dein Wettkonto. Du darfst das aber nicht als ein Präsent auffassen. Kurze Zeit später findet eine Lastschrift bei einer verbundenen Zahlungsmöglichkeit statt. Deswegen empfehlen wir dir, in den Einstellungen der elektronischen Geldbörse deinen bevorzugten Dienstleister sorgfältig auszusuchen.

Damit keine Irrtümer entstehen: Sofern du nicht 20 € als Belohnung für einen erfolgreich geworbenen Freund eintütest, ist keine Überweisung auf dein Wettkonto ein Geschenk. Es gilt dasselbe Grundprinzip wie bei anderen Zahlungsmitteln. Kein Anbieter trägt etwaige Kosten für dich, ohne dass er sie nachträglich verrechnet.

Die Einzahlung mit den Kreditkarten von Visa und Mastercard

Wenn du bei AdmiralBet eine Einzahlung mit Visa und Mastercard Karten vornimmst, landet dein Geld nahezu sofort auf deinem Sportwetten Account. Der Buchmacher leitet dich nicht zu den Dienstleistern weiter. Die Eingabe der Summe und der Kartendaten geschieht ohne Umwege beim Buchmacher. Der Mindestbetrag liegt normalerweise bei 5 €. Möchtest du den Neukundenbonus einlösen, musst du mindestens 20 € überweisen.

AdmiralBet Einzahlung mit my paysafecard

Üblicherweise ist der Vorteil schlechthin der paysafecard, dass sich mit dieser Form der Prepaidkarte anonyme Zahlungen ausführen lassen. Doch wenn du eine AdmiralBet Einzahlung durchführen möchtest, benötigst du ein my paysafecard Konto. Das Guthaben kaufst du entweder in einer Vertriebsstelle oder im Internet.

Anschließend musst du die PIN Codes im my paysafecard System eintippen. Wenn du angibst, dass du damit einzahlen möchtest, leitet dich AdmiralBet zum Portal des Dienstleisters weiter. my paysafecard ist nun einmal so etwas wie eine virtuelle Brieftasche und eine Alternative zu Neteller, PayPal oder Skrill.

Vor dem Einloggen steht eine Mehrfachauthentifizierung an. Diese Prozedur erfolgt in der paysafecard App. Es handelt sich um eine Vorsichtsmaßnahme und es lohnt sich, einige zusätzliche Augenblicke in Kauf zu nehmen. Im darauffolgenden Schritt schließt du die Überweisung ab. Sobald die Freigabe vorliegt, landet dein Geld sofort auf dein AdmiralBet.de Sportwetten Konto. Normalerweise beträgt die Mindesteinzahlung 5 €. Wenn du den Willkommensbonus in Anspruch nehmen möchtest, musst du ein Minimum von 20 € übertragen.

So funktioniert die Einzahlung mit Giropay, Klarna und Trustly

Giropay, Klarna / Sofort und Trustly haben gemeinsam, dass sie als Schnittstelle für Sofortüberweisungen dienen. Zunächst musst du bei AdmiralBet den Wunschbetrag eintragen und die Angaben bestätigen. Im nächsten Schritt erfolgt die Weiterleitung an das Geldinstitut.

Jetzt steht die Genehmigung der vorbereiteten Überweisung an. In Abhängigkeit von der Bank sieht diese die Eingabe einer TAN und / oder eine Zwei-Faktor-Authentifizierung vor. Nach der Transaktion gelangt die Summe sofort auf dein Wettkonto. Die Mindesteinzahlung beläuft sich in der Regel auf 5 €. Um den Startbonus zu erhalten, musst du eine Einzahlung von mindestens 20 € tätigen.

Das Fazit unserer AdmiralBet Einzahlung Erfahrungen

AdmiralBet ermöglicht eine Einzahlung mit PayPal, Neteller, Skrill sowie Skrill 1-Tap, Mastercard, Visa, Giropay, Klarna / Sofort, Trustly und my paysafecard. Auf den Homepages der Desktop-Version und der App sowie in den FAQ entdeckten wir zudem Apple Pay. In der Kassenfunktion fehlt jedoch die für iOS Endgeräte besonders geeignete Option. Wir denken, dass du ein passendes Bezahlverfahren finden solltest. 

Der Buchmacher zeichnet sich durch die Mindestsumme von 5 € aus. Möchtest du aber den Neukundenbonus eintüten, musst du 20 € oder mehr transferieren. Nach der Überweisung gelangt das Geld umgehend bis binnen weniger Augenblicke auf dein Spielerkonto.

So beantragst du eine AdmiralBet Auszahlung

Die Suche nach den Dienstleistern, die AdmiralBet für eine Auszahlung akzeptiert, gestaltet sich vor dem Login schwierig. Der Grund liegt vermutlich in der Tatsache, dass ausschließlich PayPal und normalen Banküberweisungen zur Auswahl stehen. Nach einer Einzahlung mit PayPal kannst du die zukünftigen Gewinne nur über die elektronische Börse beantragen. Wiederum erhältst du nach Depots mit den anderen Zahlungsmöglichkeiten ausschließlich mittels Banktransaktion dein Geld.

Schritt für Schritt: So nimmst du bei AdmiralBet eine Auszahlung vor

  1. Logge dich bei AdmiralBet ein
  2. Wähle den Wunschbetrag aus
  3. Gib die Überweisungsdetails an und bestätige den Vorgang

Die Mindestbeträge und Wartezeiten bei den Ausschüttungen

AdmiralBet schreibt für die Auszahlung eine Mindestsumme von 20 € vor. Etliche Konkurrenten zeigen sich diesbezüglich großzügiger. Exemplarisch bei 888sport reichen häufig sogar 4 € aus. Bei einer Ausschüttung mittels PayPal beträgt die Wartezeit bis zu 24 Stunden. Wenn du es mittels Banküberweisung angehst, musst du dich mehrere Werktage lang gedulden. Wir empfehlen dir Depots mit PayPal. Wenn es ohne dieses E-Wallets so rasch wie möglich gehen muss, empfehlen wir dir beispielsweise ein Wettkonto bei Bwin. Dort erhältst du mit Visa Fast Funds deine zu erzielenden Gewinnen binnen vier Stunden.

FAQ