Golden State Warriors vs. Chicago Bulls – NBA Wett Tipp, Prognose, Quoten (13.11.2021, 04:00 CET)

Die Golden State Warriors erwarten am 13.11.2021 um 04:00 CET die Chicago Bulls im Chase Center.

Letzte Saison hätte noch kein Hahn nach dieser Partie geschrien, in der aktuelle Spielzeit ist es ein Duell der Spitzenteams in ihrer Conference und zwei potentiellen Kandidaten auf die Meisterschaft.

Beide Teams haben eine sehr guten Start in die Saison erwischt. Die Warriors aus Kalifornien bilanzieren bei 10 Siegen aus 11 Spielen. Die Bulls konnten in den ersten 11 Spielen immerhin aus 8 siegreich hervorgehen. Die Buchmacher sehen die Golden State Warriors als Gastgeber vorne.

Übrigens, eine Übersicht der besten deutschen Wettanbieter findet ihr in der Rubrik Wettanbieter Deutschland.

Werden die Warriors ihre Siegesserie auf sieben Spiele verlängern können? Oder schaffen es die Bulls vielleicht doch den dritten Sieg in Folge gegen einen starken Gegner einzufahren? In unserer Expertenanalyse erfährst du die wichtigsten Eckpunkte, um einen guten Wett-Tipp abgeben zu können und wir liefern dir die besten Quoten der Bookies.

Was spricht für die Golden State Warriors?

  • Eine Macht in der eigenen Halle
  • Sechs Spiele in Folgen gewonnen
  • Die beste Verteidigung der Liga

Was spricht für die Chicago Bulls?

  • Kommen mit zwei Siegen gegen Spitzenteams in die Partie
  • Vielseitige, schwer zu verteidigende Offensive
  • passable Auswärtsstärke

Expertenanalyse Golden State Warriors

Die Warriors sind eine gut geölte Maschine. Nicht einmal die erfahrensten Experten und Insider hätten dem Team aus Kalifornien solch einen Traumstart zugetraut. Dass die Warriors besser sein werden als letzte Saison war klar. Das Team konnte gezielt seinen Kader verstärken, um seine Stars und Veteranen mittels Wurfstärke und Defense zu unterstützen. 

Golden State zerstört seine Gegner regelrecht. Man mag seinen Augen kaum trauen, wenn man sich die Statistiken im Detail anschaut: Mit der besten Verteidigung (100,38 Defensive Rating), und dem zweitbesten Angriff (113,99 Offensive Rating), gewinnen die Warriors bisher jede Partie mit durchschnittlich mit mehr als 13 Punkten Vorsprung. An zweiter Stelle folgen die Utah Jazz mit knapp 8 Punkten Unterschied! Einziger Wermutstropfen: Der Spielplan war bisher eher gnädig mit dem Team: Nur zwei der Siege konnten die Warriors gegen Teams mit positiver Bilanz einfahren.

Expertenanalyse Chicago Bulls

The Bulls are back! Die zahlreichen Verpflichtungen und Transfers haben sich für die Mannschaft aus Chicago ausgezahlt. In der Offseason gab es noch zweifelnden Stimmen, dass die Stars Zach LaVine, DeMar DeRozan, Nikola Vucevic und Lonzo Ball nicht kein gutes Team formen können. DeRozan hat einen super Start in die Saison erwischt und die Defensive (sechstbeste Marke mit einem Defensive Rating von 105,2) funktioniert besser als erwartet.

 Die anderen Neuverpflichtungen fügen sich gut in die Teamstrategie, Eigennutz wird dem Teamgeist untergeordnet. Was vor allem zählt: Die Bulls plätten auch starke Gegner. Allein in den letzten beiden Partien konnte Chicago Titelkandidaten Brooklyn (8 Siege aus 12 Spielen) und Dallas (7 Siege aus elf Spielen) überzeugend bezwingen.

Unser Wett-Tipp und die besten Quoten

Golden State ist gerade heiß wie Frittenfett und konnte sechs Siege in Folge einfahren. Die Chicago Bulls kommen mit zwei beeindruckenden Siegen in die Partie und strotzen nur so vor Selbstvertrauen. Beide Teams müssen auf wichtige Spieler verzichten: Chicagos montenegrinischer Center Nikola Vučević fällt aufgrund von Covid für die Partie aus. 

Die Warriors müssen vermutlich auf Spitzenverteidiger Draymond Green verzichten: Aufgrund einer Oberschenkelverletzung im Spiel gegen die Minnesota Timberwolves ist der Veteran fragwürdig für das Match. Golden State ist eine Macht daheim (7 Siege aus 8 Partien) und Chicago kann eine solide Auswärtsbilanz (3 Sieg aus 4 Partien) vorweisen.

Unser Wett-Tipp: Golden State ist daheim eine Macht und wird sich gegen die Gäste aus Chicago durchsetzen können.

Die beste Quote für einen Sieg der Golden State Warriors findet ihr übrigens bei bwin mit 1,44 mit einer Auszahlungsquote von 95,66 Prozent!

Wer dennoch auf die Chicago Bulls setzen möchte, findet bei bet365 eine satte Quote von 2,9 bei einem Auszahlungsschlüssel von 95,77 Prozent.

Harry Schumacher

Von Harry Schumacher

Bevor er Wcheck gründete, arbeitete Harry in einer führenden Position bei einem bekannten Sportwettenanbieter. Nun möchte er seine jahrelange Erfahrung in der Branche mit unseren Lesern teilen. Seine Vision: Informative, hochwertige und unterhaltsame Inhalte für alle, die sich für Sportwetten interessieren. Um dies zu verwirklichen, hält er sich stets auf dem Laufenden über die aktuellen Entwicklungen in der Welt der Sportwetten.